Wer hat Erfahrungen mit Panama?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bin 10 wochen alleine durch panama gereist. frau. ja, colon war ich nicht, weil eben sehr gefährlich. am besten gleich mit gebuchtem transfer weiter nach panama stadt. dort kannst du dir ein hotel buchen und noch einiges machen.

ist nicht weiter gefährlich. die altstadt ist sehr schön, (nicht zu verwechseln mit den ruinen von panama vieja), die vorgelagerte insel taboga für tagesausflug, der nat.park im stadtgebiet auch sehr schön und natürlich besuch des kanals/schleusen.

und wenn du willst, mehrere tage hinaus auf die san blas inseln! DAS ist der hammer in panama. eigentlich auf der colon/karibik-seite - weiß aber nicht ob du das ab dort und mit komplettgepäck hinbekommen würdest. am panama stadt per komplett tour buchbar (meist sehr simpel!, aber gibt auch schon gut/teure unterkünfte dort, restl gepäck in stadt lassen....

Ich fahre auch im September mit der "Monarch" nach Panama/Colon. Sind Sie im gleichen Schiff "Monarch"? Ich war öfters in Panama City, Gamboa etc. Mit Mietwagen touristisch, vielleicht kann ich Hilfe anbieten. Martin

Hallo Martin,schön das Du Dich gemeldest hast.Wir sehen uns ja dann Montag auf dem Schiff.....Das Programm ist nun komplett.Nch der Kreuzfahrt noch Aufenthalt in Panama bis 10.10.Colon mitTagestour,Embara indianer,neue Kanalscheuse dann eine gute Woche PANAMA Stadt mit schönem Progamm.Auf

Facebook findest Du eine Gruppe ca 50 Deutsche Schiffsgäste und viele Infos.GrussDietrich

0

Es gibt kein Ort, der nicht ganz ungefährlich ist. Auch in Europa gibt es in Weltstädten dunklere Ecken! Orientiere dich an Insider und Reisetouristen. Sie kennen die Gegend gut!

Was möchtest Du wissen?