Russland Visum für Kaliningrad?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Soweit ich es von Freunden mitbekommen habe, ist das Visum gar nicht so teuer. Genaue Zahlen habe ich auch nicht, aber es war in Ordnung meine ich. Drum herum kommst du allerdings wirklich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heima
13.07.2017, 09:27

Stimmt, bitte besorge dir das Visum über ein Reisebüro!

Uns ging es so:

1. Wir kamen mit dem Visum gut nach Kaliningrad rein und wieder raus.

2. Wir wollten dann weiter durch die Baltischen Staaten und gegen den Uhrzeigersinn auf dieser Reise wieder rein nach Russland.

3. Unser Problem: Das ORI-Visum war bei der 2. Einreise (innerhalb weniger Tage) halt erloschen.

4. Lösung: Bereits vor der 1. Einreise nach Russland Visum kopieren und diese Kopie mit irgendwelchen amtl. Stempeln "beglaubigen" lassen. So ging's!

MfG!

0

Also als Deutscher benötigt man da ebenfalls ein Visum, da kommt man nicht drumherum. Wir waren vor ein paar Jahren auch in der Kaliningrader Oblast, da hat das Reisebüro die Visa besorgt. Kosten weiß ich nicht mehr.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja- für 80.-- Euro incl. Einladung bist Du i. d. R. dabei. Dürfte die Gesamturlaubskosten hoffentlich nicht WESENTLICH erhöhen ...

Viel Spaß und gute Reise.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?