Welche Art von Bildungsreisen für Erwachsene kennt ihr, welchen Reiseveranstalter empfehlt ihr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin lohengrin,

geht sogar noch besser: Jede/r angestellte ArbeitnehmerIn hat in den meisten Bundesländern (alle?) alle zwei Jahre um die 10 Tage Anspruch auf bezahlten Bildungsurlaub. Soll heißen; ein Bildungsurlaub während der Arbeitgeber weiterbezahlt und viele Weiterbildungen werden zudem sogar bezuschußt.

Dazu gibt es in den einzelnen Bundesländern Kataloge/Broschüren etc, was es alles für Kurse/Angebote gibt (es gibt zumindest in Hamburg jede Menge). Ich schick Dir hier mal einen Link mit, der Dir erstmal weiterhelfen müßte: http://www.iwwb.de/weiterbildung.html?seite=26

Ich selber habe Bildungsurlaub bisher zwei mal in Anspruch genommen, nach Köln und Barcelona und war beide male begeistert! Mach das unbedingt - lohnt!:-)

Guter Hinweis ! Es hängt allerdings leider sehr vom Bundesland ab, ob Bildungsurlaube in der Art überhaupt noch möglich sind. Teilweise auch vom Arbeitgeber, Öffentlicher Dienst hat da bessere Karten.

2

die tageszeitung, die taz bietet auch Reisen an - reisen in die Zivilgesellschaft - nennt sich das Programm und du kannst mit taz-Korrespondenten zu verschiedenen Schwerpunkten auf Reisen gehen. Die Schwerpunkte sind z.B. Umwelt: Energiewende oder Ökologie und Wattenmeer. Falls dich das interessiert, findest du mehr Informationen auf dieser Seite hier: www.taz.de/tazreisen - ich wünsche dir eine aufregende Reise!

Ich kenne nur Studiosos und Meiers Weltreisen, die in diese Richtung gehen. Ich habe schon von vielen Bekannten positive Berichte erhalten(waren allerdings zu allermeist Lehrer mit Familien:)). Mein Ding ist es nicht so, mit der evtl. auch großen Gruppe "Wissen eingetrichtert" zu bekommen. Man ist sehr gebunden!

Ideen für Pfingsten gesucht in Deutschland?

Hallo zusammen, wir zerbrechen uns den Kopf, was die Pfingstferien 14. bis 21.5. angeht. Wir möchten gerne verreisen, wissen aber nicht wohin. Folgende Kriterien haben wir:

  • wir sind 2 Erwachsene und 1 Kind, 8 Jahre
  • wir sind gerne in der Natur, gerne abwechslungsreich mit Felsen, Wiesen, Wäldern, Flüssen, Seen, Meer und und und
  • die Grossen wandern gerne, das Kind nicht so gerne, es sei denn, es gibt Attraktionen dabei
  • wir wünschen uns Aktivferien, was bedeuten kann, wandern, klettern, Kanufahren, Fahrradfahren etc.
  • es soll Ferien in Bewegung/im Fluss sein, eher nicht Stadtbesichtigungen
  • es sollte bis ca 4 Autostunden um Heidelberg liegen
  • es soll kein klassischer Urlaub sein nach Art: Wir fahren nach A und machen von dort ein paar Ausflüge.

Wir dachten an folgendes bereits, was wegfällt: - wandern von Bauernhof zu Bauernhof mit Schlafen im Stroh. Fällt weg, weil das Kind wohl streikt - Kletterkurs fürs Kind, wandern für die Grossen: keinen Kurs gefunden in dieser Zeit - Wohnmobil mit 2-3 Stationen: Die Kosten für Mobil plus Extras sind höher als ein schönes Hotel - Jugendherbergen: entweder sind die JHB muffig oder haben kein entsprechendes Programm - Radtour von A nach B nach C. Zu heikel, Kind ist lange nicht mehr gefahren, zudem zu Wetterabhängig.

Seufz...wer hat Ideen?

...zur Frage

Wer organisiert gut und seriös Reisen speziell für Frauen?

Kennt ihr einen Reiseveranstalter für Frauenreisen? Welcher hat ein gutes Angebot? Wo wird man seriös betreut? Wen könnt ihr aus eigener Erfahrung empfehlen?

...zur Frage

Welche Freizeitparks sind in Florida auch für Erwachsene interessant?

Wir fliegen im Januar nach Florida und sind ohne Kinder unterwegs. Ich bin kein großer Fan von Freizeitparks, möchte allerdings doch 1-2 in Florida besuchen. Welche sind auch für Erwachsene interessant und nicht zu sehr auf Familien ausgerichtet?

...zur Frage

Welche ist die beste und sicherste Art zu Reisen für allein stehende Frauen?

Was ratet ihr einer allein reisenden Frau? Ein Pauschalreise oder lieber auf eigene Faust los ziehen? Meine beste Freundin will unbedingt die Welt entdecken und fragt sich jetzt, wie sie es am besten anstellen soll. Sich einer Gruppe anschließen? Welche Lösung haltet ihr für die Beste und warum?

...zur Frage

Muß ein Hotelzimmer, gebucht für 4 Personen, auch vier Schlafgelegenheiten haben?

Hallo,

hatte über einen namenhaften Reiseveranstalter ein Zimmer für 4 Personen (2 Erwachsene, ein Kind, ein Baby) in einem 5 Sternehotel in Düsseldorf gebucht. Als wir ankamen, mussten wir feststellen, dass in dem Zimmer nur ein (großes) Doppelbett stand. Erwartet hatte ich zwei. Erst dachte ich, es handle sich um ein Missverständnis, wurde aber an der Rezeption eines besseren belehrt . Der Vorschlag: wir könnten ja zu viert in dem Bett schlafen. Alternativ schläft nur das Baby in unserem Bett und unsere 10 jährige Tochter bekommt ein Zustellbett für einen Aufpreis von €50,-- pro Nacht. So haben wir es dann gehandhabt, aber ich habe ich sehr geärgert. Wir haben in beiden Nächten kein Auge zugedrückt, weil unser Baby gewöhnt ist in einem eigenen Bett zu schlafen. Upgrade in ein größeres Zimmer ging auch nicht, nur Suite für den dreifachen Preis. In der Reisebestätigung waren 4 Personen bestätigt. Kann ich dann nicht auch damit rechnen, dass für alle eine Schlafgelegenheit existiert? Und zwar ohne Aufpreis. Habe schon manchmal bei einer Buchungsanfragen gesehen, dass Kinder nur im Bett der Eltern schlafen können, weil sonst kein Platz ist. So etwas in der Art stand bei dieser Buchung nicht dabei. Hätte ich sonst niemals gebucht.

LG Paula

...zur Frage

Busfahrt mit einer Reisegruppe nach Paris

Da mein Freundeskreis sich derzeit im Urlaub befindet überlege ich mir zusammen mit einer Reisegruppe eine Busfahrt nach Paris für 3 Tage. Da ich zuvor leider keine Erfahrungen mit Reisgruppen hatte, wollte ich fragen welche Erfahrungen Ihr bei der Art Reisen gemacht habt und ob Ihr mir sowas empfiehlt?

Besten Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?