Gepäck am Flughafen in Folie einwickeln?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Man muss nicht gleich den ganzen Koffer umwickeln. Ich bin viel unterwegs in der Weltgeschichte und packe meine Sachen im Koffer nochmal extra ein.

Das hat den Vorteil, man weiß aufgrund der Größe und Farbe der Kleidertaschen, welche Dinge wo sind und das ganze schützt auch gegen das Problem, wenn Koffer/Taschen mal länger im Regen stehen. Die Tasche außen ist nass und die Kleindung innen nicht. Ich nehme das Basic System von Amazon, es gibt aber auch teurere:  https://www.amazon.de/AmazonBasics-Kleidertaschen-Set-4-teilig-mittelgroße-Packtasche/dp/B014VBGUCA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer einmal aus dem Flugzeug Fenster seinen eigenen Koffer im Regen stehend gesehen hat, der wird seine Meinung über Wrapping schnell ändern. Da fängt der Urlaub (Thailand) damit an, das man alles in die Wäscherei schleppt...keine Reklamation möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt muss ich aber auch mal eine Pro-Folien Meinung abgeben. In vielen asiatischen Ländern wird gern mal bei einzelnen Touristen zum Beispiel eine Patrone in eine Seitentasche gesteckt. Dieser wird dann angeschwärzt und die Strafe brüderlich geteilt. Ist der Koffer aber eingeschweißt bzw, ist die Folie defekt kann man selber schon mal nachsehen, ob da eventuell nicht stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ja eher die Ausnahme! Nach meiner Erfahrung nur, wenn dein Koffer oder deine Tasche nicht stabil ist und unterwegs leicht aufgehen könnte. Gegen Diebstahl schützt Folie ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heima 08.11.2012, 09:49

Stimmt nicht. Das einwickeln mit PVC-Folie machen die Russen grundsätzlich

0
Nanuk 08.11.2012, 10:08
@heima

Da gehe ich mit heima einig. Der Koffer wird ja am Flughafen eingewickelt und da wird es für Diebe schon recht aufwändig und ist auch nicht mehr interessant. Da kommt, wenn schon, höchstens mal ein ganzer Koffer weg.

0
fredl2 08.11.2012, 11:02
@heima

@heima: Asiaten machen das auch gerne. Die Beweggründe beider Volksgruppen kenne ich nicht. Vielleicht frag ich das nächste Mal, das vertreibt auch die Langeweile beim Anstehen.

0

Es gibt einen guten Grund: Wenn ich z.B. nach Kolumbien reise, und Angst habe dass mir auf dem Rückflug jemand etwas ins Gepäck schmuggeln könnte, dann kann so eine Folie ganz hilfreich und vor allem beruhigend sein. Ich war selbst schon in Kolumbien, habe es aber nicht gemacht. Das Gepäck zu wrappen um es zu schonen halte ich - wie meine Vorredner für Unsinn. Wenn ich nicht möchte dass mein Gepäck Gebrauchsspuren bekommt, dann würde ich es gleich mieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon halte ich gar nichts. Ich wüsste nicht wozu das gut sein soll. Meine Koffer haben immer alles auch ohne Verpackung gut überstanden. Und ich kaufe mir nie teuere Gepäckstücke, es reicht mir wenn sie ihren Zweck erfüllen. Also rege ich mich auch nicht auf wenn meine Koffer mal hier oder da eine Macke hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Menschen, welche ihr Sofa mit einer Schondecke schützen. Für diesen Typ wird die Folienverpackstation eine Option sein. Für mich ist ein Koffer ein Koffer und geht bestimmungsgemäss irgendwann kaputt. Sollte das unwahrscheinliche eintreten und mein Gepäck auf dem Weg von zu Hause zum Flughafen defekt werden, werde ich meinen Koffer auch mal einwickeln lassen. Sonst nicht.

Ein weiterer Grund kann die mit der Verpackung abschliessbare Höherversicherung sein, soweit ich das mitbekommen habe, auf 3.000 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir reisen immer mit Rucksäcken. In Asien wurde uns empfohlen diese mit Folie einzuwickeln damit es nicht so einfach ist irgendwelche Sachen hineinzustecken. Es geht da wohl weniger um Diebstahl als vielmehr ums Schmuggeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilfreich ist dies wohl bei sehr teuren Koffern, damit die beim Rumwerfen nicht kaputtgehen. Oder bei sehr billigen, damit die nicht aufplatzen und der ganze Kram beim Rumwerfen rausfliegt. Wenn ich also einen sehr billigen Koffer bis an den Rand mit Krams gefüllt hätte, würde ich es wohl machen, ansonsten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roetli 07.11.2012, 21:40

Wenn mein teurer Koffer beim 'Rumwerfen' kaputt geht, dann melde ich das entweder gleich bei der Airline und laß ihn mir ersetzen oder reparieren oder später beim Kofferhersteller und lasse meine Garantie wirken!

0
sternmops 07.11.2012, 22:09
@Roetli

Mir hat die Airline auch mal einen Koffer geschrottet. Ich bin dann zum L&F-Schalter gegangen und habe dies reklamiert. Dort am Schalter habe ich eine Adresse erhalten, wohin ich den Koffer schicken. Zwei Wochen später kam das gute Stück, eingepackt in einem großen Karton, blitzeblank glänzend, sauber geputzt und natürlich repariert per DHL bei mir zu Hause an.

0

Hallo marco80,

nix, reine Müllverschwendung!!

Ja, das ist meine Meinung. Selbst billige Koffer halten. Meiner ist ein No-Name-Produkt aus der Metro und hält schon viele Jahre! Und wozu teure Koffer einpacken??? Die sind doch dazu da, damit sie auf der ganzen Welt neutzt werden können. Wäre ja schlimm, wenn man die noch extra einpacken müßte.

Diese "Folienverpackstationen" finde ich nur sinnvoll, wenn der Koffer kaputt ist; sprich derReißverschluss nicht mehr ganz schließt oder ähnliches. Ansonsten produzieren diese Dinger echt nur Müll - und das nicht wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roetli 07.11.2012, 21:40

Wie recht Du hast - "Müllverschwendung" ist ein sehr treffender Begriff dafür :-)

0
sternmops 07.11.2012, 22:05
@Roetli

@moglisreisen: Wo du Recht hast, hast du Recht. Das Koffereinpacken in Folie ist wirklich total überflüssig.

0

Ich habe das nur einmal erlebt, als ich mit einem Seesack unterwegs war, weil der nach Meinung der "Beamten" nicht vorschriftsmässig verschlossen werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich habe auch noch nie wirklich verstanden, was diese Folienaktion bewirken soll. Da gebe ich lieber ein paar Euro mehr für den Koffer aus. Und regendicht und etwas aushalten könnten sollte das dann schon erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?