In den Urlaub fliegen mit akuter Magenschleimhautentzündung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du einen Protonenpumpenhemmer wie Omeprazol, Pantoprazol, Esomeprazol, etc. bekommen? Wenn du die wie vorgeschrieben nimmst, dazu leichte Kost (nichts saures, nichts scharfes, nichts fettiges), dann sollte es dir eigentlich innerhalb von 2-3 Tagen deutlich besser gehen.

Die medizinische Versorgung auf Mallorca soll ja auch außerordentlich gut sein.

Ich persönlich würde in so einem Fall fliegen, aber darauf achten, dass ich so wenig Stress wie möglich habe und alles etwas langsamer als ursprünglich geplant angehe.

Eine wirklich brauchbare Einschätzung bekommst du aber natürlich nur bei deinem behandelnden Arzt, der kennt dich und deinen Fall genau und kennt sich auch besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MariaMartha also ich hätte mit meiner Gastritis damals nicht fliegen wollen, einfach weil ich zu schlapp war. Und da ich relativ stark auf die Ernährung achten musste, stelle ich mir das in einem Hotel etwas schwierig vor. Wichtig ist aber auf alle Fälle, dass es möglichst schnell wieder gut abheilt und sich nicht verschlimmert bzw. nicht chronisch wird.

Darum würde ich Dir raten, lieber Deinen Arzt (und nicht das Internet) zu befragen!

Viele Grüsse und gute Besserung, Bieneee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Frage würde ich an deiner Stelle auf gesundheitsfrage.net stellen, die haben Erfahrung mit solchen Problemen. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat dir denn der Arzt geraten? Er wird es sicher besser einschätzen können als wir hier!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?