Immer drei Gänge in Italien?

3 Antworten

Mariella hat es sehr schön beschrieben. Es geht wirklich um die Kultur des Essens, auf die die Italiener viel Wert legen. Die Lust am Essen und Trinken und am Genuss sind die Dinge die du in Italien spüren wirst. Dann wirst du automatisch drei Gänge essen und vielleicht auch noch einen vierten;-)

Das stimmt definitiv! Die Italiener bestellen meistens primo, secondo und cafè oder Nachtisch. Allerdings kann man beim Mittagessen beispielsweise durchaus nur einen Gang bestellen, da hat Mariella recht. Ich finde, Italien hat eine sehr ausgereifte Esskultur, die durchzuprobieren sich durchaus lohnt!

0

Das ist wie immer mit kulturellen Gegebenheiten, meiner Meinung nach: Man muss sie kennen und dann kann man mit diesen Regeln brechen. Was ich damit meine ist Folgendes: In Italien hat das Essen einen kulturell sehr hohen Stellenwert. Man verwendet viel Zeit und Mühe darauf, es ist ein soziales Ereignis und dient vor allem dem Genuss. Ein guter Wein gehört dazu, einige ausgefallene Spezialitäten; hingegen spielt die Frage, ob man in einem Restaurant gemütlich sitzt, ob es Zugluft gibt oder hübsche Wandbilder absolut keine Rolle. Wenn du also in einem Restaurant nur einen Teller Spaghetti bestellst, fällt das äußerst unangenehm auf (bei Pizza ist das anders! Pizza ist Fastfood – und wird als solches übrigens auch in einem Restaurant mit den Händen gegessen!). Andererseits kannst du, wenn du diese Dinge weißt, natürlich von den typischen drei Gängen abweichen. Man kann beispielsweise sagen: „Heute esse ich nur einen Primo, sind die Gnocchi gut? Machen sie mir dazu doch ein wenig gegrilltes Gemüse und vielleicht ein paar Bruschetta.“ Überhaupt kein Problem! Habe ich den Unterschied deutlich gemacht? Es geht schlicht um den Respekt für die Esskultur, nicht um exakt drei Gänge.

Darüber ist mir nichts bekannt. Es kommt aber wahrscheinlich auch auf die Qualität des Restaurants an. In einer normalen Pizzeria kannst Du auch nur ein Gericht bestellen. Die Speisekarte verführt Dich allerdings schon dazu 3 Gänge zu bestellen ;-)

Wer kann und ein wirklich gutes Restaurant in Lüttich empfehlen?

Wo kann man in Lüttich richtig gut Essen gehen? Welches Restaurant (möglichst mit belgischen Spezialitäten) könnt ihr uns empfehlen? Danke!

...zur Frage

Wer kennt den Unterschied zwischen Trattoria, Osteria, Ristorante und Rosticceria, wo isst man gut?

Wir fahren bald für ein Wochenende an den Gardasee und möchten dort auch richtig fein essen. Wenn wir spontan in ein Restaurant gehen und nicht nur Pizza essen wollen, in was für eine Art Restaurant gehen wir dann am besten? Wenn man sich ein vier Gänge Menü mit gutem Wein und das in einem rustikalen Ambiente wünscht, was sollte dann über der Tür stehen?

...zur Frage

Schönes Restaurant in Turin für Candle-Light-Dinner für Schwule

Mein Lebensgefährte und ich wollen in Turin ein schönes Candle-Light-Dinner erleben. Da wir ein Homosexuelles Pärchen sind, wollen wir das natürlich in einer Umgebung tun in der wir uns wohl fühlen. In südlichen Löndern wird man da ab und an mal ein wenig schief angekuckt. Kann mir Jemand ein tolles Restaurant empfehlen, dass vor Weltoffenheit nur so strotzt? Oft sind Restaurants in denen viele Künstler und dergleichen verkehren sehr erholsam.

...zur Frage

Italien - Kalabrien: Lebensmittelpreise und Preise Essen gehen

Kann mir jemand sagen, wie die Preise für Lebensmittel sind.

Und die Preise, wenn man Essen geht.

Danke

...zur Frage

Warum muss man in Italien im Restaurant immer den Salat selbst anmachen?

Das hat mich immer schon gewundert, weil das sowohl in der einfachen Pizzeria wie auch im noblen Lokal üblich ist.

...zur Frage

Gute Lokale in und rund um Castiglione della Pescaia in der Toskana?

Wer kann mir rund um das italienische Castiglione della Pescaia gute Restaurants empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?