Gibt es eine nicht so gute Reisezeit für Mauritius?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man sich für Mauritius interessiert, gibt es zweierlei zu beachten:

Das Klima ist tropisch: Die Durchschnittstemperatur liegt an der Küste bei 23,3 °C und auf den Höhen bei 19,4 °C. Die relative Feuchtigkeit variiert zwischen 70 % an den Küsten und 90 % bis 100 % in den Bergen. Der Winter geht von Mai bis November und ist relativ trocken, wohingegen der Sommer von November bis Mai recht feucht ist. 1. Mauritius wird alle 5-6 Jahre im Sommer von Zyklonen heimgesucht, die auf der Insel Verwüstungen anrichten 2. 2006 und 2007 hat sich die " Tigermücke" von Afrika über die Fischfangflotte, die regelmäßig im Gebiet von Reunion tätig ist, dort eingebürgert und in Reunion über 250.000 Menschen gestochen und die Krankheit " Chikungunja " ( gebeugter Rücken ) ausgelöst. Auf Mauritius registrierte man in den Monaten Dezember bis April in diesem Zeitraum täglich über 5000 Neuerkrankungen. Die Krankeit fängt mit hohem Fieber an ( 40-42 Grad ) und danach schwsellen die Gelenke an. Leidedr gibt es keine Impfung dagegen. Der Krankheitsverlauf kan bis zu 2 Jahren andauern und ist sehr schmerzhaft. Medikamente dagegen ( außer Schmerzmitteln ) gibt es nicht. Was die Zyklone anbelangt, ich war mit meiner Frau in einem " Mai " zu der Zeit dort, wo der bisher schwerste Zyklon gewütet un d Reunion zu 80 % zerstört hat. Eine Woche haben wir unserem zugenagelten Apartment verbracht. Die Versorgung erfolgte in dieser Zeit ( fünf Sterne Hotel ) nach einem Aufruf über Rundfunk nur durch Freiwillige aus der Bevölkerung. Das Hotelpersonal kümmerte sich um das eigene Hab und Gut. Konsequenz aus diesen o,a. Umständen: Der Winter auf Mauritius ist der sicherste Zeitraum, da vermehren sich auch die Mücken nicht, denn die benötigen zur Eibalage Wasserpfützen

Hallo, meine Frau liebt Regen und Wind, ich 40 Grad in der Sonne. Was ich gut finde, findet sie schlecht. Beides kann man auf Mauritius haben. Je nach Reisezeit mehr oder weniger. Welches Wetterchen bevorzugst du denn so? ... Tipps zum Wetter, zur besten Reisezeit und mehr findest du unter www.mauritius-information.de

Gute Reise!

Genau, Ganzjahresziel! Also musst Du nur noch entscheiden was Dir lieber ist bzw. besser bekommt! Heiss oder weniger heiss aber feucht? Oder stört Dich mehr der Niederschlag? Willst du lesen und faulenzen oder willst du raus? Erhohlen oder besichtigen? Auch dafür findest Du Antwort in der genannten Klimatabelle!

Hallo Paella,

ein schönes Reiseziel!:-) Und ganz richtig, Mauritius ist ein Ganzjahresreiseziel, je nach Geschmack; wie es hier schon sehr ausführlich geschrieben worden ist. Aber mein persönliches Empfinden ist, dass die Insel ein tolles Urlaubsziel ist, wenn hier in Deutschland der kalte, ungemütliche, graue Winter eingezogen ist. Genauso wie die Seychellen und die Malediven. Wir haben diese Inseln immer im Winter bereist und es war eine wahre Wonne für`s Gemüt, Sonne, Meeresluft, glasklares Wasser und üppige Vegetation zu erleben - und das im Bikini!:-)

 - (Urlaub, Insel, Reisezeit)

Wir waren vor ein paar Jahren für 2 Wochen im Aug./Sept. im http://www.lecanonnier-hotel.com/ (übrigens wunderschön - auch von der Lage - man kann lange Spaziergänge in beide Richtungen unternehmen). Wir fanden die Jahreszeit nicht ganz ideal, weil es jeden Tag bereits ab 15.30 Uhr empfindlich kühl wurde, so dass man es am Strand nur mit Bademantel oder sonstwie eingehüllt aushalten konnte - das Meer war allerdings schön warm. Außerdem ging die Sonne sehr früh unter, und es war bereits ca. 1,5 Stunden vor Beginn des Dinners stockfinster. Diese Zeit war "schwer" zu überbrücken, da man noch nicht ins Restaurant durfte, aber auch sonst kein geschlossener Aufenthaltsraum zur Verfügung stand. Aber die Zimmer waren sehr schön, so dass wir die frühe Abendzeit immer zu einer ausgiebigen Dusche und zum Lesen genutzt haben!

Was möchtest Du wissen?