Atlantis Reisebüro Wunstorf u. www.storno-kabinen.de: Wer hat Erfahrungen mit dem Reisebüro?

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Ich kann das Reisebüro nicht empfehlen!! Natürlich beschafft es die Ausflüge, Visa etc., aber das Ganze dauert doch recht lange, obwohl das Geld dafür rasend schnell abgebucht wird, denn das wichtigste für dieses Büro ist die Kreditkartennummer von Ihnen. Diese ist das erste, was dieses Büro will und dann wird abgebucht, allerdings leider mehr als der angegebene Preis für die Reise. Vertrauen wird hier missbraucht, anfangs gibt es noch vage Erklärungen, später gar nichts mehr. Vorsicht!!

Ich habe bisher alle Aida-Reisen, die ich bei Atlantis gebucht habe, mit meiner Kreditkarte bezahlt. Abgebucht hat nie Atlantis selbst, sondern immer Aida Cruises in Rostock. Das gleiche gilt auch bei anderen Reisen (TUI, DERTOUR, FTI), die ich über diverse Reisebüros gebucht habe. Auch hier hat nie das Reisebüro abgebucht, immer der Veranstalter. Auch erhöhte Abbuchungen habe ich noch nicht erlebt, wenn das der Fall wäre, gibt es doch eine Widerspruchsmöglichkeit bei dem Kreditkartenunternehmen.

0
@aidakreuzfahrer

zum Kommentar von aidakreuzfahrer: ich zweifle nicht Ihre persönliche Aussage an - es wäre ja schlimm, wenn ein Reisebüro/Reisevermittler mit 90 % seiner Kunden Probleme hätte. Aber unterstellen Sie mir unterschwellig nicht, dass ich dies hier nicht so erlebt hätte - dabei ist es unerheblich, dass der Veranstalter selbst abbucht oder aber Atlantis im Aufrag des Veranstalters; natürlich kenne ich auch die Widerspruchsmöglichkeit beim Kreditkartenunternehmen bei falschen Abbuchungen und ich habe auch entsprechend so gehandelt, aber es ist traurig, dass ein Reisevermittler so etwas überhaupt tut. Hier ist die Abschlußquote das A und O und nicht der Service. 2 - 3 Fragen sind erlaubt, dann wird man abgeblockt, denn andere potentielle Kunden stellen möglicherweise keine Fragen und so kann man schneller Umsätze machen und sie sind pflegeleichter. Es gibt eine ganze Reihe von ehemaligen Kunden dieses Reisevermittlers, die ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht haben wie ich, und wenn es 10% der Kunden sind, die dieses Büro nicht empfehlen, sollte es ein Achtungszeichen hervorrufen, das man einkalkulieren sollte. Ich bleibe dabei: wenn Interessenten anrufen und die Abwicklung diesem Büro überlassen (incl. 2-3 kleiner Fragen), dann könnte es akzeptabel sein, aber wer auf seiner Website solche "reißerische" Werbung für seine Angebote macht, sollte diese auch positiv erfüllen können und das macht es definitiv nicht.

0
@Gina3

Ein Kunde hat mich auf diese Antwort aufmerksam gemacht. Die gemachten Behauptungen sind unwahr. Wir belasten Visa und Ausflüge genau dann, wenn auch wir unseren Zahlungsverpflichtungen gegenüber Konsulaten, Visa- und Ausflugsagenturen nachkommen müssen. Die Kreditkartenabbuchungen, die wir an Reedereien, Veranstalter, Fluglinien etc. weitergeben, weisen stets nur den vereinbarten Flug- oder Reisepreis aus. Mir ist auch kein Fall eines Widerspruches bekannt - daher bitte ich die Verfasserin, mir den Vorgang zwecks Überprüfung zur Kenntnis zu geben. Ich bin seit 32 Jahren selbständig, die Reklamationsquote liegt Jahr für Jahr bei unter einem Prozent - ich wundere mich, wie jemand hier "freihändig" und völlig ungeprüft einen Wert von 10% in den Raum stellt. Wir haben seit 32 Jahren ein Ladenlokal inmitten der Wunstorfer Fußgängerzone, wo sich Interessenten und Kunden im persönlichen Gespräch über ihre Reisevorhaben beraten lassen können. Diese Beratungen dauern manchmal eine Stunde und länger ...ohne daß es immer zu einem "Abschluß" kommt. Wer sich nur halbwegs im Reisegeschäft auskennt, weiß, daß bei zehn Beratungen im günstigsten Falle drei oder vier Buchungen generiert werden - denn im Reisebereich werden oft Mehrfach- beratungen in Anspruch genommen. Das heißt konkret: zwei Drittel unserer Angebote / Beratungen zeitigen keine Erlöse, sondern nur Aufwendungen. Uns hier ein Arbeiten fokussiert auf "Abschlußquote" zu unterstellen, ist realitätsfern ! Jeder kann sich selbst ein Bild davon machen, wie unsere Werbung auf unseren Internetseiten traum-kreuzfahrten.de und storno-kabinen.de aussieht. Da wir uns auf besonders preisreduzierte Reiseangebote spezialisiert haben, wo Kunden bis zu 80% im Vergleich zum Katalogpreis sparen, erlauben wir uns, bei extrem preisreduzierten Angeboten auch dies kundzutun. Das hat mit "reißerischer Werbung" rein gar nichts zu tun. G. K., Geschäftsführer, Atlantis Reisen GmbH

0
@atlantis99

Die Reaktion des Herrn Geschäftsführer überrascht nicht. Wie am Telefon od. per Mail -Sie sind fehlerlos, es grenzt an Majestätsbeleidigung, wenn negative Erlebnisse mit Ihrem Büro kundgetan werden. Wenn Sie sich nicht mehr an diesen „Vorfall“ erinnern können, dann gab es ihn auch gar nicht, klar! Was haben die Jahre Ihrer Selbständigkeit mit der Qualität Ihrer Arbeit zu tun? Oder den Hinweis im anderen Kommentar zur Ausbildung von Ihnen und Ihrer Mitarbeiter? Logisch, dass in einem Reisebüro Reisekaufleute arbeiten und keine Geflügelzüchter! Logisch, dass von 10 Beratungen nicht alle generiert werden – das sind Binsenwahrheiten, die jeder kennt. Was soll das? 32 Jahre Selbständigkeit schützt weder vor Fehlern noch ist es besser als z.B. 10 Jahre Selbständigkeit oder schlechter als 35 Jahre Selbständigkeit! Keiner zweifelt an der Erfahrung, aber wie in jedem Beruf gibt es gute und weniger gute Vertreter. Viel Erfahrung ist das eine, das Umsetzen in der Praxis bei den Kunden, Ihr persönliches Auftreten und das Ihrer Mitarbeiter etc. ist das Andere. Vielleicht hatten alle bei Ihnen gerade einen schlechten Tag, obwohl das Ganze sich über einen langen Zeitraum hinzog, aber es war kein gutes Erlebnis mit Ihrer Firma. Da Ihre Website im Vergleich zu vielen anderen Reisebüros durch die sehr vordergründige Verwendung von Farbe und Schriftgröße auffällt (incl. der Angebote), ist man doch gespannt, ob die Werbung das hält, was einem versprochen wird. Da ich niemand bin, der nur bucht und alles andere dem Selbstlauf überlässt, hatte ich schon verloren. Wie schon bemerkt, 2-3 kleine Fragen am Anfang waren gestattet, danach wurde das Telefon über einen längeren Zeitraum bewusst nicht mehr abgenommen, Mails wurden nicht beantwortet etc. – das einzige, was funktionierte, waren die Abbuchungen von der Kreditkarte. Wie ich lese, bin ich kein Einzelfall gewesen! Deshalb teile ich Interessenten mit, dass es möglich ist, dass auch sie bei Ihnen so etwas erleben KÖNNEN.

0

Also, ich finde die Angebote von Atlantisreisen immer sehr interessant, wenn man dazu allerdings Fragen hat, dann werden diese niemals beantwortet (weder telefonisch noch per Email.) Das ist kein kundenorientiertes Handeln und zeigt von keiner fachlichen Kompitenz. Auch persönliche Mails an Herrn Klose bleiben unbeantwortet. Ich habe meine nächste Kreuzfahrt bei einem örtlichen Reisebüro (Timo´s Flug- und Seereisen) gebucht, habe den selben Preis und eine absolut profesionelle Beratung erhalten. Auch mit e-hoi-Kreuzfahrten habe ich nur beste Erfahrung gemacht. Kompetente, schnelle und freundliche Beratung am Telefon. Habe zwischenzeitlich ca. 16 Kreuzfahrten hinter mir. Kann also Kloses Reisebüro nicht empfehlen. Es gibt viel bessere!!

Das Reisebüro ATLANTIS ist zweifellos extrem preiswert und die Angebote sind im allgenmeinen OK.Das Reisebüro selbst ist auf keinen Fall zu empfehlen.Wenn Herr Klose selbst tätig wird,bricht das Chaos aus. Wir hatten eine Kreuzfahrt ab Hong Kong gebucht.Bis zum Vortag der Abflugs hatten wir,trotz mehrfacher mündlicher und schriftlicher Anforderung ,noch keine Unterlagen über das Vor- und Nachprogramm. Die Information über unser Hotel in Hong Kong wie auch in Dubai erhielten wir am Nachmittag des Vortages der Abreise.Das Hotel in Hong Kong war wesentlich teurer als im Angebot.Die Rechnung war unübersichtlich und ich habe ca,€ 80 zuviel überwiesen.Dieses Geld habe ich trotz zahlreicher schriftlicher und mündlicher Mahnungen bis heute nicht erhalten.Wir waren sogar im Ladengeschäft in Wunstorf.Herr Klose war angeblich nicht da,obwohl ich 30 Minuten vorher noch mit ihm telefoniert hatte(er hatte diese Reise organisiert)und seine Tochter war nicht in der Lage den überzahlten Betrag zu erstatten,trotz aller Unterlagen,mit der tollen Begründung,diese Reise habe ihr Vater organisiert und deshalb könne sie nicht tätig werden.Was ist das für ein Reisebüro???Ich kann nur abraten, dort zu buchen.20 € Einsparung wiegen den Ärger nicht auf.

Wir können auch nur empfehlen: Finger weg vom Reisebüro ATLANTIS. Am 1.6.11 buchten wir für Nov. 11 eine Südostasienreise mit Aida sowie spez. von Herrn Klose angebotenem Vor- u. Nachprogramm an. Wir bekamen trotz vieler tel. und schriftl. mails keine endgültige Bestätigung, da ja nur Herr Klose selbst Südostasien bearbeitet (lt. den Damen im Büro). Die Flugunterlagen sowie Voucher für die Hotels für Vor- u. Nachprogramme erhielten wir nach vielen Anrufen erst drei Tage vor Abflug - aber immer noch keine Rechnung. Die mußten wir nochmals anfordern, da wir ohne Bezahlung nicht abreisen wollten. Diese nervliche Anspannung werden wir uns nie mehr antun mit dieser Firma! Die unübersichtliche Rechnung kam 1 Tag vor Abflug an und war fehlerhaft: 1. Rechenfehler zu meinen Ungunsten, 2. Im Hotelpreis Bangkok waren (versteckt)Transferkosten enthalten (was ich erst später bemerkte). Für den nicht unerheblichen Transfer mußten wir selbst aufkommen. Slogan von Herrn Klose: 34 Jahre Erfahrung im Verkauf - aber leider nicht gelernt, wie man mit Kunden umgeht. Unsere beiden mails wegen Nachforderung wurden - trotz Fristsetzung - natürlich nicht beantwortet, statt dessen hat man uns nur eine Mitteilung über die Löschung im Verteiler für den Newsletter gesandt. Das war die feine Antwort!

0

Ich kann die Meinung von Gina3 nur bestätigen. Finger weg von diesen (vermeindllich) lockenden Angeboten!! Die Beratung ist sehr kurz, dann wird gleich fest eingebucht und sofort eine Belastung der Kreditkarte vorgenommen. Ich hatte eine Reservierung gemacht und mußte kurz danach feststellen, dass eine Festbuchung vorgenommen wurde. Bei 100% Storno-Kosten. Ich habe Herrn K. vom Atlantis Reisebüro Anfang dieses Jahres wg. Falschberatung verklagt - und gewonnen. Scheinbar ist er beim Gericht in Hannover schon bekannt.

Hier kann ich meinen Kommentar in Sachen Kreditkartenzahlung, der bei Gina3 steht, nur wiederholen. Ich verstehe nicht, daß man seine Kreditkartendaten weitergibt, wenn man angeblich keine Festbuchung vorhatte. Das paßt irgendwie nicht zusammen....

0

Absolut nicht empfehlenswert ! Wir wollten eine Asienkreuzfahrt buchen. Basierend auf der Information, dass die gewünschte Kabinenkategorie noch frei wäre, ersuchten wir um Durchführung der Buchung (natürlich alles per Email, da es ja explizit keinerlei telefonische Beratung oder Auskunft gibt). Als wir am nächsten Tag trotzdem telefonisch nachfragten, hieß es „der Fall sei in Bearbeitung“. Nach 2 weiteren Tage ohne irgendein Feedback fragte ich dann per Email nochmals nach dem Status meiner Buchung. Die Antwort war dann echt verblüffend: „Wenn sie so ungeduldig sind, storniere ich hiermit Ihre Buchung“. Gehört habe ich seitdem nichts mehr. Ist wohl auch besser so, in Zukunft halte ich mich – wie bei den meisten meiner Kreuzfahrten – wieder direkt an die Reedereien.

Meine Emirate Kreuzfahrt liegt knapp 4 Wochen zurück, gebucht über Atlantis Reisen Wunstorf.Und wie viele andere Schreiber muss ich unterscheiden zwischen Angebot und Durchführung. Die Reise mit Flug über Berlin war recht kostengünstig im Vergleich zu ähnlichen im Netz sichtbaren Reisen. Aber: willst du im Büro etwas nachfragen oder zusätzlich wissen, beginnt das Problem, wie hier mehrfach geschildert. Die Damen, Frau K... und Frau .. inzwischen vergessen, geben so gut wie keine Auskunft und verweisen auf Herrn Klose, der gerade spricht oder nicht im Hause ist. Damit wird das Gespräch abgekürzt, man merkt den Unwillen auch schon an den Stimmen, und der versprochene Rückruf erfolgt einfach nicht!

Wenn das wie bei mir zigfach passiert und auch schriftliche Anfragen ohne Resonanz bleiben, dann, sehr geehrter Herr Klose, muss man schon mal die Qualität Ihres Teams und deren Ausbildung in Frage stellen. Kundenorientierung wird von Ihrem Team nicht betrieben, das ist die größte Kritik , die ich in Übereinstimmung mit anderen hier vertretenen Personen ergänzend und auch stützend einbringen muss. Dass Sie aufgrund meiner früheren persönlichen Kritik von mir keine Aufträge mehr annehmen wollen, könnte höchstens andere Leser stutzig machen und zum Schmunzeln veranlassen.

H.Isenbart

Vorsicht! Stellen noch nach zwei Jahren Forderungen und deuten schon juristische Konsequenzen an ( Verjährung) . Habe im November 2015 (!) über Atlantis Reisen eine Kreuzfahrt mit AIDAbella gemacht. Jetzt im September 2017, d.h. 2 Jahre später kommt das Reisebüro mit einer Forderung über angebliche Ausflüge und Buchungen. Welcher Urlauber hebt alle Abrechnungen, Quittungen, etc. zwei Jahre auf? Ich kann daher nicht nachvollziehen, ob die Forderung berechtigt ist, wobei immer darauf achte meine Rechnungen umgehend zu bezahlen, also muß ich jetzt wahrscheinlich doppelt zahlen. Wirft auch ein schlechtes Licht auf das Unternehmen. Also Vorsicht!

Auch wir haben mit Atlantis Reisen schlechte Erfahrungen gemacht. Die Buchung hat gut funktioniert und ging problemlos. Leider mussten wir die Reise stornieren und damit fingen die Probleme an. Beim ersten Telefonat war die Mitarbeiterin noch relativ freundlich, das ließ aber sehr nach. Herr Klose war nie zu erreichen, aber er ist zuständig für Stornierungen! Auf Mails wurde spät oder gar nicht reagiert. Erst nachdem wir eine letzte Frist gesetzt hatten, pasierte etwas(es waren inzwischen fast 2 Monate vergangen!). Das bereits bezahlte Geld wurde zurücküberwiesen. Es gab keine Entschuldigung oder überhaupt irgendeinen Kommentar in der Stornobestätigung. Wir werden dort nie mehr buchen, egal wie günstig die Preise sind!

Empfehlenswert sind auch die Kreuzfahrt-Profis in den Globetrotter Reisebüros. In jedem Büro ist ein Mitarbeiter besonders geschult im Bereich Kreuzfahrten, kennt viele Schiffe persönlich und kann daher umfassend und mit Infos aus erster Hand beraten. Das ist z. B. sehr hilfreich bei der Auswahl der richtigen Kabine. Die Überraschung vor Ort ist groß, wenn man vorher nicht richtig beraten wurde (ist mir auch schon mal passiert :( ) Globetrotter bietet auch einige Kreuzfahrten an, bei denen ein Mitarbeiter mitfährt und während der gesamten Reise bei allen Fragen und Wünschen zur Verfügung steht und besondere Highlights auf dem Schiff organisiert wie z. B. einen Sektempfang. www.kreuzfahrt-profis.de

Ich reise sehr oft mit Aida und habe schon 3 x bei Atlantis in Wunstorf gebucht, 1 x war Herr Klose selbst mit einer Atlantis - Gruppe an Bord. Hat deutschsprachige Ausflüge organisiert zu viel günstigeren Preisen als von der Reederei angeboten und die Ausflüge auch teilweise selbst geführt. Sein allgemeines und insbesondere sein botanisches Wissen ist enorm; in allen Häfen hat er zu den dort liegenden Kreuzfahrtschiffen interessante Informationen vermittelt. Deswegen habe ich auch schon die nächste Aida-Reise (mit der Aida aura am 28.3.11 von Bangkok nach Südindien) bei Atlantis gebucht, die Herr Klose auch wieder selbst begleiten wird. Mir gefällt ausserdem, daß Atlantis immer besonders günstige Flugpreise zur Aida-Kreuzfahrt anbietet. Ich habe für eine Kreuzfahrt mit Aida diva einen Lufthansa-Flug nach Dubai für 419 Euro bekommen - konnte mir sogar Hin- und Rückflugtage frei aussuchen und für 2 Tage ein Hotel mit Frühstück für nur 35 Euro / Tag dazubuchen. Bei Aida hat der Flug 700 Euro gekostet - ohne verbindliche Angabe der Fluglinie, ohne Möglichkeit der Verlängerung in Dubai. Ich stelle oft selbst auf den Aida-Schiffen fest, wo alles tip-top ist (ausser den teuren Ausflugspreisen...) daß es immer wieder notorische Meckerer gibt, die nur auf der Suche nach Negativem sind und sich über kleinste Kleinigkeiten aufregen. Wie ich sehe, sind auch hier einige Kommentare unsachlich. Mit dem hier empfohlenen Cruise24 habe ich persönlich negative Erfahrungen gemacht, dort konnte man mir nur einen sehr teuren Flug zu einer Aida-Kreuzfahrt anbieten.

Ich würde, nach meinen bisher gemachten Erfahrungen,vor eine Buchung bei Atlantis dringend abraten. Der "Chef" ist fast immer "abwesend". Bei telef. Nachfragen wird auf Durchzug geschaltet.( Linkes Ohr rein - rechtes Ohr raus!)Ich habe noch nie ein so chaotischen Reisebüro erlebt. Mein Resümee es gibt bessere: zB Thomas Cook www.tc-rsb.de/loerrach

Ich komme gerade zurück von der "Legend of the Seas"-Kreuzfahrt von Hongkong nach Peking im Sep./Okt.2010, wo mehr als 100 Atlantis-Kunden an Bord waren und diese von Frau B. und Herrn k. betreut wurden. Atlantis hat selbst deutschsprachige Ausflüge organisiert, die nur ca. die Hälfte der englischspr. Reederei-Ausflüge kosteten. Da das Internet an Bord oft ausfiel und extrem langsam war und die Reederei keine deutschspr. Nachrichtenblätter mehr verteilt, hat Atlantis an seinem Info-Stand täglich Nachrichtenblätter ausgelegt und auch kostenlos landeskundliche Artikel über Korea, Japan und China kostenlos verteilt. Selbst als Emirates den Rückflug von Peking verschob, hat uns Atlantis ohne unser Zutun eine extra Meilengutschrift für alle betroffenen Kunden besorgt. Einen so guten Betreuungs-Service habe ich bislang noch nicht erlebt, das haben auch die anderen Gäste an unserem Tisch bemerkt. Ich kann das Büro daher nur empfehlen.

War schon mit Herrn Klose auf Kreuzfahrten in Südamerika und Asien. Diese Reisen waren vom 1. Tag bis zum Anschlußprogramm einwandfrei. Mit 100 Leuten auf einem Schiff hat Herr Klose sicher auch alle Hände voll zu tun - da gibt es sicher auch unterschiedliche Meinungen. Wer aber selbst schon einmal etwas organisiert hat, sieht sofort die Professionalität von Herrn Klose -. er kennt "die ganze Welt" im Detail. Nicht zuletzt spart man bei den Landausflügen, Transfers und Hotels eine ganze Menge. Ich möchte die schönen Erlebnisse in meinem Leben nicht missen. "20can06"

Ich kann nur JEDEM raten, diesen Anbieter ATLANTIS Reisebüro zu meiden! Die schnoddrige und äußerst unprofessionale Art dieses Herrn K. und "seinem Team" sind ein absolutes NO GO. Wichtige Fragen im Vorfeld einer Buchung (Kreuzfahrt Karibik mit Flug ab München) werden nicht beantwortet, wie z.B. die Frage nach der Fluggesellschaft, wie kommt man vom Flughafen in Miami nach Fort Lauderdale zum Schiff. Es wird verschwiegen, dass noch eine Nacht zwischen Ankunft am Flughafen Miami und Einschiffung am Tag darauf in Fort Lauderdale dazwischenliegt, man somit ein Hotel braucht. Fragen nach dem Hotel werden nicht beantwortet, auch nicht die Frage nach Einreisebestimmungen. Man wird dringend aufgefordert, noch am selben Tag FORMLOS per Email zu buchen, weil angeblich die Flüge stündlich teurer werden! (Drohung?) Zahlen und keine Fragen stellen lautet die Devise! Wenn man doch noch Fragen stellt, wird auf diese mit keinem Wort eingegangen, es heißt - Ohne Anrede oder Bezug auf die Email: Flüge ausgebucht!

Hallo zusammen, auch wir hatten die Kreuzfahrt mit der Equinox in 12/09 gebucht, mußten jedoch aus gesundheitlichen Gründen stornieren. Uns wurde die Stornorechnung versprochen wg. der RRV, doch bis heute keine Reaktion- Gott sei Dank hatten wir nur die Anzahlung geleistet, aber auf die Stornorechnung warten wir trotz mail Verkehr mit Bitten und Anwaltsdrohung noch immer. Nachdem was ich hier gelesen habe, kann man das Gebaren doch nicht als reellen Geschäftssinn bezeichnen. Finger weg!!

Antwort zu Kommentar von "Gast" vom 19.12.09 Kunde "Gast" hat bei uns für seine AquaClass-Kabine auf dem Top-Schiff "Equinox" für 10 Nächte Karibik nur 891 Euro bezahlt - der Preis für diese Kabine kostet normalerweise das Doppelte. Der extra Spa-Bereich "Persian Garden" für Aqua-Class-Kunden ist tatsächlich keine Besonderheit, und wurde daher weder von der Reederei noch von uns gross hervorgehoben - das große Plus ist die Lage der Kabinen und das wunderschöne Restaurant "blu". Davon waren alle anderen 22 Kunden, die eine Aqua Class-Kabine (auch ich hatte eine AC-Kabine gebucht), begeistert. Insgesamt waren 142 Kunden mit mir an Bord und habe ansonsten nur positive Rückmeldungen an Bord bekommen. Zu meinem Info-Stand kamen auch deutsche und österr. Passagiere, die nicht bei uns gebucht hatten - weil sie unseren deutschsprachigen Ausflüge und den Aushang deutschsprachiger Nachrichten an unserem Stand zu schätzen wussten. G. Klose, Atlantis Reisen

Antwort zum Beitrag von reg 26: Frau "reg26" hat leider nicht in dem Beitrag erwähnt, daß sie bei DERTOUR unter Vorgangsnr. 928791979 eine Hotelreservierung in Fort Lauderdale getätigt und storniert hat.Die Stornokosten wurden nicht bezthalt, daher war der Vorgang seinerzeit auch noch nicht abgeschlossen. G. Klose, Atlantis Reisen

Antwort zum Thema Kreditkartenzahlung: Wir sind kein Reiseveranstalter, sondern Reise-Vermittler, d.h. wir nehmen die Zahlungen im Auftrag einer Fluglinie oder eines Reiseveranstalters vor. Wenn bei uns ein Flug gebucht wird, muss dieser (sofern es kein Business-Tarif ist) sofort nach Buchung ausgestelltwerden - also müssen wir dann auch sofort die Zahlung sicherstellen. Wenn jemand einen Veranstalter wie Aida, Royal Caribbean, TUI, DERTOUR etc. bucht, nehmen nicht wir die Kreditkartenabbuchung vor, sondern nur der Veranstalter direkt ! G. Klose, Atlantis Reisen

Antwort zum Beitrag von "reisejunkie" vom 20.07.09. Es gibt Reiseangebote (z.B.alle Aida-Sonderangebote) die können nur fest eingebucht werden - das wird aber VOR Buchung auch deutlich gesagt. Kein Reiseveranstalter hat 100% Rücktrittsgebühren. Wir sind seit unserer Gründung im Jahre 1978 (also in den letzten 32 Jahren) noch nie wegen Falschberatung verklagt worden. Unser zuständiges Gericht befindet sich nicht in Hannover, sondern in Neustadt am Rübenberge. Es sind also gleich mehrere Aussagen nicht wahrheitsgemäß. G. Klose, Atlantis Reisen

Antwort zum Beitrag von "adaxmoaw" vom 25.06.2010: daß der Inhalt nicht stimmen kann, merkt jeder halbwegs Reiseerfahrene sofort. Kein Reisebüro vermittelt "no name"-Flüge in die USA oder "no name" Hotels in den USA - da jede Fluglinie andere Preise hat, ist die Nennung eines Preises untrennbar mit der Fluglinie verbunden. Auch im Hotelbereich bieten wir in Miami/Ft. Lauderdale bekannte Hotels von 35 Euro (2 Sterne) bis 180 Euro (5 Sterne) an - JEDER Kunde erfährt sofort bei Anfrage Namen, Lage und Preis des Hotels. Wir kennen und nennen nicht nur alle Einreisebestimmungen für die USA, sondern übernehmen für Kunden ohne Computer kostenlos das Ausfüllen des ESTA-Formulares. Transfers bieten wir über die Reedereien oder über SuperShuttle Miami an - und das seit vielen Jahren.Wenn festgestellt wird im Buchungssystem der Fluglinie, daß zB nur noch 2 Plätze zum günstgsten Tarif frei sind, empfehlen wir selbstverständlich eine zeitnahe Buchung. Zu guter letzt: wir sind alles andere als unprofessionell - ALLE Mitarbeiter(innen) und ich sind Reiseverkehrskaufleute mit abgeschlossener Ausbildung; wir ALLE haben zuvor jahrelang in namhaften Reisebüros (Hapag Lloyd-Reisebüro, FIRST-Reisebüro) gearbeitet !

Was möchtest Du wissen?