Welche Reisezeit ist für Sizilien optimal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Buon giorno, da sich auch auf Sizilien der Klimawechsel bemerkbar macht, ist das garnicht mehr so einfach zu sagen. Eines ist aber immer noch eine Zeit, die man tunlichst meiden sollte: Juli und August, denn da ist halb Italien an Siziliens Stränden anzutreffen und das meist mit tutta la famiglia, sprich: meist kommen sie in Schwärmen. Ausserdem ist die Hitze kaum auszuhalten. Früher konnte man bereits Ende Januar die ersten Mandelbäume aufblühen sehen, was aber heutzutage erst ca 1 Monat später ist. Allerdings ist es zu dieser frühen Zeit im Jahr auch gefährlich, mal eine komplette Woche Regen zu erwischen, was uns auch schon passierte. Wir sind in den 70ern und 80ern immer im Mai und im September auf Sizilien gewesen und hatten IMMER phantastisches Wetter - nicht zu heiss und nicht zu kalt. Auch heute würde ich sagen, ist die sicherste Zeit immer noch der September und auch noch bis gut Mitte Oktober. Der Mai ist auch jetzt noch ein sehr schöner Monat, der nur in den letzten Jahren ab und zu mal mit starken Regengüssen einherging. Allerdings blüht im Mai alles und es duftet wunderbar. Wir wollen dieses Jahr versuchen im Juni zu fahren, da dieser Monat natürlich viel sonnensicherer ist, allerdings bei Scirocco (heisser Wind aus der Sahara) auch sehr heiss werden kann.

Wir waren 2010 letzte September-/ 1.Oktoberwoche dort, und es war angenehm warm, aber fast immer bewölkt. Da es nie regnete, konnten wir zwar jeden Tag Ausflüge unternehmen, allerdings ist die Fotoausbeute eher unbefriedigend gewesen, denn das Meer und der Himmel und eben die ganze Welt sehen viel schöner im Sonnenschein aus. Das war Pech, aber ab der 2. Sept.Woche müsste es Sonnenschein-sicherer sein. Ausser dem WANN, ist es sehr wichtig zu wissen, WOHIN ihr auf Sizilien wollt, denn davon hängt auch viel ab. Sonne pur werdet ihr wohl fast immer an der Südküste antreffen, wo es auch sichtlich wärmer sein wird. Das Meer dort ist türkisgrün und hat feine, sanft abfallende Sandstrände - wie in Tunesien, falls ihr das kennt. Wir sind meist an der Ostküste, ziemlich weit oben bei Taormina, das wir SEHR lieben.

Hoffe, ich konnte behilflich sein.

Ciao, Helma

im Sonnenschein ist das ein unglaublicher Blick, aber leider...... - (Italien, Reisezeit, Sizilien)

Also wenn du es nicht so heiß haben möchtest, solltest du nicht in den Sommermonaten nach Sizilien fahren. Im Frühling und im Herbst ist es nicht so heiß aber immer noch schön warm und sonnig. Auch die Strände sind in diesen Jahreszeiten nicht so überlaufen.

Als Tipp kann ich dir die Seite www.ferienwohnungen-auf-sizilien.de/umgebung/wetter-sizilien/ empfehlen. Hier findest du eine genaue Beschreibung des Wetters auf Sizilien nach Monaten geordnet.

Lieber Grüße Anne

Ich würde das sehr zeitige Frühjahr empfehlen - Februar, März und wenn Ihr auch schon ein wenig Baden wollt, in den April hinein! Im Februar fangen die Wildblumen und Mandelbäume normalerweise schon an zu blühen, im März geht es mit den Zitronen und Aprikosen/Pfirsichen weiter!

Es sind kaum Touristen unterwegs, die Insel ist grün und die Einwohner noch sehr aufgeschlossen!

Der späte Herbst ist zwar von den Luft- und Wassertemperaturen her auch sehr gutgeeignet, aber die Natur ist dann ziemlich "tot", alles braun verbrannt...

Was möchtest Du wissen?