Wie Lange muss ich die USA verlassen um ein neues Esta zu bekommen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist faszinierend, was hier alles geschrieben wird. Nichts davon ist 100% richtig. Einzig sonyainlondon hat den Nagel auf dem Kopf getroffen.

Ich kläre mal auf: erstmal ist die Frage, hast du ein Visum oder bist du im Rahmen des Visa Waiver Programms (VWP) eingereist? Ich gehe davon aus, du hast kein Visum. Denn bei einem Visum wird keine ESTA Genehmigung benötigt.

Reist du mit ESTA und VWP ein, so darfst du dich maximal (!) 90 Tage im Land aufhalten. Beachte, dass der Beamte der Einreisebehörde auch nur eine kürzere Zeit genehmigen kann (und auch darf!).

Spätestens nach Ablauf der genehmigten Zeit musst du das Land verlassen. Und zwar mit einer Fluglinie, die den gehefteten Abschnitt aus deinem Pass entfernt (also kein inneramerikanischer Flug). Oder über die kanadische oder mexikanische Grenze. Dort gibst du ebenfalls den Abschnitt ab, um deine Ausreise zu dokumentieren (Kanada und Mexiko zählen als Ausreise!!!). Du musst nicht in dein Heimatland (bzw. Ausstellungsland des Passes) zurück, wie cruisetricks schreibt.

Direkt nach der Ausreise kannst du einen Tag später wieder einreisen. Deine ESTA Genehmigung ist für zwei Jahre gültig. Es sei denn, du bekommst einen neuen Pass bzw. er läuft ab. Neuer Pass = ESTA neu beantragen! Innerhalb der zweijährigen Gültigkeit von ESTA kannst du beliebig oft in die USA einreisen.

Es kann sein, dass dir bei einer so kurzen erneuten Einreise ein paar mehr Fragen gestellt werden. Allerdings reisst dir keiner den Kopf ab. Ich habe das schon mehrmals selber erlebt. Grad jetzt wieder im Mai bin ich erneut eingereist, nachdem ich im April erst ausgereist bin. Zumal du auch ein Geschäftsmann sein kannst, denn VWP = Einreise zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken. Nur eben arbeiten darfst du nicht. Firmen schicken Ihre Mitarbeiter auch öfter in die USA ohne Visum, da das VWP ausreicht und günstiger ist.

So, nun hoffe ich, du bist gut aufgeklärt. Reise einfach drei Tage nach Kanada und komme dann zurück. Wichtig: bei Ausreise mit dem Auto, den Abschnitt abgeben an einen kanadischen Grenzbeamten!!! Bei Einreise im Rahmen des VWP (Papier-) Genehmigung neu ausfüllen (nicht ESTA).

Hallo Schmucki! Ich habe vor Anfang nächstes Jahr meine Freundin in der USA für 14 tage zu besuchen,da es mein erster Flug in die staten ist,würde es mich Interessieren was für fragen man bei Esta beantworten muss und ob das alles in Deutsch ist? und was man z.b beachten sollte? Ich würde mich über eine Antwort freuen.Lg

0

seit dem 11.September 2001 muß man die USA verlassen und 3 Monate aus dem Land bleiben. Das habe ich selbst erfahren, als ich meine Greencard habe ablaufen lassen und als Tourist in die USA mußte Vorher konnte man auf die Bahamas, Mexiko oder Kanada fahren und am nächsten Tag wieder einreisen, jetzt nicht mehr.

Hallo an alle ich danke sehr fuer die antworten! Ich danke vorallem schmucki. Es stimt ich habe kein visum ich habe ein ESTA und diese gruene Karte in meinem Ausweiss. Ich hoffe die Informationen stimmen da ich es mit Kanada versuchen werde da es wirklich wichtig ist das ich hier bleibe und es ist dann auch nicht mehr lang bis mein Vater den antrag fuer mich stellen kann dann muss ich nichtmehr ein und aus reisen dann kann ich endlich bleiben. Wenn ihr noch mehr zu dem thema zu sagen habt ich lese gern noch mehr zu dem thema aber auch so danke ich euch nochmal von ganzem herzen ihr habt mir sehr geholfen.

Alles Liebe Mysterie.

Ich wünsche alles Gute mit dir und deinem Vater! Es klappt mit Kanada, keine Sorge. Ich habe das schon mehrmals so gemacht. Die Einreisebestimmungen des VWP besagen dies auch.

0

2 Tage versehentlich über 90 Tage ESTA gebucht, wohin zwischenzeitlich ausreisen

Hallo zusammen,

ich habe meinen Hin-und Rückflug (07.01.-08.04.) in die USA gebucht und mein ESTA Antrag ist auch noch gültig. Im nachhinein beim nachzählen der Tage habe ich aber festgestellt, dass ich insgesamt 92 Tage in den Staaten gebucht habe also über die 90 Tage ESTA komme. Ein umbuchen des Fluges ist nicht möglich. Ein one-way Ticket paar Tage früher (damit ich unter den 90 Tagen bin) kostet genauso viel wie ich jetzt für die insgesamt 3 Flüge zahle. Meine Überlegung ist zwischenzeitlich eine Woche spontan nach Kolumbien zu reisen (um die 90 Tage zu unterbrechen) und dann meine Reiseroute in den Staaten fortzusetzen.

Und jetzt zu meinen Fragen:

• Wollen die Officer bei meiner Einreise das Rückflugticket sehen? • Wenn ja lassen die mich mit dem ESTA überhaupt rein, wenn die sehen, dass ich 92 Tage Aufenthalt gebucht habe. • Zählt Kolumbien überhaupt als Ausreise um die 90 Tage zu unterbrechen? • Reicht es aus, wenn ich die einwöchige Reise erst in den Staaten buche oder wäre es besser, dem Officer bei der Einreise zu zeigen, dass ich zwischenzeitlich ausreise. • Hat jemand einen Vorschlag wohin ich anderweitig zwischenzeitlich noch ausreisen könnte? Mexico, Kanada und Karibik zählt ja nicht.

Vielen lieben Dank vorab für die Rückmeldungen. Vielleicht noch hilfreich, ein richtiges Visum wollte ich nicht, da ich nur bisschen reise und Sprachkurse mit nicht mehr wie 18 Std. die Woche besuche. Das Visum ist mir auch zu teuer wegen den zwei Tagen. Da investiere ich das Geld lieber und fliege zwischenzeitlich woanders hin :-).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?