Hallo Wienermadl

also grundsätzlich brauchst du nur das Attest vom Arzt dass dir deine Fluguntauglichkeit bescheinigt. Oft ist dafür auch ein Vordruck von der jeweiligen Versicherung auszufüllen aber eine spezielle krankmeldung brauchst du dafür nicht, denn das Reisen hat ja mit dem Arbeiten etc. nichts zu tun.

Bei welcher Versicherung hast du die Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen und wie kommst du darauf dass du eine Krankmeldung bräuchtest?

VG

milkie

...zur Antwort
Djerba, weil

Hallöchen,

wir waren in Monastir, Sousse und Djerba. In Djerba hat es uns definitiv am Besten gefallen. Da wir in Tunesien außer Baden höchstens 1x in einen nahegelegenen Ort auf den Markt fahren, war uns ein schöner Strand sehr wichtig.

Der schönste Strand war definitiv auf Djerba. Feinsandig, flach abfallend, ja fast schon karibisch.

Monastir und Sousse waren ok, aber am Besten gefallen hat uns definitiv Djerba! Deshalb, wenn es uns wieder nach Tunesien zieht dann wohl zu erst nach Djerba.

Der Magic Life Club Penelope war einfach klasse. Eine wunderschöne Anlage mit breitem Angebot und doch vielen ruhigen Plätzchen... und bei weitem der schönste Strandabschnitt in der touristischen Zone auf Djerba.

Schau mal hier unsere Bewertung.

http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Club+Magic+Life+Penelope+Beach+Imperial+Toller+Club+an+herrlichem+Sandstrand-ch_hb-id_2218364.html

Vg

milkie

...zur Antwort

Hallo Eddi,

ruhig und individuell hast du es auf den Kanaren. Mit Temperaturen um die 20°C plus evtl. mehr kann man es dort im Februar gut aushalten.

Auch in Marokko sind die Temperaturen ähnlich wie auf den Kanaren.

Allerdings wäre hier ein beheizter Pool von Vorteil.

Weniger individuell wäre es in Ägypten, dafür aber hast du Strand- und Badeurlaub pur. Und mit Sicherheit die wärmsten Temperaturen für diese Jahreszeit mit max. 5 Flugstunden.

VG

milkie

...zur Antwort

Wie wäre es mit dem Hotel Schelf an der Nordsee? Hier kann man schön auf der Terrasse sitzen und aufs Meer schauen. Das Hotel hat einen kleinen Spa und ist sehr modern. Dennoch hat man hier nicht so die typische Hotelatmosphäre...

http://www.hotel-schelf.de/?gclid=CNeUhsTOhKYCFYcm3wodx0ecqQ

VG

milkie

...zur Antwort

Hi Katelyn,

ich würde dir das Enchilada in Mannheim empfehlen. Die Kette gibt es Deutschlandweit und ich finde es dort immer wieder absolut lecker :)

http://www.enchilada.de/index.php?s=&eid=12

Alternativ gibt es noch das Gringos in Heidelberg und das internationale Restaurant Malecón in Heidelberg - aber diese beiden kenne ich leider nicht.

Vielleicht schaust du mal bei restaurant-kritik.de :)

VG milkie

...zur Antwort

Hi Carla,

wie Revolera schon sagte gibt es Unmengen zu sehen und erleben in Südspanien.

Dort kann man locker 2 Wochen seiner Zeit verbringen :)

Planst du eine Andalusien Rundreise oder nur eine Stadt?

Wenn es nur eine Stadt sein soll, würde ich auch Sevilla wählen.

Wir haben es damals folgendermaßen gemacht:

Wir sind nach Jerez geflogen und haben dort den Tag verbracht bevor wir nach Mijas gefahren sind (ca. 3 Std.).

In Mijas (ca. 20 Minuten von Malaga entfernt) hatten wir eine tolle Ferienwohnung. Ein uriger spanischer Ort auf einem Berg mit toller Aussicht auf die Costa del Sol.

Dann sind wir mit dem Auto die Küste entlang gefahren nach Ronda (ca. 1 Std.). Der Felsenstadt die durch eine tiefe Schlucht zweigeteilt ist.

Einen anderen Tag haben wir einen Tagesausflug nach Granada zur Alhambra gemacht (1 1/2 Stunden).

Wieder ein weiterer Tag zu der Tropfsteinhöhle von Nerja (ca. 1 Std.).

Am nächsten Tag sind wir nach Malaga und von dort mit dem Zug (absolut empfehlenswert der AVE) über Cordoba nach Sevilla. Haben dort eine Nacht verbracht und sind am nächsten Tag früh nach Cordoba, dort den Tag über und am Abend zurück.

Auf dem Weg zurück nach Jerez an der Küste entlang nach Gibraltar (ca. 2 1/2 Std).

Die Nacht verbracht in Tarifa (ca. 40 Min von Gibraltar) und am Morgen weitergefahren nach Cadiz (ca. 1 Std oder 1 1/2). Von dort ist es noch noch eine kurze Strecke bis Jerez.

Zwischendurch hatten wir auch einen erholsamen Badetag eingelegt.

Aber es war definitv der erlebnisreichste Urlaub überhaupt!! :)

Vielleicht ist da ja auch was für dich dabei!

VLG

milkie

...zur Antwort

Hi Lotusteich,

wir waren vor ein paar Jahren über Weihnachten/Silvester in Agadir und haben einen Mietwagen genommen mit dem wir nach Marrakesch gefahren sind.

In Marrakesch war es etwas wärmer als an der Küste, da es geschützt im Hinterland liegt.

Wir trugen allesamt T-Shirts und dünne lange Hosen bzw. kurze Hosen. Das Wetter war wirklich ideal um eine Stadt wie Marrakesch kennenzulernen.

Selbst in Agadir konnten wir uns zur Mittagszeit an den Pool legen, da das Hotel eine Mauer hatte die vor dem Wind, der vom Meer kam, schützte.

Abends braucht man aber doch lange Kleidung, Pullover oder eine dünne Jacke.

Ob es sich natürlich immernoch so verhält kann man nie so genau sagen. Für uns war es jedenfalls damals die ideale Reisezeit.

VLG und viel Spaß in dieser wundervollen Stadt!

milkie

...zur Antwort

Hallo Reisegern,

ich bin schon mehrere Mal mit SunExpress in die Türkei geflogen und es war immer alles gut.

Die Maschinen waren pünktlich, der Service war gut (so wie er auf Chartermaschinen eben ist).

Sun Express gibt es schon 20 Jahre, ist eine Tochtergesellschaft von Lufthansa & Turkish Airlines.

Weitere Infos findet ihr hier:

http://www.sunexpress.com/xq/de/fluginfo/die-neue-sunexpress.jsp#c4339

Dein Bruder kann beruhigt in die Maschine einsteigen.

VLG milkie

...zur Antwort

Hi Barbie,

wir waren kürzlich im Preidlhof in Naturns.

Erstmal ist Naturns einer der sonnigsten Orte Südtirols, so dass man es hier zu jeder Jahreszeit gut aushalten kann.

Das Hotel liegt am Südhang eines Berges.

Meran ist nur ca. 20 Minuten entfernt und ein kleines bißchen kann man sich auch in Naturns selbst verweilen. Aber es gibt auch genügend andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Auf dem Weg von Deutschland nach Naturns empfiehlt sich zum Beispiel ein Stop in Bozen (liegt auf dem Weg). Von hier ist es dann noch knapp eine Stunde.

Der Preidlhof bietet 3/4 Pension. D.h. morgens großes Frühstücksbuffet, Mittags bis Nachmittags ein kleines Kalt/Warmes Mittagsbuffet (aber wirklich nur als Snack gedacht) und Abends das große 7-Gänge-Menü. Getränke bekommt man den ganzen Tag (Wasser & Tees) im Wellnessbereich und zu den Mahlzeiten.

Nur beim Abendessen sind die Getränke kostenpflichtig.

Das Hotel hat einen großen Wellnessbereich wo für jeden was dabei ist. Egal ob Sauna (verschiedene Temperaturen/Luftfeuchtigkeit), tropisches Hallenbad, Außenbecken, Fitnessraum usw. Und auch Behandlungen aller Art kann man machen und evtl. schon vorab buchen!

Ganz günstig wars allerdings nicht. Weiß nicht inwiefern das bei dir im Rahmen liegt.

Aber das Kuschelhotel eignet sich doch ideal für eine Reise anlässlich der Silbernen Hochzeit :-)

http://www.preidlhof.it/

Gutscheine können nach Eingang der Zahlung auch vom Hotel verschickt werden! Gar kein Problem.

VLG milkie

...zur Antwort
E - Sonstiges

Hi Tori,

ich arbeite selbst in einem Reisebüro (nicht mehr in der Touristik, war aber früher der Fall) und ich habe, selbst wenn der Kunde nicht ausdrücklich eine Individualreise wollte, immer die Preise von Pauschal und individuell verglichen und dem Kunden das Günstigste angeboten.

Leider ist es auch in der Reisebranche, wie in jeder anderen Branche auch, der Fall, dass nicht jeder Mitarbeiter bzw. nicht jedes Büro wert auf Kundenzufriedenheit und Dienstleistung legt. Das kann dir aber selbst beim Discounter oder bei Autohändlern passieren. Also keine Einzelfälle im Reisebüro.

Gerade deshalb sollte man so lange die Reisebüros wechseln, bis man zufrieden mit Beratung usw. ist und dann dort bleiben und das Reisebüro unterstützen, denn wenn irgendwann nicht genügend Umsätze da sind schließt auch "dein" Lieblingsreisebüro... usw.

Zu der Buchungsgebühr sei gesagt, dass Reisebüro nun nichts mehr an Linienflügen verdienen. D.h. wenn das Reisebüro dir den Flug bucht und keine Gebühr erhebt, haben sie die Arbeit umsonst gemacht.

Diese 49€ (die Preise sind bei vielen Reisebüros ähnlich!) benötigt das Reisebüro um Gehälter, Miete, laufende Kosten und was auch immer anfällt zu bezahlen.

Wenn man es also mal so betrachtet, sind die 49€ nicht viel. Außerdem kannst du dich jederzeit persönlich oder telefonisch mit dem Reisebüro in Verbindung setzen und Fragen stellen.

Z.B. in Zeiten der Aschewolke, wären viele vielleicht froh gewesen, einen anderen Ansprechpartner gehabt zu haben als teure 0900 oder 0180 Telefonnummern und überlaufene Counter.

Von daher, sucht euch ein kompetentes Reisebüro eures Vertrauens. Wenn einem eurer Wünsche nicht entsprochen werden kann, sprecht es aus.

Ein gutes Reisebüro wird sich bemühen euren Wünschen gerecht zu werden und diese zu erfüllen.

Wenn nicht dann raus aus dem Reisebüro und entweder ins Nächste oder dann doch online buchen.

VLG milkie

...zur Antwort

Hi Karina,

eine Mittelohrentzündung ist leider etwas anderen als "Probleme mit den Ohren beim Fliegen".

Mit einer Mittelorentzündung sollte man eigentlich nicht fliegen, da es zu irreversiblen Trommelfellschädigungen führen kann, von den auftretenden Schmerzen bei Druckänderung einmal abgesehen. Falls es denn nicht anders geht: Reichlich abschwellende Nasentropfen nehmen, um den Druckausgleich wenigstens etwas zu ermöglichen und "Üben", wie man diesen am besten bewerkstelligt (Schlucken, Kaugummikauen, Kieferbewegungen - das ist individuell unterschiedlich).

Ich würde auf jeden Fall noch eimal den Arzt fragen ggf. einen 2. Arzt zu Rate ziehen!

VLG

milkie

...zur Antwort

Hallo Klimbim,

es gibt Spezialisten wie Oman-individuell . de oder omanreisen . de

Wenn du aber lieber bei bekannteren Veranstaltern buchst, haben Dertour & Meier's Weltreisen ein gutes Programm.

Es sei denn du interessierst dich für Studienreisen. Dann wären Studiosus, Gebeco & Marco Polo empfehlenswert.

Vielleicht holst du dir einfach mal ein paar Kataloge im Reisebüro, dann kannst du dich in aller Ruhe reinlesen und siehst welcher Veranstalter das beste Angebot für dich hat.

VLG milkie

...zur Antwort

Wie alt sind denn deine Kids?

Es gibt natürlich unzählige Hotels im Mittelmeerraum die Rutschen und ein entsprechendes Angebot für Kinder haben, jedoch sind das meist natürlich auch etwas größere Hotels damit sich die Anschaffung und die Unterhaltung der Anlagen etc. lohnt.

Für Kleinkinder ist der kleine Aquapark im Nana Beach Hotel auf Kreta sehr schön. Direkt nebenan der Kinderclub mit deutschen Mitarbeitern. Die Lagune ist auch sehr flach und kindgerecht angelegt und es gibt etliche Freizeitmöglichkeiten wie z.B. Tretboote kostenlos ausleihen und mit der Bimmelbahn nach Chersonissos fahren.

Durch die weitläufige Anlage mit Reihenhauskomplexen und mehreren Restaurants verläuft sich das Ganze auch ein wenig und man hat nicht das Gefühl in einem "Hotelbunker" zu sein.

http://www.nanabeach.gr/index.php?action=01&lang=du

Für größere Kinder gibt es in der Türkei oder in Ägypten unzählige Hotels mit großen Rutschen und Unterhaltungsmöglichkeiten. Hier ist das Ganze aber natürlich etwas mehr auf die Hotelanlage beschränkt.

Vielleicht wäre da das Aqua Fantasy bei Izmir was für euch. Die Rutschen und der Lazy River sehen sehr vielversprechend aus :-) Izmir ist ja auch noch nicht ganz so überlaufen wie die Türkische Riviera.

...zur Antwort

Hi PalomaBlanca,

definitiv sollte Curacao dabei sein. Dort gibt es am meisten "Kultur".

Curacao ist die Größte der ABC Inseln und die Inselhauptstadt Willemstad die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde hat viele historische Gebäude der niederländischen Kolonialarchitektur.

Tja und Aruba oder Bonaire - das kommt ganz darauf an was ihr sucht.

Aruba ist die kleinste Insel der NL Antillen, flach und relativ windig und bietet somit gute Bedingungen für Wassersport an den unzähligen schönen Stränden.

Bonaire dagegen besteht aus zwei Teilen, dem grüneren hügeligen nördlichen Teil und der flachen Südhälfte.

Auf der ganzen Insel findet man wilde Esel und Leguane. Die meisten Esel sind inzwischen aber im Eselreservat nahe dem Flughafen untergebracht.

Es wachsen auf der ganzen Insel baumgroße Säulen- und Kandelaberkakteen. Im Süden gibt es natürlichen Salzseen mit Flamingos. An der Ostküste gibt es zerklüffte Steilküsten und kleine Buchten.

Außerdem ist Bonaire bei Tauchern auch sehr beliebt.

VLG und viel Spaß in der Karibik :-)

...zur Antwort

Auf dem Tiber kann man eine Vielfalt von Schiffstouren unternehmen.

Angeboten werden die diverse Fahrten mit den unterschiedlichsten Themen.

Zum Beispiel eine Tour am Abend mit Abendessen oder eine Fahrt bis nach Ostia Antica, zu den archäologischen Stätten.

Es gibt auch ein Linienboot: Die Linie 1 fährt von der Tiberinsel zum Ponte Duca d Àosta, die Linie 2 fährt wieder zurück.

Informationen zu den Touren findest du hier

www.battellidiroma.it.

Die Linientickets kosten für eine Fahrt 1.00 Euro pro Person und sind an den Vorverkaufsstellen der Tourist Information von Rom Tourismus erhältlich.

...zur Antwort

Ein Reiseveranstalter kauft eine gewissen Anzahl von Zimmern im Hotel und legt sich vertraglich mit dem Hotelier fest.

So kann der Hotelier Nachlass gewähren wie bei einer Gruppenreise zum Beispiel. 10 oder 20 Zimmer sind günstiger als 1.

Der Hotelier kann ziemlich sicher sein dass er die Zimmer so belegt bekommt und erspart sich natürlich auch Arbeit und Kosten durch weitere Werbung und Angebote etc.

Allerdings ist das nicht immer der Fall. Wenn z.B. Kinder mitreisen die im Hotel bis zu einem gewissen Alter nichts zahlen müssen, kann es vorkommen das der Pauschalpreis des Veranstalter teurer kommt - das ist uns schon aufgefallen.

Ein Vergleich lohnt sich also oft.

VLG milkie

...zur Antwort

Hallo Heike,

das Thema ist ziemlich umstritten.

Langstreckenflüge werden aber grundsätzliche während der kompletten Schwangerschaft nicht empfohlen wegen des erhöhten Tromboserisikos.

Bis zum vierten Monat wird von Flugreisen für Schwangere abgeraten.

Zwischen dem vierten und siebten Monat können Frauen, deren Schwangerschaft unkompliziert verläuft, nach Meinung vieler Experten bedenkenlos Kurzstrecken fliegen.

In den letzten acht Wochen sollte die Schwangere nicht mehr fliegen, um das Risiko zu vermeiden, im Flugzeug zu gebären.

Viele Fluglinien verlangen ab dem siebten Monat ein ärztliches Attest, das die Unbedenklichkeit eines Fluges bestätigt. Dies garantiert aber nicht, dass die Schwangere mitgenommen wird: Der Flugkapitän darf Schwangere zurückweisen, wenn ihm der Flug für die Frau zu risikoreich scheint.

Lufthansa & Air Berlin fliegen Schwangere noch bis zur 36. Schwangerschaftwoche bzw. bis 4 Wochen vor dem Entbindungstermin ohne Attest.

Danach benötigt man ein ärztliches Attest.

Du solltest dich also bei der Airline mit der du fliegst informieren, ob sie dich nach dem 7. Monat noch transportieren und vor allem auch mit deinem Arzt sprechen.

Wenn du Bedenken hast und lieber nicht auf Geschäftsreise gehen möchtest dann spreche auch mit deinem Arzt. Wenn er dir ein Attest über "Fluguntauglichkeit" ausstellt, kann dein Arbeitgeber dich nicht auf Reisen mit dem Flugzeug schicken.

Infos von Lufthansa findest du hier:

http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/info_and_services/travel_preparation?nodeid=1757499&l=de

...zur Antwort

Hallo Malaysiafan,

das Kloster in Istra soll wirklich schön sein. Empfehlenswert ist auch die berühmte Klosteranlage "Sergieva Lavra" in Sergiev Possad. Da kann man zB mit Bus hinfahren, Abfahrt von der Metrostation "VDNH", Fahrt selbst dauert eine Stunde, das wäre ein netter Tagesausflug.

Ein Ausflug nach Susdal ist an ca. 1 Tag zu schaffen. Mit Wladimir 2 Tage.

Hier findest du einen Reisetipp dazu:

http://www.inmoskau.de/blog/archives/ausflugsziel-goldener-ring.php/

...zur Antwort

Ich finde Tunesien auch ideal als Urlaubsland vor allem für Badeurlaub All Inclusive.

Der Preis ist einfach unschlagbar und dafür bekommt man schöne Strände UND eine interessante Kultur.

Tunesien ist weder gefährlich noch sonst irgendwie ungewöhnlich.

Das Einzige was dir passieren kann ist, dass du das Essen nicht so gut verträgst, das kann einem schon mal passieren.

Beim Buchungen unbedingt ein gutes 4-5 Sterne Haus nehmen dann klappts auch mit dem Essen ;-)

Empfehlen kann ich dir das Sahara Beach in Monastir. Sehr günstig, direkt am Sandstrand, schöne Poollandschaft, nah beim Flughafen, viel Unterhaltung und Sport.

Zu deiner "Liste":

  • Kakalaken im Zimmer - hatte ich in Tunesien noch NIE dafür auf Fuerteventura im ALDIANA (Top Clubanlage!). Diese Tierchen gibt einfach in südlichen Ländern und das einzige Mittel mit dem man sie bekämpfen kann ist Gift. Aber wie gesagt, in Tunesien ist mir noch keine über den Weg gelaufen.
  • schlechte Hygiene im Badezimmer und Schlafraum, schlechter Service in den Hotels dreckige Strände, schlechtes Essen - das kommt wohl auch auf das Hotel an. In einem guten 4-5 Sterne Hotel kommt dies eher selten bis gar nicht vor. Strände werden teilweise tägilch gesäubert und Zimmer waren bei uns in Tunesien auch immer sauber! Ein kleiner Tipp: Wenn ihr euch ein Hotel ausgesucht habt, dann schaut bei Holidaycheck.de nach der Weiterempfehlung von anderen Reisenden.
  • aufdringliche Männer die Frauen permanent anquatschen, viele Strandverkäufer - ok, aufdringliche Männer gibt es das ist korrekt, ABER Tunesier lassen einen in Frieden wenn man 1. nicht reagiert oder 2. sein Desinteresse bekannt gibt. Anders ist dies meiner Erfahrung nach in Marokko - die sind hartnäckig ;-) Und Strandverkäufer gibt es außerhalb der Sommersaison nach meiner Erfahrung wenige (gibt es übrigens auch in Italien, Mallorca...), aber wenn doch einfach nicht in dessen Richtung schauen dann lässt er dich auch in Ruhe. Außerdem laufen i.d.R. immer die Gleichen vorbei, die wissen am 2. oder 3. Tag dass sie bei dir keine Chance haben.

Also kein Grund nicht nach TUNESIEN zu fliegen :-)

Wir fliegen auch im Oktober das 1. mal nach Djerba aber es ist bereits unsere 4. Reise nach Tunesien!

VLG milkie

...zur Antwort

Die Reedereien bieten in den Regel auch einen zubuchbaren Transfer ab/bis Bahnhof Passau an.

Vielleicht lohnt sich hier mal ein Preisvergleich.

Taxi vom Bahnhof zum Hafen kostet ca. 9 €, wie ich es nun von diversen Webseiten erfahren konnte.

VLG milkie

...zur Antwort