Liebe Eltern von der Freundin,

ihr Kind wird erwachsen und lassen Sie es erwachsen werden (es gibt im übrigen momentan dazu `ne Menge Artikel in der Presse)!;) Und auch das Reisen mit entdecken von fremden Kulturen und deren Mentalitäten gehört dazu. Formlose Vollmacht für das Hotel ausstellen und gut ist. Mit Ihrer Tocter im Dialog bleiben, denn spätestens mit 18 macht sie sowieso was sie will.

Mädels, wo soll`s denn hingehen? Denn dann kann man ggf. noch besser unterstützen!

...zur Antwort

Hola derburi,

das wird herrlich einsam auf Mallorca! Im Februar ist die Mandelblüte und das zieht einige Touristen an, aber für jeden der auf Mallorca wohnt, ist die Insel idyllisch und ruhig. Die ersten Cafés und Restaurants erwachen langsam wieder aus dem Winterschlaf, hier und da wirst Du Radgruppen sehen, die Sonne scheint durch einen tiefblauen Himmel (so ist zumindest die Erfahrung) und die Madelbäume erstrahlen in weiß; in voller Blüte.

Das ist auch DER Monat für Wanderfreaks. Deine Fragen: Nein, es haben noch nicht alle Hotels geöffnet. Ein Ferienhaus kannst Du auf jeden Fall mieten, Du hast die Qual der Wahl, weil die Insel noch leise ist und solangsam (zart) aus ihrem Winterschlaf erwacht - eine Wonne für`s Gemüt, sag ich Dir!

Der "Ballermann" ist im übrigen absolut empfehlenswert, weil das ein kilometerlanger Sandstrand ist, der um diese Jahreszeit grandios ist. Spontan zu empfehlen wäre da das Nautic-Hotel (kenne Deinen Geldbeutel jetzt nicht). Direkt am Strand von Can Pastilla (ihr könnt laufen und laufen), der Puro Beach wartet auf Euch, direkte Busanbinung nach Palma (unbedingt hin), aber auch mit mein Viertel Portixol. Dort reihen sich Cafes and Bars und Restaurants und es ist einfach toll, dort mal entlang zu schlendern. Falls Du noch genauere Fragen hast, frag gerne (weil zur LAGE könnte ich mir jetzt die Finger wund schreiben!:-).

...zur Antwort

Hallo Klaus,

es ist schon eine Weile her, dass ich auf dieser traumhaften Insel war! Wir hatten zwar einen Mietwagen, aber Deine Frage hat mich neugierig gemacht, da ich gerade Spanisch pauke - und sieh einer an; die Seite ist auf Deutsch.:-) http://www.aena.es/csee/Satellite/Aeropuerto-Tenerife-Sur/de/Page/1237554456639/

Lies einfach mal durch, dann müßten Deine Fragen beantwortet sein. Si, es gibt einen Bus (logo, gibt`s überall auf dieser Urlaubs-Welt zwischen Airport und Hauptstadt). Ja, die Busse fahren auch abends. Ja, Du darfst mit einem Koffer einsteigen. Nein Gepäckstücke kosten grundsätzlich nicht extra. Preise für Dich s. Website. Viel Spaß und Freude auf Teneriffa!:-)

...zur Antwort

Hallo Meiki,

wie schon geschrieben; Dein Roller kannste mitnehmen! Allerdings frage ich mich wozu? Comino ist so winzig klein und verschlafen, da macht es Spaß und Freude einfach die Runde zu Fuß zu gehen. Wir haben vor Jahren auf Comino im einzigen Hotel Urlaub gemacht (und haben von dort aus Malta und Gozo (ein Traum:-) erkundet. Auf diesen beiden Inseln macht ein Motorroller auch absolut Sinn, auf Comino meiner Meinung nach nicht.

Es gibt eine traumhafte Bucht mit fantastischem Wasser, die leider meistens nicht traumhaft ist, da sie von vielen Touri-Schiffen angefahren wird. Das Wasser ist sowieso noch zu kalt zum Baden, aber ein Blick lohnt. Ansonsten Natur soweit das Auge reicht und damit war`s das mit Comino! Zu unserer Zeit gabs vier Einwohner!

Schönen Urlaub!

...zur Antwort

Hallo webatigo,

wenn Du das Flughafengebäude in Abu Dhabi bei einem Zwischenstopp nicht verläßt: nein. Wenn Du den Airport verlassen willst: Ja. Aber das verrät Dir alles viel, viel schneller die Seite des Auswärtigen Amtes - als wir Dir das hier in einem Reiseforum beantworten können. S. hier: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/VereinigteArabischeEmirateSicherheit.html?nn=337862#doc337438bodyText3

"Deutsche Staatsangehörige erhalten bei Einreise in die VAE ein kostenloses Visum für 30 Tage; dieses Visum kann einmalig um weitere 30 Tage verlängert werden. Die Verlängerung muss beim Immigration Office beantragt werden und ist gebührenpflichtig..." Schönen Urlaub in Thailand!:-)

...zur Antwort

Moin Nightwish80,

ich hab die Flut der Antworten noch nicht durchgelesen; aber noch meinen Senf dazu:

Nee, ohne "Plan" würde ich auch nicht reisen. Reiseführer kaufen, lesen und im Netz recherchieren, was das Zeug hält. Das mache ich immer so vor einer Reise. Das steigert nicht nur die Vorfreude, sondern gibt mir auch einen Überblick, was mich persönlich interessiert und welche Route ich ungefähr bereisen möchte. Denn oftmals buchen wir bei Fernreisen nur den Flug und alles andere gestalten wir selber. Es kann allerdings durchaus vorkommen, dass vorort manches über Bord geworfen wird und wir uns für eine andere Richtung spontan entscheiden.

Bei Städtereisen gehöre ich zu der Fraktion, die möglichst gleich am ersten Tag in eine Stadttour mit dem Bus machen. Alle Sehenswürdigkeiten in einem Rutsch abgegrast, aussteigen, wo es uns besonders gefällt, bleiben, solange wir wollen und dann wieder rein in den Bus. Das gibt mir ein gutes Gefühl, dann ist bei mir der Streß weg, alle Must Sees noch zu sehen... Du siehst, ich bin da ganz einfach veranlagt - Highlights sehen und dann beginnt die Entspannung und der Genuß = Spontanität!:-)

...zur Antwort

Moin Katzenauge,

ja, ich brauchte auch sehr lange, um das "Reiseveranstalterverhalten" zu begreifen. Wir haben jetzt März und bis Mai sind es noch zwei Monate. Alle am Buchungsprozess beteiligten Personen können jetzt schon abschätzen, mit welcher Auslastung dieses Schiff in See stechen wird (Kreuzfahrten werden wahrscheinlich von den Massen, wie auch Pauschalreisen, nicht auf den letzten Drücker gebucht!).

Balkonkabinen+Außenkabinen sind wohl noch nicht besonders ausgelastet und so denkt man sich wohl: Lieber den festgebuchten Menschen eine Freude machen, damit sie eine noch glücklichere Kreuzfahrt haben und davon völlig begeistert ihren Freunden erzählen... Du verstehst? Ich würd jetzt einfach mal sagen: Eine bessere (kostengünstigere) Werbung gibt`s nicht oder?;) Viel Spaß und Freude Euch, wo auch immer es hin geht!

...zur Antwort

Moin lohengrin,

geht sogar noch besser: Jede/r angestellte ArbeitnehmerIn hat in den meisten Bundesländern (alle?) alle zwei Jahre um die 10 Tage Anspruch auf bezahlten Bildungsurlaub. Soll heißen; ein Bildungsurlaub während der Arbeitgeber weiterbezahlt und viele Weiterbildungen werden zudem sogar bezuschußt.

Dazu gibt es in den einzelnen Bundesländern Kataloge/Broschüren etc, was es alles für Kurse/Angebote gibt (es gibt zumindest in Hamburg jede Menge). Ich schick Dir hier mal einen Link mit, der Dir erstmal weiterhelfen müßte: http://www.iwwb.de/weiterbildung.html?seite=26

Ich selber habe Bildungsurlaub bisher zwei mal in Anspruch genommen, nach Köln und Barcelona und war beide male begeistert! Mach das unbedingt - lohnt!:-)

...zur Antwort

Moin Rodriguez,

in welchem Hotel seit ihr denn? Die Reeperbahn zieht sich ein ganzes Stück hin. Spontan fällt mir die Esso Tankstelle ein, was das kostet weiß ich jetzt allerdings nicht. Müßte man mal anrufen: http://www.reeperbahn-garagen.de/parkhaus.html

...zur Antwort

Moin rosana,

auch noch meine Erfahrung: Wir wollten letztes Jahr ab ca. 20.12. bis ca. 10. Jan. nach Koh Samui (die Zeitspanne hatten wir zur Verfügung und die Insel liegt auf der gleichen Seite wie Koh Phangan). Es war uns nicht möglich bez.weise haben uns dagegen entschieden, da sintflutartige Regenfälle waren; richtige Unwetter, die Fähren konnten Zeitweise zwischen Koh Samui, Koh Pangan, Ko Tao nicht fahren.

Es ist aber allgemein bekannt, dass um diese Jahreszeit mehr als kurze, heftige Regenschauer auf dieser Seite von Thailand sind (steht auch in jedem Reiseführer). Letztendlich muss das aber alles nichts heißen; es sind Richtwerte. Ich selber würde aber in dieser Jahreszeit nicht mehr für diese Ecke planen.

...zur Antwort

Hallo Lilliffee,

sorry, nix!!

Für jeden Touristen ist dort tote Hose, es sei denn er liebt die Natur. Für Hamburger, die meinen mit ihren Kindern in ein Haus zu ziehen oder ziehen zu müssen und nicht genügend Geld für Hamburg haben, ziehen nach Elmshorn. Es ist dann oft zu hören, dass es ja nur 20 Autominuten nach Hamburg wären...

Ja, ja, die Leute haben recht, wenn es dann denn auch genutz wird..;-) Mein Tipp: Unbedingt nach HH reinfahren. Dauert mit der Regionalbahn 35 Minuten und das lohnt unbedingt. Die meisten Weihnachtsmärkte haben bereits in unserer Stadt geöffnet, die Alster (Pause zB Alsterperle), Elbe (Pause zB Strandperle), Shopping in der Innenstadt (U-Bhf. Mönckebergstraße, Rödingsmarkt, Jungfernstieg), schlendern durch die Hafencity - und ja, endlich, die U4 eröffnet am 9. Dezember mit der Du direkt in die Hafencity kommst... usw. usw.

Fazit: Schmink Dir verschnörkelte Häuserfassaden in Elmshorn ab - das ist ein ganz normaler Vorort von Hamburg ohne Highlights; aber schöner Natur, wie es Vororte so an sich haben - und fahr nach Hamburg! http://geofox.hvv.de/jsf/showSearchResult.seam;jsessionid=2A946C6479F041616A9CDE967F79D770.geofox3

...zur Antwort

Hallo loeckchen,

auf Mauritius ist es nie voll! Es ist kein Massentourismusziel. Super Idee über Weihnachten/Silvester dort zu sein - eine tolle Reisezeit; wo Du beide "Daten" auch im Bikini am Strand herrlich genießen kannst. Wir waren auch im Monat Dezember da und hat uns gefallen - diese Insel. Geh doch einfach mal oben rechts über die SUCHFUNKTION; viele Menschen haben sich bereits gerne die Mühe gemacht, Beiträge zu Mauritius zu schreiben (inkl. Bilder). Und die sind hilfreich - auch für Dich!:-)

...zur Antwort

Hallo olivierlatouze,

egal, da kräht kein Hahn nach! Gibt keine Fristen - zumindest keine die rechtsverbindlich sind! Kenne ich nämlich selber...;-) Also, Deine Frau kann fröhlich mit ihrem Perso/Reisepass durch die Weltgeschichte reisen; Reisen ganz normal über diesen Nachnamen im Pass/Reisepass buchen und gut ist! Vielleicht läßt sie sich ja schneller scheiden. als die Dokumente abgelaufen sind; dann hat Deine Frau ja schon mal diesbezüglich ne Menge Papierkram gespart...;-) Kleiner Scherz!

...zur Antwort

Hallo Herodot,

ha, schöne Frage! Wir alle würden reich werden, wenn wir das Wetter voraussagen können! Nee, wir können vieles, aber hellsehen können leider auch wir nicht. Wie oft habe ich mir schon Klimatabellen angeschaut, frohen Mutes dann nur Sommerklamotten eingepackt und saß letztendlich im Urlaub nur im Regen!!

Klimatabellen kannst Du Dir ja trotzdem anschauen (damit Du ein Gefühl für das Wetter bekommst), gibt viele über Google. Aber ob`s letztendlich dann wirklich so ist gleicht einem Lotteriespiel! Ich kenne Side nur vom Monat Februar. Hat nie geregnet, die Sonne schien - aber natürlich kein richtiges Bikini-Wetter. Im Meer kannst Du im April dort definitiv noch nicht baden im - zumindest nicht angenehm warm. Aber es gibt schöne Alternativen. Geh einfach mal oben rechts über die SUCHFUNKTION. Dort bekommst Du gute Tipps zu Side. Das Preis- Leistungs-Verhältnis für die Türkei ist natürlich fast unschlagbar (schön baden um diese Jahreszeit hat halt seinen Preis;-)!

...zur Antwort
26-35

Liebe FrauW,

für welche Arbeit benötigen Sie denn diese Antworten? Das finde ich einfach grundsätzlich toll zu wissen! Wenn ich es für wichtig erachte, antworte ich trotzdem. Und diese Frage finde ich wichtig, da Sie ua auch an die jüngeren Reisefreudigen denken.

Punkt Nr. 1 an Sie und alle Reisefreudigen: Sucht Euch niemals einen Job danach aus, wieviele Urlaubstage ihr habt! Traut Euch zu träumen: Wo seht ihr Euch? Was traut ihr Euch zu? Vielleicht was ganz anderes, als in einem abhängigen Arbeitsverhältnis? Irgendwas eigenes? Wo es zu Beginn vielleicht noch gar keine Urlaubstage gibt?

Punkt Nr. 2: Sucht Euch einen Job, der Euren Interessen entspricht. Diese Neugier wird auch Euer Arbeitgeber spüren (klar, sonst hätte er Euch nicht eingestellt) und dementsprechend fair, wird auch Euer Vertrag sein (inkl. Urlaubstage!). Wenn nicht; redet. Es gibt trotzallem manchmal Schlawiner, die auf Kosten der Arbeitnehmer Geld fürs Unternehmen einsparen wollen und somit selber mehr Geld verdienen. Ebenso gibts Arbeitnehmer, die sich einbilden unersetzlich zu sein und schuften bis zum Umfallen. Selbst Schuld. Urlaubstage werden immer vertraglich geregelt, es sei denn Du bist freiberuflich/selbstständig. Und in dem Fall verzichtet man gerne auf den ein oder anderen Urlaubstag; weil man zum Ausgleich - oft - verdammt viel Kohle verdient.

...zur Antwort

Hallo Komodo,

ein tolles Reiseziel für einen Pauschalurlaub! Mein Tipp: Unbedingt All Inclusive buchen! Die Reisen in dieses Urlaubsziel gehören neben der Türkei, Djerba, Tunesien etc. mit zu den absoluten "preiswertesten Reisen" von Deutschland aus.

In Ägypten hälst Du Dich erfahrungsgemäß sehr viel im Hotel auf, da die meisten (fast alle) an den Stränden mit fantastischen Schnorchelmöglichkeiten angeschlossen sind. Klar, Ausflüge macht man auch. Trotzdem mein Tipp: Buche unbedingt AI. Das ist ein einzigartiges Preisleistungsverhältnis für einen Urlaub in diesem Land. Aber ich bin neugierig: Verrat uns doch, in welches Hotel es wo in Ägypten geht.

...zur Antwort