Wo kann ich eine günstige Vignette für die Schweiz kaufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

für die Schweizer Autobahnen gibt es nur eine Jahresvignette à 40 Franken. Eine Alternative gibt es nicht und die Bussen für "Autobahnbenutzung ohne Vignette" sind hoch. Für die CHF 40.00 darft Du dafür ein Jahr lang sämtliche gebührenpflichtigen Strassen in der Schweiz benutzen.Gebührenpflichtig sind alle Autobahnen und Autostrassen (grün beschildert).

Am billigsten ist die Vignette, wenn sie Du gleich am Zoll kaufst. Oder eine neue über eBay / ricardo.ch findest. Auch beim TCS oder ADAC kann man welche kaufen.

Gruss

@Alfaromeo 007 Etwas möchte ich noch richtig stellen... Die Autobahnvignette, ist für die Autobahn, daher auch der Name. Bei uns in der Schweiz muss man für die Autostrasse (Grünes Schild mit einem Auto von vorne drauf), keine Gebühren zahlen. Diese Strassen werden bei uns auch "Umfahrung" genannt. Die Umfahrung ist gedacht, dass die Brummis nicht immer durch Städte fahren müssen. Freundlicherweise haben die Schweizer diese Strassen Gebührenfrei gemacht. Sonst würden die ausländischen Brummis trotzdem durch die Städte fahren.

Die Vignette hat immer den gleichen Preis, egal wo man sie kauft. Es gibt keine Sonderregelungen für eine einzelne Durchfahrt.

Beim Adac bekommt man sie recht günstig, 27,50 kostet sie da dieses Jahr: http://www.adac-shop./schweizschweizautobahn_vignette,pid,11556,rid,30,bundlevar.html Ansonsten tun sich die Preise da nichts. Das einzige Risiko ist noch der Wechselkurs. Da empfiehlt es sich, die Vignette nicht an der Grenze zu kaufen sondern in einer Tankstelle, weil die Zollbeamten gerne einen 1:1 Wechselkurs berechnen und damit zahlst du drauf. Man kann Vignetten auch gebraucht ersteigern, aber ich weiß nicht, ob die zwei gesparten Euros oder was es auch sein mögen das Risiko wert sind, eine beschädigte und damit ungültige Vignette zu bekommen.

Die Vignette kann in CHF oder € bezahlt werden, der Preis in beiden Währungen ist auf der Vignette aufgedruckt - also was für ein "1:1 Wechselkurs" soll das sein? Sie kostet für 2010 einheitlich 27,50€/40 CHF pro Jahr - egal, wo man sie kauft! Der Wechselkurs bzw. seine Entwicklung spielt nur bei der Festlegung des Preises für das nachfolgende Jahr eine Rolle!

0
@Roetli

Ja, ja, da musste ich mich auch von meiner Frau korrigieren lassen: Nicht in der Schweiz haben sie uns an der Grenze übers Ohr gehauen mit der blöden Vignette, sondern in Bulgarien. Weil wir erst vor Ort Geld abheben wollten, haben wir an der Grenze 25 Euro für eine 25 Lewa-Vignette gezahlt. Die für die Schweiz kostet jedenfalls 27,50 Euro.

0
@Sonntagsfahrer

@Sonntagsfahrer: Ja, ja, bei den vielen Ländern und Währungen in Europa kommt man ganz durcheinander. Danke für Dein Feedback! Jetzt muß ich mein positives Weltbild von der Schweiz wenigstens nicht ändern:-)

0

Des Sonntagsfahrers Märchenstunde:

1:1 Wechselkurs der Zöllner oder Ersteigern der gebrauchten Marke.

Wichtig ist jedoch: nicht nur die Marke an einer richtigen Stelle ankleben, sondern auch die Kaufquittung und das Markenträgerschild zusammen im Auto mitführen.

0

Was möchtest Du wissen?