Wie funktioniert das Bayern-Ticket?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du verstehst es nicht oder Du möchtest es nicht verstehen :-) ? Eigentlich sind die Auskünfte auf der DB-Seite nämlich eindeutig:

Bayern-Ticket von 9 bis 3 Uhr des Folgetags,

am Wochenende, an gesamtbayrischen Feiertagen, am 15. August, 24. und 31. Dezember ganztags

Bayern-Ticket Nacht: 18 bis 6 Uhr,

am Wochenende, gesamtbayrischen Feiertagen,15. August, 24. und 31. Dezember bis 7 Uhr des Folgetags

Junuka 08.11.2017, 13:56

😂 Danke, noch mal das gleiche zu schreiben hilft mir aber nicht viel... von 9 bis 3 Uhr des Folgetags? Ist das dann 3 Uhr nachts? Am Wochenende, heißt das, es gilt das ganze Wochenende? Zählt Freitag schon zum Wochenende? 

Was im Internet dazu steht weiß ich auch, nur bin ich mir nicht sicher was das bedeutet. 

0
Endless 08.11.2017, 14:09
@Junuka

Lach, ich hab mir das grad durchgelesen, als nicht Bahnfahrer absolut chaotisches Kauderwelsch, oh Gott bin ich froh, dass ich Autofahrer bin und nicht auf diesen miesen Verein angewiesen bin, ich hoffe es klärt sich für dich, kann nicht dazu beitragen, da ich das auch nicht verstehe

1
Roetli 08.11.2017, 19:27

Also - wie überall im Bahn-, Flug- und Schiffsverkehr wird die Uhrzeit auch bei der Deutschen Bahn im 24-Std.-Format angegeben.

Das heißt also 9 Uhr ist vormittags und 3 Uhr eben frühmorgens - sonst hieße es 21 Uhr und 15 Uhr.

Deswegen steht ja beim Bayern-Ticket Nacht als Geltungsdauer auch 18 (und nicht 6) bis 6 (und nicht 18) Uhr.

Am Wochenende heißt ganztags: Das Ticket kann von 0.00h bis 3.00h des Folgetages genutzt werden.

Hallo Endless - so schwer ist das nun wieder nicht zu verstehen, ein wenig Logik hilft immer weiter :-)

2
Nightwish80 08.11.2017, 20:01
@Roetli

Das ist doch echt nicht schwer 3 Uhr ist natürlich nachts!

Ich habe das Bayern Ticket oft genutzt und da steht doch eigentlich alles klar und deutlich.

Also sorry endless, nur weil man sich mit etwas nicht beschäftigt oder auskennt, ist es nicht gleich mies.

2

Was möchtest Du wissen?