Lohnt sich ein Ausflug nach Palermo?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na klar doch lohnt sich das !! Palermo ist nicht die sauberste aber eine der interessantesten Städte in Süditalien, mindestens 1 Tag (wenn nicht mehr) sollte da schon drin liegen. Bis Catania wären das um die 200km und je nach Verkehrslage sollte das in 2 1/2 Stunden machbar sein. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf Sizilien könnt ihr auf untenstehenden link finden und da ist Palerma natürlich Top1 und ein absolutes MUSS ! Auch Cefalu würde sich lohnen, aber Palermo darf man einfach nicht einfach auslassen, wenn man schon in Süditalien ist. Schaut mal hier rein, da ihr ja eh dort seid, gäbe es auch noch wunderschöne kleine Ziele, die eine Süditalienreise unvergesslich machen: www.sizilien-rad.de/regionen/sehenswuerdigkeiten.htm

Danke für den Stern, hat mich sehr gefreut :-)

0

Hallo,

ihr müsst euch auf jeden Fall die Mumien anschauen! Viel Spaß!

Gruß

Palermo lohnt sich, da gibt es keine Zweifel. Man sollte aber etwas Zeit dafür aufbringen. Eigentlich ist es besser zweimal nach Sizilien zu reisen, einmal in den Osten und ein zweites Mal in den Westen. Aber wenn Du schon einmal dort bist und Dir von Palermo einen Eindruck machen moechstes (um dann mal länger wiederzukommen) hier hast Du die Busfahrten und Zeiten: http://www.saisautolinee.it/ricerca/orari.asp . Die Fahrt dauert 2/3 Stunden und kostet hin und zurück 23,70. Die Gesellschaft, die faehrt ist die SAIS und hier bekommst Du die Tickets: Catania: Agenzia SAIS AUTOLINEE - Via D'Amico, 181 (P.zza Stazione FS) Tel. 095/536168 . Wie Du siehst kann man es auch in einem Tag schaffen aber....

Hotel in Santorin (am besten Fira) gesucht: Wer kann etwas empfehlen?

Hallo zusammen,

nächstes Jahr möchte ich alleine - neben einer Woche auf Naxos - auch eine Woche auf Santorin Urlaub machen. Ich würde mir gerne in Fira ein Hotel nehmen, weil dort der Busbahnhof ist und ich von dort aus ohne großartige Umsteigerei die anderen Orte per Bus erreichen kann. Da ich keinen Führerschein habe, bin ich auf die Busverbindungen angewiesen.

Ich möchte mir gerne neben Fira, Oia, Perissa und Kamari auch Akrotiri und Monolithos ansehen. Sozusagen jeden Tag ein anderer Ort. Das ließe sich mit dem Bus von Fira aus alles gut erreichen.

Natürlich zahle ich in Fira nicht nur die Lage, sondern auch je nach Lage des Hotels, ggfs. auch den Ausblick. Dennoch würde ich gerne ein schönes Hotel finden, das halbwegs bezahlbar ist. Budget ist maximal 100€ die Nacht. Alles andere, was darüber hinaus geht, muss ich nochmal gucken, ob es budgetmäßig doch hinhaut ;)

Daher nun meine Fragen:

  • Welcher Ort eignet sich für meine Unterkunft auf Santorin am besten? Ist das Fira? Oder geht es auch in Kamari?

  • Welches Hotel ist im Hinblick auf Budget und mein Vorhaben in der jeweiligen Ortschaft zu empfehlen?

  • Wie ist das mit Selbstverpflegung (also Hotel OHNE Frühstück)? Meine Oma sagt ständig 'Hotel mit Frühstück ist schon besser'. Dabei habe ich einige schöne Unterkünfte gesehen, die in meinem Budget liegen, jedoch kein Frühstück anbieten. In diesem Zusammenhang stellt sich dann auch die Frage, wie weit Bäckereien, Supermärkte und ähnliches vom Hotel entfernt sind.

Für Eure Mithilfe bin ich sehr dankbar. Viele Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?