Welcher besondere Ort eignet sich für einen Heiratsantrag?

6 Antworten

Da Du wie Deine Freundin ja auch ein Stadtmensch zu sein scheinst (ist das bei ihr wirklich so????? ) empfehle ich für besondere Anlässe immer Barcelona. Hoch mit der Seilbahn auf den Montjuic mit gigantischem Blick auf die Stadt. Mit der kleineren Gondel dann noch zum Gipfel (da sitzt Ihr evtl. schon alleine drin) und dort oder ganz oben dann den schmachtenden Blick :)) Finde ich wirklich ne gute Stelle, die man nicht vergessen wird. Und sollte sie Deinen Antrag ablehnen findest Du unten genügend Kneipen um Dir ne Nacht lang zu überlegen, was jetzt schon wieder schief lief....

Ich würde dazu immer einen Ort wählen, der für die Person der man den Antrag macht eine besondere Bedeutung hat. Oder am besten Fall für euch beide. Das macht das ganze schön persönlich und man kann sich noch nach Jahren daran erinnern. Da wo man sich kennengelernt hat vielleicht oder an einem Ort aus der Kindheit deiner Freundin... Toll finde ich aber auch spontane Heiratsanträge, wo alles nicht so durchgeplant und choreografiert ist. Wenn man einfach durch die Stadt läuft oder so. Oder es ist ein blöder Tag, es regnet und dann macht man den Antrag. Das zaubert bestimmt ein riiiiesiges Lächeln auf das Gesicht deiner Freundin. Ich wünsche euch jedenfalls alles gute, is ne tolle Sache zu heiraten! Viel Spaß! Und sie wird sich eh freuen, egal wo du es machen wirst im Endeffekt! :)

Wie wäre es denn mit einem Ort, mit dem ihr beide viele gemeinsame Erinnerungen verbindet? Also einen Ort, an dem ihr oft zusammen?

Wenn ihr nicht oft irgendwo zusammen ward, ginge auch gut ein Ort, an dem ihr mal zusammen glücklich ward?

Vielleicht ein Ort wo ihr schonmal zusammen im Urlaub ward und es furchtbar dolle toll war?

Oder du bastelst einen Urlaub um den Ort herum, an dem ihr euch kennengelernt habt?

Sind alles recht einfache Ideen, aber je nach Ansprüchen und nach romantischer Neigung, kann das ein großer Erfolg werden :)

Du schreibst, dass Dir Paris zu kitschig sei.

Warum also nicht das Gegenteil dieser großen Stadt mit Weltflair. Warum nicht ein Wochenende am Meer. Jetzt in der kühlen Jahreszeit ist es dort herrlich ruhig, Natur pur. Wie wäre es, nach einem langen Deichspaziergang gegen den Wind in Eurer Ferienwohnung ein Überraschungscandlelight-Dinner einzunehmen, Du anschließend den Kamin anzündest und Euer Lieblingslied auflegst? Dann sollte sich der passende Moment schon ergeben. Am nächsten Morgen könntest Du ein super Sektfrühstück herrichten, das Ihr im Bett genießt.

Bekannte von uns haben im letzten Jahr hier eine super gute Erfahrung gemacht: www.in-norddeich.de

Dort wird man individuell beraten, ganz nach Wunsch und was geht. Unsere Bekannten waren jedenfalls voll des Lobes und ziemlich begeistert. Sie meinten, das war mal etwas anderes, als in einem Hotel oder Restaurant, eben ganz individuell und nur zu zweit bei persönlicher Bedienung.

Liebe/r steechmoul,

herzlich Willkommen auf reisefrage.net! Bitte beachte, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Schau dazu bitte noch einmal in unsere Richtlinien unter www.reisefrage.net/policy

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Mein Tip: Fahr irgendwo ans Meer, Helgoland, Sylt, Ruegen, Norddeich oder auch Mallorca, da hat's z.Zt. 19/20 Grad, schreibe in Schoenschrift einen schoenen Antrag, stecke ihn in eine Flasche und verschließe sie, geh mit Deiner Liebsten am Strand spazieren, lass die Flasche irgendwo ins Wasser gleiten und sorge dafür, dass sie die Flaschenpost findet. Vielleicht hast Du auch noch einen Piccolo in der Tasche, das muesste doch klappen! Viel Glueck!!!

Was möchtest Du wissen?