Hotel buchen als Minderjähriger?

3 Antworten

Müsst ihr mit den Hotels/Hostels vorab abklären.

In den meisten Hotels muss eine Person mindestens 21 Jahre alt sein. Viele wollen auch eine Kaution hinterlegt haben sprich Kreditkarte das bei euch natürlich erstmal garnicht möglich ist.

Stell mir das generell als erst 16 Jähriger nicht so einfach vor die USA allein zu bereisen. Also aufjedenfall Bestätigung der Eltern mitnehmen.

Indem man beim Hotel entsprechend anfragt, es klärt und Ihr eine Vollmacht der lieben Eltern in englischer Sprache mit Euch führt. Im Übrigen benötigt Ihr in jedem Fall eine Kreditkarte.

Ansonsten empfehle ich die Mitnahme eines Zelts und, ergänzend bei Bedarf, Campgrounds und Hostels, wo Ihr andere junge Leute trefft.

In Hotels könnt Ihr als Rentner später irgendwann noch immer gehen. Viel Spaß.

Bei vielen Hotels darf man unter 21 nicht Einchecken, aber es gibt ja hostels in den großen Städten.

1
@Nightwish80

Auch in den Hostels könnte es unter 18/alleinreisend manchmal schwierig werden.

0
@Nightwish80

Auch in Hostels könnte es unter 18/alleinreisend schwierig werden...

0

Kreditkarte werden die wohl mit 16 noch nicht haben... Und auch wenns die Eltern buchen wollen einige Hotels das man ihnen die Kreditkarte vorweist bzw. Kaution hinterlegt.

Kann mir auch nicht vorstellen das es bei Hostels so problemlos ist. In Thailand ja aber in der USA..

1

@melly: das mit der Kreditkarte ist doch kein Thema, kann doch über die Eltern laufen. Ohne würde ich nicht mehr reisen, sollte z.b. ein medizinischer Notfall eintreten.

0
@Nightwish80

Naja ich wurde zb bei meinem letzten Hotel in Miami darauf hingewiesen das ich selbst im Hotel übernachten muss und es nicht von jmd Dritten bezahlt werden darf der nicht mit mir anreist. So gings mir auch generell schon öfter bei Ausflügen die ich online gebucht habe das kontrolliert wurde ob der Kreditkarteninhaber auch teilnimmt.

0

Es gibt ja noch andere Möglichkeiten als mit Kreditkarte zu buchen.

man kann die Karte ja dennoch auf den Namen des Kindes laufen lassen.

1
@Nightwish80

... andere Möglichkeiten?? Welche???..... Selbstverständlich gibt's (Prepaid-) Kreditkarten für Jugendliche... OHNE brauchen sie eine USA- (!) Reise gar nicht erst anzutreten. Da liefe dann bei Unterkünften gar nichts.

1

@tauss: da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meinte andere Buchungsmöglichkeiten z.b. Reisebüro. Weil es eben hieß mit Kreditkarte ein Hotel auf einen anderen Namen buchen. Das man eine Kreditkarte braucht ist logisch, schon allein wegen Kaution oder eben einen Notfall vor Ort

1

Ich würde ja zu Hostels raten, da habt ihr keinerlei Probleme haben.

oder ihr bucht eine Reise über einen Jugendreiseveranstalter.

wie sieht denn eure Route aus?

Auch in Hostels (die gibt es übrigens nicht nur in großen Städten) könnte es aber unter 18/alleinreisend manchmal schwierig werden...

3
@Roetli

Aber hostels gibt es in Städten eher als in national Parks.

ich würde so eine Reise mit einem Veranstalter machen, der sich auf Jugend reisen spezialisiert hat. Dann braucht man sich um sowas keine Gedanken Machern.

0

Philippinen mit 16. Was denkt ihr?

Hallo liebe Community,

Ich bin derzeit 16 Jahre alt und möchte in den Osterferien kommenden Jahres gerne eine Reise auf die Philippinen wagen. Ich habe bereits mit meinen Eltern bei einer Reise nach Thailand und Singapur Erfahrungen in SO-Asien gesammelt. In Singapur haben wir dann meinen Onkel besucht, welcher bis vor 1 Jahr dort gewohnt hat. Seit seiner Heirat mit einer Philippinin ist er mit ihr nach Manila gezogen, u.a. auch aufgrund der spannungsgeladenen Situation gegenüber Gastarbeitern in Singapur. Wie gesagt möchte ich ihm nächstes Jahr einen Besuch abstatten. Der Plan wäre, dass ich mit einer gleichaltrigen Freundin nach Manila fliege und erst mal ein paar Tage bei meinem Onkel unterkomme und mich etwas in die Philippinische Kultur und (Ge-)Bräuche einweisen lasse. Danach möchte ich auch einige entspannte Tage außerhalb der Großstadt Manila machen, vermutlich an de Ostküste.

Dort meine erste Frage, welche ,,Seite" ist empfehlenswerter?

Bei Hotels, bzw. allgemein Unterkünften werde ich vor der Buchung anfragen, ob ich dort bereits als Minderjähriger einchecken/unternommen kann. Für die Einreise benötige ich dann, soweit ich weiß, einen gültigen Hin- und Rückflug, sowie eine Einverständniserklärung der Eltern, am besten mit Kopie des Ausweises und beigefügter Bestätigung des Aufenthaltsortes. Eine Bestätigung meines Onkels wäre sicherlich auch hilfreich.

Zu meiner Person: Ich bin ein recht selbstbewusster, reifer Jugendlicher, außerdem habe ich bereits Erfahrung in SO-Asiatischen Ländern und lasse mich auch nicht leicht ,,abziehen". Über zu beachtende Sachen werde ich mich noch informieren, einen Teil habe ich bereits in Erfahrung gebracht.

Wäre es möglich, bzw. in Ordnung, diese Reise zu machen? Von meinen Eltern aus ist das OK. Ist auf den Philippinen, genauso wie in Thailand, linksfahrender Straßenverkehr? Wird mein A1 Motorrad Führerschein anerkannt, da ich doch gerne etwas mobil und unabhängig von den ,,Spaceshuttle-Taxis" wäre, vor allem im Falle eines Notfalls.

Vielen Dank im Voraus schon für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?