Ist Side/ Türkei Ende Januar eine Reise wert?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir hatten zu dieser Zeit schon mal sehr angenehme 8-10 super schöne milde Tage in der Türkei. Bekannte von uns hatten danach 8 Tage nur Regenwetter

heutzutage kann man das Wetter sehr wenig voraussagen oder richtig einschätzen, leider.

Allerdings muss man erwähnen, dass dann manches, also Geschäfte und Restaurants nicht geöffnet sind.

Ich würde denken, dass ihr am Larastrand von Antalya (Stadtnähe) vielleicht besser untergebracht seid, weil es da mehr Möglichkeiten für Unternehmungen gibt. Ihr könntet mit einem Mietwagen oder mit einem Fernbus einiges ansehen und besichtigen.

Herzlichen Dank für den Stern. Sende beste Grüsse maniH

0

Ich war 2011 Ende Januar/Anfang Februar in Side und es war arschkalt. Aber das hat überhaupt nicht gestört, da es die ganze Zeit sonnig war. Wir haben viele Ausflüge gemacht, Side selbst ist schon wirklich sehenswert mit der Altstadt, dem Hafen, dem Apollon-Tempel und dem Amphitheater. Von Side aus ist man mit dem Dolmuz schnell in Manavgat, da gibt es große Basare und einen ganz hübschen Wasserfall. Außerdem bieten die Hotels Ausflüge an, wir haben zwei mitgemacht nach Antalya und ins Taurus-Gebirge und die waren beide sehr schön. Wir waren nur in sehr kleinen Gruppen unterwegs, anders als es vermutlich im Sommer gewesen wäre. Ansonsten haben wir es uns im Hotel gutgehen lassen. Man bekommt für diese Jahreszeit oft sehr günstige Angebote in wirklich hochklassigen Hotels aufgrund der Leerstände. Abgesehen davon, daß man eben nur drinnen schwimmen und am Strand lediglich spazierengehen konnte (zum Schwimmen im Meer wäre es mehr als zu kalt gewesen), hatten wir einen sehr schönen Urlaub ohne Menschenmassen.

Ich war 2011 ca. Mitte Februar dort und hatte von über 20 Grad in den ersten beiden Tagen bis hin zu 10 Grad und Regen am Schluss alles dabei.

Es ist ein Risiko dabei, aber wenn man sich darauf einstellt, Regentage im Hotel-Hamam zu verbringen und evtl. nicht so warme, aber sonnige Tage zu Ausflügen und Wanderungen zu nutzen kann es immer noch besser sein, als hier im ewig grauen, nasskalten Winter auszuharren.

Ein richtig gutes Hotel sollte es schon sein und zwar eines, das tatsächlich im Bedarfsfall beheizt wird. Gleiches gilt für ein "beheizbares" Hallenbad.

Was möchtest Du wissen?