Fahrrad leihen in der Provence

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, ich bin immer mit dem Zug und Rad durch Frankreich gereist, habe auch immer mal wieder zwischendurch Strecken mit dem Zug abgekürzt. Das Problem ist, dass man die Fahrräder anmelden muss und nicht jeden Tag Züge fahren, in denen man Fahrräder mitnehmen kann. Manchmal alle zwei Tage. Da muss man dann genauer planen und ist vor allem bei der Rückfahrt oder Teiletappen wenig flexibel. Unmöglich ist das aber nicht. Leihen kann man z.B. sich ein Rad in Avignon für 125€ pro Woche: http://www.provence-bike.com/location-velos-course.htm Ich würd die mal anschreiben, auch ob man die Räder wieder dort abgeben muss. contact@provence-bike.com Wenn ihr zwei Wochen fahrt, man kann natürlich für 150 Euro schon ein Fahrrad kaufen, z.B. bei Decathlon, da hab ich mir neulich erst welche angeschaut, das kann dann günstiger sein, je nach Zeitraum, als die Miete, aber was macht ihr dann mit den Rädern bei Urlaubsende? :) Ich würde euch raten, euch noch einmal bei der französischen Bahn zu erkundigen (oder auch beim ADFC, vielleicht helfen die dabei), das ist bestimmt günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mabefu,

nach der Auskunft des SNCF-Büros in Köln nach einer Fahrrad (folglich leider ohne TGV) +Zugverbindung nach Südostfrankreich (Orange oder Avigon oder...) schien mir die Fahrradmitnahme auch unmöglich. Denn laut SNCF wären wir ca. 27 h unterwegs, 8 Umstiege, ca. 300 Euro einfach Fahrt - nicht zu vergessen: 10 Euro Buchungsgebühr extra. Dann fand ich allerdings unter http://www.voyages-sncf.com/ eine praktikable und relativ preiswerte Verbindung Zürich-Orange. Das Ticket habe ich online gekauft und bereits 3 Tage später (ohne Buchungsgebühr!) per Post erhalten. Da es sich nur um TER- Züge handelt, kann ich laut der "velo-Seite" der SNCF meine Fahrrad kostenlos mitnehmen. Ob dies alles so stimmt, werde ich bei unserer Reise Ende Mai erleben. Mit Mieträdern habe ich nicht sonderlich gute Erfahrungen gemacht. - da beitreibe ich lieber den Aufwand, mein Tourenrad mitzuschleppen.

Viele Grüße Jola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich weiss nicht wie lange Du in FR bleiben willst. Falls Deine Tour ca ein Monat dauern sollte, würde ich an deiner Stelle, mir ein laden wir Decathlon in Avignon z.B. ansehen. Da gibt es neue Fahrräder für 170 € die Du benutzen und am Ende deines Urlaubs verkaufen kannst "decathlon.fr." Im Internet gibt es eine Seite ".leboncoin.fr", wo man alles sehr schnell verhöckern kann. Auch wenn Du sie nur für 70 € verkaufst, hat Dir der Spaß nur 100 € gekostet. Gegenüber einer Miete, unschlagbar! Wenn Du aber nur eine Woche bleibst... :-(((

Coquelicot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?