In Italien mehr zahlen, wenn man im Sitzen trinkt?

5 Antworten

Je nach Provinz hat das auch mit den lokalen Steuern zu tun, das Getränke im stehen billiger sind. Eine Ausnahme bilden in Norditalien die Touristenzentren, hier zahlen Gäste immer den Preis nach Preisliste.

Ich kenne das eigentlich von Frankreich, da ist das üblich und die Getränke kosten erheblich mehr. Das ist eben der Preis für die Bedienung am Tisch. In Italien habe ich es noch nie erlebt - wenn du an der Bar im stehen trinkst, ist das ja quasi wie Selbstbedienung - so habe ich es immer gesehen - klar ist das Getränk das gleiche, aber es geht eben schneller und keiner muss es dir bringen - ich mag das gerne, schnell an der Theke einen Cafe trinken - ich setze mich nur hin, wenn ich mich mit Freunden unterhalten will ;-)

Soweit ich gelsen habe, legt in Italien die jeweilige Kommune den Maximalpreis eines Espresso an der Bar („al banco“ – also „im Stehen“ am Tresen) fest. Ich habe den immer so getrunken und das ist auch bei den Italienern die übliche Art einen Espresso zu trinken.

Das ist durchaus üblich. In Rom habe ich einen Espresso draussen getrunken und sollte dafür 5 Euro bezahlen (ein doppelter allerdings). Ansonsten hätte der max. 3 Euro gekostet, wenn ich ihn der Theke getrunken hätte. Also vorsicht, wenn du dich irgendwo rein- bzw. hinsetzen willst. Meist haben die Bars dann auch irgendwo versteckt die Preis für drinnen und draussen aushängen.

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten und wird auch unterschiedlich gehandhabt. In Genua zum Beispiel habe ich mal 1,50 Euro für eine Flasche Wasser „im Sitzen“ bezahlt, obwohl das Getränk selbst 1 Euro gekostet hat. Gestern in Turin habe ich 80 Cent bezahlt, obwohl ich eine Stunde dort gesessen und ein Buch gelesen habe. Es gibt also keine generelle Regel. Es kommt vor, dass etwas aufgeschlagen wird, wobei ich es eigentlich andersrum sehen würde: Wer nur für 3 Minuten reinspringt und seinen Caffé im Stehen trinkt, weil er sofort weiter möchte, zahlt etwas weniger. Sozusagen nur den Caffé ohne Bedienung und Reinigung und was in einer Bar sonst noch so an Arbeiten anfällt. Alle anderen zahlen den normalen Preis.

Was möchtest Du wissen?