Hallo!

Ich denke man kann sich ruhig jetzt schon nach Skizubehör umschauen. Zur Zeit gibt es auch viele Angebote.

Die Frage ist natürlich für wen die Skier sein sollen, Hobbyfahrer oder für einen erfahrenen Skifahrer. Je nach Modell, variiert auch stark der Preis. Es haben ja inzwischen alle Sportgeschäfte offen, kannst dich ja vor Ort informieren und beraten lassen.

Ich selbst, habe mir keine neue Skier gekauft. Aber meine Nachbarin, sie hat sich für den Atomic Redster (kannst hier mal schauen wie dieser aussieht: https://www.xspo.de/atomic-redster-s9-fis-women) entschieden, das ist ein frauenspezifischer Slalom Rennski und eigentlich für Profis gedacht. Sie fährt zwar gut ist aber lange noch kein Profi. Zu viel des guten meiner Meinung nach.

Wie gesagt, man kann zur Zeit viele Modelle günstiger als im Herbst/Winter erwerben, muss sich aber vorher gut informieren.

LG

...zur Antwort

Es gibt keine einheitlichen Regelungen. Meine aber auch gelesen zu haben, das man das machen kann/darf.

Eine Freundin hat mich gestern angerufen und gemeint, dass bei ihnen im Ort die Spielplätze immer noch gesperrt sind, wieso weiß keiner, sie hat sich an die VG gewandt, mal schauen welche Antwort sie bekommen wird.

...zur Antwort

Hey Hey,

Ach, das klingt wirklich wunderschön, ich bin etwas neidisch, auch wenn ich hier die Fotos sehe.

Hab das früher auch regelmäßig gemacht, aber jetzt mit den Kids ist das lange nicht passiert.

Aber falls du noch nicht die Erfahrungen hast, die du für eine 200 Kilometer Tour oder so brauchen würdest, reichen ja vielleicht auch erst mal Tagestouren?

Das haben wir jetzt mit unseren Kids angefangen, die ich natürlich nicht auf so lange Wanderungen mitnehmen will, aber so finden die es schon richtig gut!

Und wenn sie mal keine Kraft oder Lust haben, wenn du in der richtigen Gegend bist kannst du auch immer noch was anderes machen außer wandern. Wir waren das letzte Mal im Allgäu, auch nur für 5 Tage.

Und neben den Wanderungen haben wir auch die Schlösser von König Ludwig II. angeschaut, das fanden die Kinder einfach meeega gut!

Hier noch ein paar Tipps, wenn das was wäre: http://kurzreise.org/kurzreise-allgaeu#Auf_den_Spuren_Koenig_Ludwigs_II

Viel Spaß auf jeden Fall!

...zur Antwort

Sehr eigenartig... würde nichts extra zahlen, war ja vorher alles besprochen. Also, dass Hunde okay sind und wer die Reinigung wann wie übernimmt und wer was zahlt. Lass dich da nicht bequatschen

...zur Antwort

Hättest du Prag nicht schon erwähnt, würde ich dir diese Stadt ans Herz legen. Aber ansonsten wäre Hamburg eine Reise wert oder natürlich Paris. Beides sehr schöne Städte die meiner Meinung nach auch einen sehr schönen Weihnachtsmarkt bieten.

...zur Antwort

Ich sehe es genau so wie Roetli. In der kleinen Regenzeit spricht gar nichts dagegen. War zwar selbst noch nicht da, aber Bekannte von mir und sie waren begeistert.

...zur Antwort

Ich war auch mal in einer ähnlichen Lage und muss dir leider sagen, dass du da nicht viel machen kannst.

...zur Antwort

Man kann es nie ganz genau wissen aber ich denke es wird klappen.

...zur Antwort

Sicher ist sicher. Sonst bekommst eventuell beim Rückflug Probleme oder sogar Gelbfieber. Und warum denn nicht einfach Impfen?

...zur Antwort

Ich denke Australien oder Neuseeland eignen sich sehr gut für solche Unternehmungen. Klar sind die Flüge nicht billig, aber die Länder haben sich mittlerweile auf Backpacker eingestellt und du kannst fast überall einen Saisonjob bekommen. Ich habe in Neuseeland auf einer Farm für Essen und Unterkunft gerabeitet und anschließend in einem Restaurant. Dadurch konnte ich mir am Ende eine Rundreise finanzieren - da Neuseeland kleiner ist bekommst du dann auch mehr vom Land zu sehen als in Australien ;) Was die englischsprachigen Leute angeht - du triffst dort überall Deutsche. Wirklich überall. Wenn man alleine reist macht man aber schnell neue Kontakte aus allen möglichen Ländern. Das Englisch wird automatisch besser. 

...zur Antwort