Was müssen wir uns in Konstanz ansehen und wo können wir feine Spezialitäten probieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier noch ein ganz besonderer Tipp:

Falls Ihr gerade zur richtigen Zeit in Konstanz seid, solltet Ihr einen Besuch auf dem Wasserturm auf der Allmannshöhe (Jugendherberge) einplanen - liegt ganz nahe am Anleger der Fähren aus Meersburg. Von dort hat man eine tolle Aussicht über See, Stadt, Inseln und Land.

Der ist aber nur zu besonderen Zeiten zugängig, und zwar nur am jeweils 1. Sonntag eines ungeraden Monats. Die nächste Öffnung ist am 1.Mai, dann nochmal (außerplanmäßig) am 8. Mai, dann allerdings erst wieder im Juli, September und November.

Also wenn ihr in nächster Zeit in Konstanz seid, müsst ihr unbedingt auf die Blumeninsel Mainau. Gerade wenn die Tulpen blühen, ist es dort wunderschön. Weitere Ideen kannst du hier finden: http://freizeitinsider.de/lotse/freizeit-angebote/konstanz/

In Uhldingen gibt es zum Beispiel ein Freilichtmuseum, so was muss man aber mögen. Relaxen kann man in der Bodenseetherme. Wenn ihr einen Tagesausflug in die Schweiz plant: Um Zürich steht man zur Rush Hour so gut wie immer im Stau, das sollte man beachten.


Noch ein Tip zu den Spezialitäten: Felchen sind lecker, aber für mich noch leckerer sind Kretzer, gebraten in Mandelbutter. Die Fischerstube auf der Reichenau ist unbedingt zu empfehlen (reservieren, da sehr klein und immer voll).

Danke für den Tipp!

0
@petra34

Ein Ausflug zur Reichenau wäre überhaupt zu empfehlen :-), zumal jetzt im Frühjahr!

1

Konstanz ist recht überschaubar, man kann an einem Tag einen Spaziergang durch die (recht schöne) Altstadt machen und sogar einen kleinen Grenzgang in die Schweiz.

Kann ich dort günstig einkaufen? Was lohnt sich heute noch?

0
@petra34

Eigentlich 'lohnt' sich nichts mehr - es hat schon seinen Grund, daß heute viele Schweizer nach Konstanz zum Einkaufen kommen :-) (auch schon vor dem heutigen Wechelkursvorteil).

1

Was möchtest Du wissen?