Welche Rechte habe ich von einem Reisevertrag zurückzutreten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Reaktion von L'Tur ist zwar etwas frech, aber im Grunde haben sie recht.

Die Sterne, die Du bei dem L'Tur-Angebot gesehen hast, ist deren Einschätzung. Und die kann durchaus von der Einschätzung anderer Veranstalter und auch von der Landeskategorie abweichen. Das ist also kein Rücktrittsgrund und auch keine arglistige Täuschung.

Ich gebe Dir mal ein Beispiel: Ich war in diesem Jahr auf Mallorca. Das Hotel, in dem ich war (Morlans Garden), hat in der Landeskategorie und bei dem Veranstalter, bei dem ich gebucht hatte, 3-Sterne. Andere Veranstalter, z.B. alltours, haben dem Hotel 3 1/2 Sterne vergeben.

Die Stornogebühren sind allerdings - selbst für eine Last-Minute-Reise - sehr ungewöhnlich, aber auch nicht ausgeschlossen. Normal sind bei den meisten Veranstaltern 80 %.

Tut mir leid, aber hier könnt Ihr nichts mehr machen. Vielleicht wird der Urlaub ja schöner, als Ihr jetzt befürchtet und er entschädigt Euch für alles :-)

32

Kann mich - wie so oft - binimurlaub nur anschliesen. Zumal Ltur wahrscheinlich an keiner Stelle explizit gecshrieben haben dürfte: das Hotel hat 4 Sterne , sondern es sind einfach irgendwo an der Hotelbeschreibung 4 pinke, grüne oder was-weiss-ich Sterne abgebildet...bei anderen Veranstaltern sind dies Sonnen...bei anderen lachende Smileys... all das hat nichts mit einer offiziellen hotelklassifizierung ( die ist meistens irgendwo klein als "Landeskategorie...Sterne" tituliert ) sondern mit der Klasifizierung seitens des Veranstalters... Meistens gibt es irgendwo im Katalog oder auf der Website eine Übersicht: z.B. so : 1-2 Sterne: touristenklasse -einfacher Standard 3 Sterne Mittelklasse 4 Sterne komfortklasse für den anspruchsvolleren Urlauber 5 Sterne Luxus pur...... oder eben etwas in der Art.

Abgesehen davon solltest Du dich nicht zu abhängig von Strenen machen, denn die Vergabe hängt manchmal an so für den einzelnen vielleicht uninteressanten Dingen wie Anzahl Fahrstühle, Minibar, Zimmerservice, Konferenzcenter, Wellnesseinrichtungen, beheizter oder unbeheizter Pool, Pay Tv etc etc... zumal da jedes Land andere Richtlinien hat... Wir haben z.B. mal in der Dom Rep ein Vier Sterne Hotel ( Iberostar ) gebucht, das war von der Anlage, Service , Strand und Essen in allen Kategorien deutlich besser als das im Jahr darauf gebuchte 5 Sterne Hotel (Melia Caribe Tropical)... das hat also nicht zwangsläufig was zu bedeuten....

0

Muss ich die Stornierungsgebühr eines Hotelaufenthalts trotz Fehler des Reisebüros zahlen?

Ich habe letzte Woche einen Hotelaufenthalt für 2 Personen, die in der Türkei leben, gebucht. Ich habe die Dame im Reisebüro ausdrücklich gefragt, ob eventuelle Komplikationen im Hotel beim Check-In auftreten können. Sie sagte NEIN. Ich buchte den Hotelaufenthalt und unterschrieb die Papiere.

Als ich zu Hause war, schaute ich mir die Reiseunterlagen genauer an. Dort fiel mir auf, dass die Preise nur für deutsche Staatsbürger gelten. Ich rief beim Reisebüro an und erkundigte mich erneut. Die Dame meinte, dass dies nichts zu bedeuten hatte. ich wollte eine schriftliche Bestätigung. Nach langem zögern (des Reisebüros), bekam ich eine E-Mail zugeschickt, in der ich über einen Preisaufschlag aufgeklärt worden bin, was mir vor der Buchung nicht gesagt worden ist. Ich stornierte die Buchung.

Nun werde ich aufgefordert 20% Stornierungsgebühr zu zahlen. Das ist doch eine arglistige Täuschung, lt. § 123BGB, also habe ich das Recht den Vertrag zu kündigen. Schließlich habe ich wegen fehlender Information gekündigt. Kann mir jemand weiterhelfen?!

Vielen lieben Dank Pamuk

...zur Frage

Darf Sonnenklar Tv mir einfach ein anderes Hotel zuweisen?

ich habe gestern online bei sonnenklar tv eine reise ins 5 sterne hotel mövenpick el gouna gebucht. keine 5 minuten später kam eine email ,dass ich verbindlich diese reise im april gebucht habe. es stand auch,dass von meiner kreditkarte 300 euro anzahlung abgebucht werden und der rest im märz fällig ist. heute kam dann die rechnung per email und da stand dann auf einmal irgendein stadthotel mit 3 sternen.nichts von mövenpick resort.auf meine telefonische nachfrage erklärte man mir von sonnenklar tv,es läge ein it fehler vor und für meine buchung kann man mir dasw nicht anbieten.sie könnten es mir kostenlos stornieren.das ist alles...ich finde es eine bodenlose frechheit mir einfach eine rechnung mit einem von mir überhaupt nicht gewählten hotel zu schicken.kann man da gar nichts machen?ich habe bis jetzt nur meinen unmut kund getan und noch nichts storniert.es ist direkt vor weihnachten.wahrscheinlich findet sich jetzt noch nicht mal auf die schnelle ein anwalt.wer weiss einen rat?vielen dank im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?