Wo am Mittelmeer weht im Verhältnis wenig Wind?

2 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mich als Windsurfer ab 4 Bft anfange wohlzufühlen, wird ein Sandstrand komischerweise zunehmend leerer, aber nicht weil mir alle auf das Wasser folgen ;-) :-)

Für viele ist das von der Wortwahl her schon "sehr windig". Insofern wäre ein Ansatz, auf den einschlägigen Windsurfseiten nach den Inseln zu suchen, die keine Surfreviere sind. U.a. sind demnach geeignete (Halb)Inseln: Korfu, Zakynthos, Chalkidiki, Kreta (alles durch eigene Erfahrung bestätigt), außerdem Zypern. No-Go hingegen: Kos, Samos, Rhodos, Paros, Naxos, Karpathos, Lefkas/Lefkada: Da treffen sich die Windsurfer.

Im griechischen Raum gibt es mindestens auf den Dodekanes vor der türkischen Küste den Nordwind Meltemi (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Meltemi ). Diesen Bereich sollte man auch meiden. Und meiner Meinung nach dort auch die Südküsten, denn die erscheinen zwar wegen des ablandigen Windes und der deswegen fehlenden Welle nur windschwächer, sind es aber kaum (eigene Erfahrung von Kos und Samos).

Über die genannten Winde Mistral und Bora habe ich als Griechenlandfan bislang zwar gehört aber nicht recherchiert.

Lokale Besonderheiten wie moglisreisen schreibt und irgendwo anders jemand zu Karpathos gibt es natürlich auch noch, dürften dann aber auf Windsurf- und/oder Segler-Websites auftauchen.


heima  24.09.2010, 09:56

Mistral aus nw dem Rhonedelta. Die Bora aus no Rijeka. Als Starkwindreviere kenne ich auch: Westküste Kos, Korcula-Kanal, Saint-Marie -de-la-Mer. Selbstverständlich auch die Ägäis im Winter. Aber das war ja nicht (die kaum verständliche) Ursprungsfrage. MfG

0

Hallo Umaga,

die Frage ist etwas unglücklich gestellt; finde ich jedenfalls... Die Insel Mallorca am Mittelmeer: Es macht einen wesentlichen Unterschied, ob du am Port de Pollenca stehst oder in Port de Sóller. Während es im Norden heftig windet (je nach Wetterlage), stehst du in Port de Sóller und hast nur ein laues Lüftchen (je nach Wetterlage). Wobei grundsätzlich im Norden das Wetter rauher/windiger ist. So ist es überall am Mittelmeer; je nach Wetterlage... Ich finde, die Frage läßt sich so pauschal nicht beantworten! Aber ich bin auch kein Wetterexperte; die Klimaexperten hier werden dir das sicher detaillierter beschreiben können...:-) Auf jeden Fall sind die Balearen "windstiller" als die Kanaren (falls das schon mal weiterhilft).


moglisreisen  22.09.2010, 22:19

Ok, die Frage war am Mittelmeer..., dann helfen dir die Kanaren da herzlich wenig weiter!;-)

0