Welcher Ort am Vierwaldstättersee eignet sich für einen schönen Herbsturlaub?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachtrag: Hier meine Antwort auf eine ähnliche Frage vom 22.8.12

Für Urlaub am See kann ich nur zum Vierwaldstättersee raten, Natur pur, wandern in Hülle und Fülle. Ihr seid in der Nähe der besten und schönsten Orte, die die Schweiz zu bieten hat und mit den vielfältigsten Ausflugsmöglichkeiten, zB, von Vitznau nach Weggis mit der Drahtseilbahn (auf den Berg hinauf, und auf der anderen Seite den Berg hinunter, das Panorame ist göttlich) oder mit der hölzernen Zahnradbahn und der neuen Cabrio Seilbahn aufs Stanserhorn oder selber hinaufwandern, mit dem Hammetschwand-Lift (ja es ist ein Lift) in drei Minuten auf einen Berg entschwinden und dort die Bergwelt erkunden .Die Berge sind überall in greifbarer Nähe / Engelberg für Wanderer zum Titiis hinauf / Interlaken (Jungfrau, Mönch und Eiger) / Grindelwald / Wasserfälle in Lauterbach/Tropfsteinhöhlen besichtigen - es liegt praktisch vor den Füssen. Ab Luzern Schiffsfahrten auf dem See mit Ausstiegsmöglichkeiten zu den verschiedenen Bergbahnen und Ausflugszielen. Luzern war schon immer das Eldorado fur Besucher - sogar für die Schweizer selber :-) In Luzern gibt's sehr gute Restaurants, Abendunterhaltung für jung und alt, ein Casino und eine grosse Konzerthalle, die Kappelerbrücke, eine nette, kleine Altstadt und meistens scheint dort auch die Sonne. Perfekt auch für Wassersport-Liebhaber. Die Transportmöglichkeiten sind so gut, dass man eigentlich keinen Mietwagen braucht, aber ihr solltet für Luzern beim Touristenbüro eine Kombikarte für Tram, Bahn, Schiff und Bahnen losen, das ist viel preiswerter als Einzeltickets zu kaufen) Im Oktober wird's aber schon etwas kühler sein, September wäre besser. Da der Vierwaldstättersee viele "Arme" hat kommt man besser ans "Ziel", als am Bodensee oder am Genfersee, aber dorthin wäre eine Reise ebenfalls lohnenswert. Für richtigen Urlaub bleibe ich jedoch bei meinem Vorschlag für Luzern und alles rund um den See. Denkt daran, dass man in der Schweiz nicht mehr trinkgeldpflichtig ist, da das Servicepersonal seit ca. einem Jahr einen Mindest-Fixlohn bezieht (die 10% sind bereits im Menu/Getränk inbegriffen!). Die Hotels sind dafür teuer genug .... es gibt auch sehr günstige und gute Pensionen in der Stadt und auf dem Land. (das sind Gästehäuser mit Frühstück). Ich wünsche euch ganz tolle Schweizer Ferien !

Liebe/r Nanuk,

wenn du im Nachhinein noch etwas zu deiner Antwort hinzufügen möchtest, so nutze doch bitte die Option "Antwort kommentieren". Sonst geht der Zusammenhang leicht verloren.

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Anna von reisefrage.net-support

0
@rfsupport2

Anna, ich bitte um Entschuldigung, das kam mir halt auch erst später in den Sinn, werde ich in Zukunft beachten.

0

Luzern und Umgebung ...kann ich ebenfalls empfehlen...alles rund um den Vierwaldstättersee ist einfach traumhaft schön ...eigentlich zu jeder Jahreszeit..gruss

0

Hallo Lavebdel,

Die Zentralschweiz ist ideal für Ferien im Herbst. Dem allfälligen Nebel kann man beim Besuch vom Pilatus, Stanserhorn oder Pilatus entfliehen. Dort hat man eine wunderbare Rundsicht auf die Alpen und das Nebelmeer.

Falls man eher Betrieb wünscht, ist natürlich Luzern der ideale Ort; falls eher die Ruhe gesucht wird, kann ich Weggis und Vitznau empfehlen. Ich habe in Weggis bereits einmal Herbstferien verbracht.

Weitere Ideen bei: http://www.myswisstrek.ch/trekking-ferien-zentralschweiz/index.php

vili grüess, marcelloch

Kriens und Umgebung käme in Frage, das liegt unweit und mit Schiff und Bahn gut von Luzern aus zu erreichen. Da kann man auf's Stanserhorn mir der neuen Bergbahn, man kann immer noch gut wandern und es ist noch nicht zu kalt für Outdoor Aktivitäten. Weggis/Vitznau ist gut zu erreichen und in Luzern gibt's auch im Herbst ein sehr grosses Unterhaltungsangebot (auch für Kinder). Dampfschifffe und Seilbahnen sind noch voll in Betrieb.

Was möchtest Du wissen?