Welche Reisezeit ist für Canyoning in den Alpen am besten geeignet?

3 Antworten

Hi, Grundsätzlich ist Canyoning in den Alpen fast überall möglich. Mein persönliches Ranking ist dabei wie folgt:

1. Tessin
2. Französische Seealpen
3. Tirol

Also je nach Ziel gutes Wetter - am stabilsten dürfte es in den Seealpen sein, aber wie immer Achtung bei Gewittern! Lieber einmal nicht gehen und das schlechte Wetter abwarten.

Ich hoffe ich konnte weiter helfen. Sonst gibt es natürlich noch andere top Canyoning Ziele wie die Pyrenäen und Korsika!

Reisezeit ist in diesem zusammenhang relativ, da vor allem der Wasserstand in den Bächen über den Erfolg deiner Reise entscheidet... im September kann es seit vier Wochen nicht mehr geregnet oder nach heftigen Unwettern Hochwasser haben

Insofern: Wetter und vor allem Niederschlagsvorhersage sind entscheidender als Wochen oder Monate. für das Allgäu kannst du unter folgender Website die Wasserstände für zwei repräsentative Bäche einsehen: www.canyonauten.de/wasserstand/

für den Rest Bayerns gibt es hnd.bayern.de In fast allen anderen Regionen gibt es ähnliche Dienste (Hochwassernachrichten- bzw. meldedienst) die dir änhlichen Service bieten...

Das ist stark wetterabhängig und hängt von der Schnneschmelze ab. Mai ist je nach Ecke normalerweise der Beginn der Saison, Oktober das Ende. Je später im Jahr, desto geringer das Wasseraufkommen und trockener die Tour (wenn es nicht gerade einen Tag sturzbachartig gewittert hat).

Was möchtest Du wissen?