Als Selbstversorger auf den Kapverden, ist das möglich, oder ist ein Hotel Pflicht?

2 Antworten

Sehr interessante Frage.

Ich würde mir an deiner Stelle stark überlegen, ob du das wirklich willst. Wir haben letztes Jahr ohne Verpflegung im Hotel gebucht und es war wesentlich härter, als wir befürchtet haben. Wie die anderen schon richtig schreiben, sind die Hygiene-Standards völlig anders als in Deutschland.

Im Hotel bekommst du wirklich gutes Essen, da die Zutaten importiert weden. Auf der Insel selbst ist es relativ schwierig, gute Restaurants zu finden, die den europäischen Ansprüchen genügen. Du musst schon sehr offen für alles Neue sein, damit du nicht sehr lange nach passenden Restaurants suchst. Mir hat das eigentlich recht viel Spaß gemacht, aber für meine Frau war es der absolute Horror. Sie ist relativ anspruchsvoll, was Essen angeht und da ist die Selbstversorgung natürlich der reine "Selbstmord". ;-)

Wünsche dir trotzdem viel Spaß im Urlaub. Die Landschaft ist bombastisch!

Mehr Infos findest du auch unter meinem Reiseblog: [Link wurde vom Support entfernt]

Beste Grüße Markus

Es gibt keine klassischen Supermärkte wie bei uns (keine Boa Vista, Fogo und Santiago), aber die Märkte und kleine Supermärkte, sodass es zum "Überleben und Sattwerden" allemal reicht. Das kulinarische Angebot in den Hotels ist auch nicht super, es wird zu 99,9% eh alles importiert (und kostet auch in den Supermärkten dementsprechend). Wenn einem aber Früchte und Gemüse reichen (wie mir z.B.) ist es auf dem Markt schon mal eine super Grundlage...über die hygienischen Verhältnisse muss man halt großzügig hinweg sehen, der Fisch etc. in den Hotels kommt eben nicht von der Insel sondern wird importiert. Aber es gibt auf den Inseln auch jeweils ein paar Restaurants, ist eben alles nur noch nicht soooo touristisch erschlossen - aber das fand ich gerade reizvoll und gut.

Infrastruktur - also ÖPNV gibts nicht , Taxis nicht gerade günstig, aber überall reichlich vorhanden. Straßenverhätnisse "interessant" (alles nur Geländewagen).

Was möchtest Du wissen?