Tromso: Wann ist die beste Reisezeit?

3 Antworten

In Tromso wird es im Sommer viel wärmer als man denkt. Die 20°C-Marke wird dort zwar nicht immer erreicht, aber unter 10°C sind es dort im Sommer auch nur in Ausnahmefällen. Wenn man Norwegen mag, dann ist Tromso auch im Winter wunderschöne, aber die beste Reisezeit ist definitiv der Sommer, also von Juni-August. Das Klima ist auch im Mai schon mild genug, um dort eine schöne Zeit zu verbringen und den Frühling zu genießen und auch im September gibt es noch herrliche Herbsttage, allerdings bekommt man in Tromso schnell das Problem, dass kleinere Hotels noch nicht geöffnet haben, Straßen noch nicht befahrbar sind oder touristische Sehenswürdigkeiten ihre Tore noch bzw. schon verschlossen haben. Viel Spaß in Tromso, das wird sicher toll!

Witzigerweise hat Tromsö in den Monaten ca Mitte Dezember bis Anfang März die meisten Touristen (Nordlicht-Touristen) die auch ein paar Tage bleiben. Eigentlich beste Zeit.

Ab Ende Mai bis Anfang September kommen dann viele Nordkapfahrer, die entweder mit dem Flieger ankommen und weiterfahren, oder mit Bussen oder Campern, oft in langen Kolonnen, dort durchfahren, und meist nur die Eismeer-Kathetrale besichtigen, und weiter. Übernachtet wird meist gar nicht, oder maximal eine Nacht. Deshalb geht es in den Hotels oft sehr hektisch zu in dieser Zeit, (Selbst sehr gute 5 Sterne Hotels haben sehr abgenutzte Zimmer, durch den konstanten Rein-Raus-Wechsel) und in der Stadt herrscht Verkehrschaos ohne Ende. Riesiges Parkplatzproblem. Und da macht Tromsö den meisten Gewinn (Parkticket-Strafe ab 80 Euro aufwärts) Ich war in den letzten Jahren - beruflich fast zwei Dutzend Mal in Tromsö, und es war stets die gleiche Situation.

Norwegen ist im Sommer sehr schön. Ich versuche Tromsö aber aus diesen Gründen zu vermeiden. Und übernachte in anderen Orten. Es gibt reichlich Auswahl.

Das mit Schnee ist jedes Jahr anders. Aber bis Anfang Juni gibt es manchmal noch Schnee, aber in anderen Jahren bereits ab April nicht mehr. Ab ca Mitte September gehts dann Richtung Winter. Da ist dann auch schon recht wenig Tageslicht. Am besten ist wirklich Mitte Juni bis ca 20 Juli. Aber da sind dann auch die meisten Fahrzeuge mit Touristen unterwegs.

Hallo Arwen, ein Klimadiagramm findest Du hier:

http://www.iten-online.ch/klima/europa/norwegen/tromso.htm

"Beste Reisezeit: Bei Reisen nach Norwegen sollte das Klima immer berücksichtigt werden Klima sollte Ihr vorrangig zu berücksichtigen ist. Die Hauptreisezeit (die mit den norwegischen und europäischen Schulferien zusammenfällt) liegt zwischen Mitte Juni und Mitte August. Während dieser Zeit fahren öffentliche Verkehrsmittel häufig, Tourismusbüros und Sehenswürdigkeiten sind länger geöffnet und viele Hotels bieten günstigere Tarife.Norwegen kann jedoch von Mai bis September sehr gut bereist werden. Ende Mai ist besonders angenehm: Die Blumen und Obstbäume blühen (vor allem am Hardangerfjord), die Tage werden immer länger und die meisten Hostels, Campingplätze und touristische Sehenswürdigkeiten sind geöffnet, aber noch nicht überlaufen. Für Wanderungen sollte man jedoch beachten, dass viele Wege und Hütten erst Ende Juni oder Anfang Juli geöffnet werden. Kleinere Bergstraßen können in der Regel erst im Juni befahren werden."

Was möchtest Du wissen?