Wie viele Tage sollte man für eine Städtereise nach Porto einrechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo GinTonic,

wenn es "nur" ein Städtetrip nach Porto sein soll, sind drei Tage sicher ausreichend.

Die historische Altstadt mit ihren barocken teilweise azulejoverzierten Gebäuden aus Granit und die die Prachtstraße Avenida dos Aliados vom Praça da Liberdade bis zum Rathaus sind wunderschön.

Auch die Stadtteile Ribeira am Hang der Kathedrale und Foz Velha direkt am Douroufer solltest du dir nicht entgehen lassen. Sie geben mit ihren bunten, azulejoverzierten Fassaden auch ein schönes Fotomotiv vom jenseitigen Ufer des Douros.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale, die Igreja de Sao Paulo dos Clerigos, da weniger die Kirche sondern der Glockenturm Torre dos Clerigos, das Wahrzeichen Portos.

Auch die Igreja de Sao Francisco mit ihrem Goldschmuck und die Igreja de Santo Ildefonso solltest du besuchen. Ein Tipp ist die Halle im Bahnhof Sao Bento wo die Geschichte Portugals mit Azulejobildern dargestellt wird. Weiters sehenswert sind auch der Börsenpalast und das in der nähe liegende Geburtshaus von Heinrich dem Seefahrer (jetzt Stadtarchiv).

Über die Ponte Dom Luis I (beeindruckende Aussicht von der oberen Etage) kommst du nach Vila Nova de Gaia mit seinen zahlreichen Portweinkellereien. Eine Führung und anschließende Verkostung in einer davon solltest du dir nicht entgehen lassen. Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir Calem empfehlen.

Von der Uferpromenade bieten sich immer wieder schöne Ausblicke auf das gegenüberliegende Porto.

LG und schönen Aufenthalt in Porto

Wenn man auf der Durchreise durch Portugal ist, würde ich zwei Tage für Porto einplanen. Aber wenn ihr extra nach Porto fliegen wollt, um euch "nur" in dieser Stadt aufzuhalten, kann man auch ruhig eine Woche dort sein und dann noch Ausflüge in die Umgebung unternehmen.

War letzten Sommer eine Woche in Porto. Auch wenn ich nicht so der Kultur Mensch bin hab ich es echt genossen. Ich finde die Stadt um längen schöner als Lissabon obwohl die Stadt ärmer ist.

Dazu muss man sagen das Porto extrem günstig ist. Man kann hier quasi jeden Tag essen gehen und Cafes besuchen. Die perfekte Stadt zum relaxen und die Seele baumeln lassen. Solltest du eine günstigen und schöne Pension suchen kannst du mich gerne anschreiben.

Was möchtest Du wissen?