Hallo,

wie bereits erwähnt ist Arnhem ganz gut geeignet. Überraschend große Fußgängerzone mit großer Auswahl zum Shoppen, dazu besondere kleine Geschäfte im Modeviertel Klarendal.

Wenn es klein und schnucklig sein darf, empfehle ich dir das Städtchen Zutphen. Mittelalterlicher Stadtkern, wirklich sehr hübsch. Und zum Shoppen und Kaffeetrinken gibt es auch genügend ;-)

LG samson13

...zur Antwort

Hallo,

also ich kenne eWings auch nicht, aber aus Neugierde ein bisschen geschaut.

Die Seite ist recht neu, gibt es erst sein einem Jahr mit Sitz in Berlin. Dahinter steht Thilo Hard, der auch hinter Mister Spex (Brillen online) steht. Also eher eine Software / Internet Sache und kein Reisebüro. Es ist einfach eine Vermittlungsseite.

Der Gesamtpreis wird bei meinem Test unten rechts neben dem Feld für die Zahlung angegeben. Und nach den Angaben auf der Website (https://www.ewings.com/de/mission.html) ist dies auch tatsächlich der Endpreis.

Bin jetzt kein Jurist, aber m.W. wäre das in Deutschland (und dort ist Firmensitz) sonst auch nicht zulässig.

Bei meinem Test war der Flug über eWings übrigens teurer, als woanders. Aber ich habe festgestellt, dass es bei mehreren Personen wieder günstiger wird. wohl ein anderes Preiskonzept.

Gruß samson13

...zur Antwort

Es gibt natürlich mehrer Friedhöfe in Amsterdam. Persönlich kenne ich keinen, aber hier gibt es einige Infos zu dem wohl bekanntesten: http://nl.wikipedia.org/wiki/Zorgvlied_%28begraafplaats%29

Ist auf Niederländisch, aber fotos und Namen sind ja International ;-)

Gruß samson13

...zur Antwort

Hallo,

es kommt auf die Größe des Rucksacks an, ob er als "zusätzlicher persönlicher Gegenstand" durch geht oder nicht. Bei den Gepäckbestimmungen von Lufthansa steht das:

"Zusätzlich zu Ihren Handgepäckstücken und technischen Geräten können Sie folgende weitere Gegenstände mit in die Kabine nehmen: Ein persönliches Gepäckstück, wie zum Beispiel eine Damenhandtasche, eine Laptop- oder Umhängetasche mit einer maximalen Abmessung von 30 cm x 40 cm x 10 cm."

...zur Antwort

Die Innenstadt / Altstadt ist voll mit netten Kneipen. Nicht verpassen sollte man das Cafe Olivier. Eine belgische Bierkneipe, die von außen ganz unscheinbar wirkt, aber innen spektakulär ist. Sie befindet sich nämlich in einer Kirche! Aber meist recht voll mit entsprechendem Lärmpegel.

Hier der Link zur homepage: http://www.cafe-olivier.be/

Viel Spaß in Utrecht

...zur Antwort

Hallo Christine,

allgemeine Infos hast du ja schon bekommen.

Für Austrian Airlines konkret sind pro Person 1 Koffer bis max. 23 kg erlaubt der aufgegeben wird. Und als Handgepäck eine Tasche / Koffer mit max. 55x40x23 cm und 8kg. Zusätzlich eine Handtasche / Laptoptasche mit max. 40 x 30 x 10 cm.

Guten Flug, samson13

...zur Antwort

Noch ein Tipp.

Kauft euer Ticket schon online, dann müsst ihr euch an der Kasse nicht mehr anstellen. http://www.keukenhof.nl/de/477/entrance.html

Viel Spaß

...zur Antwort

Die Frage ist ja inzwischen beantwortet, aber ich habe auch noch einen guten Nachschau-Link, sogar mit Bildern :-) http://www.hand-gepaeck.de/was-darf-mit

Dort gibt es übrigens auch eine gute Tabelle mit allen erlaubten Maßen und Gewicht der Fluglinien.

Guten Flug samson13

...zur Antwort

Am Einfachsten kommt man nach Hoek van Holland. Mit dem Zug direkt in einer halben Stunde vom Hauptbahnhof bis zur Station Hoek van Holland Strand. Dann vielleicht noch 5 Minuten zu Fuß. (Hin- und Zurück 10,20 Euro)

Falls ihr mehr Trubel und mehr Geschäfte wollt, könnt ihr auch noch recht schnell nach Scheveningen. Zug bis Den Haag CS in einer halben Stunde und dann mit der Straßenbahn Nr. 9 in ca. 15 Minuten bis zum Kurhaus in Scheveningen. Das ist gleich am Strand.

Auf http://9292.nl/en# könnt ihr übrigens alle Verbindungen in den Niederlanden checken. Gibt es aber leider nicht auf deutsch, aber auf englisch.

samson13

...zur Antwort

Auf jedem normalen Wochenmarkt in Holland kann man Käse kaufen. Und überall haben sie diese Käselaibe von denen sie den Käse abschneiden. Und man darf auch probieren. http://www.nach-holland.de/nach-holland-blog/136-markttag

samson13

...zur Antwort

Ja, etwas dubios. ;-) Bei keinem Mittelstreifen und unterbrochenen Randstreifen, darf man max. 80 fahren, evtl. nur 60, wenn Schild vorhanden ist. Man muß damit rechnen, daß auch langsame Fahrzeuge und auch Fahrräder auf der Straße sind.

Man darf da mit dem Auto drüber fahren, also es ist kein richtiger Radweg. Wenn der Straßenbelag am Rand nicht rot ist, haben Fahrräder keinen Vorrang.

Übrigens wissen viele nicht, was diese Markierungen bedeuten und wie sie fahren müssen. Es gibt da noch mehr, hier mal ein link ist aber auf holländisch: http://www.anwb.nl/verkeer/veiligheid/regels-in-het-verkeer,/de-regels/Tekens-en-lijnen-op-het-wegdek.html

...zur Antwort