Flugplanänderung und andere Fluggesellschaft als bei Pauschalreise gebucht.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das ist ein etwas schwieriger Fall. Im Prinzip kann die Fluggesellschaft ihren Flugplan ändern wie sie will und Ihr habt leider Pech gehabt. Ich würde das trotzdem nicht hinnehmen und nichts sagen, sondern Euren Fall kurz schriftlich schildern. Wenn Ihr Glück habt, kommt sowas wie eine Entschuldigung zurück, sonst kann man da leider nichts machen, so bitter das auch ist. Da hat das Deutsche Reiserecht mal keine Hilfe im Sinne des Kunden eingebaut. Falls Ihr kostenlos stornieren könnt, vorher mal nach Alternativen schauen und ggf. stornieren. Leider ist das wirklich einfach nur dumm gelaufen. Sorry dass ich Dir da keine positive Nachricht schicken kann. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flugplanänderungen sind leider heutzutage an der Tagesordnung. Grundsätzlich sollte man in so einem Fall ein kostenloses Rücktrittsrecht haben - aber was würde Euch das nutzen? So kurzfristig bekommt Ihr wahrscheinlich gar keinen vernünftigen Flug mehr! Und bei Pauschalreisen sieht das vielleicht sowieso ganz anders aus...

Etwas anderes ist der höhere Preis für die ursprüngliche Variante gegenüber der jetzigen. Aber sich darüber allein mit dem Riesen FTI zu streiten, halte ich, wenn nicht gar für aussichtslos, für ein jahreslanges Unterfangen! Das ist ja wohl ein Grund, daß sich die Anbieter so völlig ohne Skrupel an ihren Kunden nach Belieben 'austoben' - wer hat schon so einen langen Atem...

Ihr könnt natürlich FTI schriftlich auffordern, Euch die Differenz im Reisepreis umgehend zu erstatten (hast Du dafür stichhaltige Beweise?) und warten, was passiert (sog. Gutscheine für eine mögliche nächste Reise müßtet Ihr da nicht akzeptieren!!). Ansonsten habt Ihr entweder eine gute Rechtsschutzversicherung oder Ihr fragt im nächsten Büro der Verbraucherschutz-Zentrale, wie Ihr vorgehen sollt bzw. die übernehmen das für Euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch ein gutes Beispiel für eine Flugplanänderung. Wir haben bereits im Oktober eine Flugpauschalreise auf die Malediven gebucht. Vor zwei Wochen haben wir erfahren, daß der Reisetag "Sonntag" von der Airline gestrichen worden ist. Jetzt fliegen wir halt zwei Tage später auf die Malediven. Es wurde uns auch sofort eine kostenlose Stornierung der Reise angeboten. Oder halt das Angebot zwei Tage später zu fliegen. Aber was macht das schon? Mich störts nicht. Airlines ändern sehr oft ihre Flugpläne- /Zeiten. Da kann man halt nix machen. Es ist einfach so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?