Singapore - 6h Stop-Over?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

6h sind verdammt knapp. Zieh gleich mal 2h für Deboarding, Einreise und Check-In/Ausreise ab. Mein Vorschlag: wenn Du unbedingt aus dem Airport rauswillst: Nimm die UBahn bis Tampines oder Pasir Ris (Du mußt in Tanah Merah umsteigen) oder fahr zur Not nur bis Expo) und such Dir in einem Foodcourt was zum Essen. In Pasir Ris gibts einen wunderschönen Mangrovenwald neben der Ubahnstation, mit Spazierwegen.

In die Innenstadt reinzufahren lohnt sich mE nicht, Du bist knapp 1h unterwegs je Richtung, vor allem abends sind die Verbindungen nicht mehr so fix, da Umsteigen notwendig.

Plane besser eine extra Stippvisite mit mehreren Tagen ein und schließe ggf. Malaysia und Indonsien (zB Bintan) mit ein.Kannst auch mal hier schmökern gehen:
https://woinsingsing.wordpress.com/

Mir scheint die Zeit, die du hast zu kurz. Kannst du den Aufenthalt nicht auf 2 bis 3 Tage ausdehnen?

- Singapur hat einen sehr schönen botanischen Garten, wo du auch einen Orchideen-Teil besuchen kannst.

- Dann ist der Zoo der schönste, den ich (weltweit) kenne. Es gibt auch einen speziellen Nacht-Zoo für nacht-aktive Tiere.

- Auf der nahegelegenen Insel Pulau Ubin kannst du auf einfache Art erleben, wie ein tropischer Regenwald aussieht.

- Die Insel Sentosa lohnt sich auch zum Baden.

etc.

Aber dafür brauchst du mehr Zeit.Ich habe ein paar YouTube Videos gemacht (----> Tropentier).

Auch mein Portrait stammt von dort.

Gute Reise!

Hallo,

Singapur hat so einen tollen Flughafen, da kann sich stundenlang aufhalten. Ich habe sogar extra mal einen späteren Flug genommen, damit ich dort mehr Aufenthalt habe ;-)

Es gibt einen Orchideengarten, eine Dachgarten mit Kakteen und einer Cocktailbar, ein Schmetterlingshaus, tolle Massage-Angebote (auch gratis Massage-Sitze), einen Kooi-Teich usw.

Da muss man sich den Stress für eine Stadttour in den wenigen Stunden wirklich nicht antun :-)

LG samson13

Tips für Pulau Bintan gesucht

Hallo Leute,

wir wollen über die Feiertage raus aus Singapur und haben uns für Pulau Bintan entschieden. Wir wollen möglichst wenig von den dortigen all-inclusive etc. Ressorts mitbekommen, dafür aber möglichst viel "echtes Indonesien".

Unser bereits gebuchter Rahmenplan ist, mit der Fähre nach Tanjung Pinang zu fahren, dort 1 Nacht im Hotel, am nächsten Tag weiter zur Ostküste (Taxi oder Bus, falls wir einen auftreiben), 2 Nächte in einem von Locals betriebenen B&B am Strand in der Nahe von Teloekdalem (Telukdalam).

Informationen, darüber, was man auf Bintan alles machen kann sind im Netz und den mir bekannten reiseführern leider mehr als spärlich, ausser am Strand abhängen, bzw. sich in Tanjung Pinang durchzufuttern.

Insbesondere interessieren würde mich, was es für Möglichkeiten gibt, sich ausser per Taxi oder Mietwagen auf der Insel fortzubewegen, welche Dörfer und Ecken interessant oder sehenswert sind (zB lokale Märkte, lokale / traditionelle Architektur, schöne Gegend, ) und auf welchen der Hügel man raufkann. Alles, was denjenigen interessieren könnte, der Land und Leute kennenlernen will. Das muss jetzt nicht alles in 4D/3N passen, wir wollen öfters hinfahren.

Ach ja, prinzipiell möchte ich diese Fragen auch gleich auf Pulau Bitam (vor allem den südlichen Teil) und Pulau Lingga / Singkep ausdehnen. Und wer einen Tip hat, was man von Singapur aus in einem (langen) Wochende sonst noch gut und preiswert erkunden kann, immer her damit! - Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?