Wer hat welche Erfahrungen mit Flugportalen gemacht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hola checkinreisen,

freut mich, dass Eure Frage noch nicht gelöscht worden ist, weil ich neue Projekte immer toll und spannend finde! Die Seite entsteht wohl grad und klasse, dass ihr auch uns um unsere Meinung fragt!:-)

Ich benutze grundsätzlich als erstes immer Flugportale. Die inspirieren mich und dann gehe ich auf die jeweilige Website der Airline und buche dort; es sei denn das "Flugportal" ist günstiger, aber auch vertrauenserwckend!:-)

Was ich grundsätzlich auf allen Portalen vermisse: Ein "Alternativ-Datum" zu wann die Flugpreise günstiger sind. Meistens hat man ja einen gewissen Spielraum zwischen ein bis drei Tage (z.B.) und dann wäre dieser Service schön (Wettbewerbsvorsprung;). Viel Erfolg und Freude beim Aufbau der Website! Bin sicher, nicht nur ich bleibe dran! Wenn sie fertig ist, stellt sie doch einfach unter "Tipps" ein! ps. Falls irgendwann mal Budget für Werbung da ist, orientiert Euch an check24 - die gefällt uns sehr (obwohl ich zugeben muss, dass ich noch nie auf der Seite war!;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit Flugportalen die Erfahrung gemacht, dass Flüge dort immer -wenn auch geringfügig- teurer waren als bei der Fluggesellschaft direkt. Deshalb buche ich Flüge nur noch direkt bei der Fluggesellschaft, das allerdings so früh wie möglich und das auch online am Wochenende oder abends.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkinreisen
19.03.2015, 18:39

Hallo bube44,

da ich mich täglich damit auseinander setzte, kann ich das nicht grundsätzlich bestätigen. Es ist mal so und mal so. Komplizierte

Routings, also mit mehreren/vielen Inlandsstrecken werden zum Teil

gar nicht angezeigt. Hierbei kann ich nur empfehlen einen Flugexperten zu Rate zu ziehen, auch wenn das ein paar EUR kostet, er kann aber auch unter Umständen ein paar hundert EUR einsparen. Aber bei Flügen von A nach B ist es meistens so, wie Du sagst.

Danke für Deinen Beitrag

checkinreisen

0

Wir haben ein sehr gutes Reisebüro, mit einem über die Jahre gewachsenen persönlichen Kontakt. Man kennt unsere Wünsche und Vorlieben, was eine Auswahl an Reisen, Orten, Flügen und Hotels schon sehr viel einfacher macht. Einiges Buchen wir aber auch individuell vor Ort.

Aber warum nicht auch mal neue Wege gehen und sich auch etwas Neues trauen. Denn es ja oft nur die Angst in einem Onlineportal etwas falsch zu machen und dann kostet das eben Geld! 

Daher muss ich sagen, finde ich es sehr gut, wie ich nun entdeckt habe, dass ihr auch persönliche Beratung und Hilfe zur Buchung anbietet, so hat man erstmal ein Netz, welches eben auch Sicherheit vermittelt.

Für uns wäre es jedoch auch noch wichtig und wünschenswert, dass ich beim gleichen Portal auch die Unterkunft, Hotel usw Buchen kann. 

Hoffe ihr könnt meine Ausführungen nachvollziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich "flug-only" buche, dann tue ich das eigentlich immer direkt auf der website der fluggesellschaft um unnötige umwege zu vermeiden und im fall der fälle nicht in in einer situation zu landen, wo sich ein glied der vertragskette auf das andere ausredet...

hab auch gerade einen blick auf checkin.de geworfen: ihr schreibt zwar von "persönlich" und "anders", aber wenn's ans "eingemachte" - also ans flug-buchen - geht, dann lande ich einfach auf der integrierten buchungsmaske eines drittanbieters!?

wenn ihr wirklich anders sein wollt, dann bietet echten service: einen live-chatsupport über den ihr eure kunden beim buchen begleitet, einen "butler-service", d.h. ich sag euch wann ich von wo nach wo fliegen will und ihr sucht mir die beste (nicht billigste!) verbindung, also jene mit den optimalen umsteigezeiten, dem besten timing zu hotel-checkin & -checkout-zeiten, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Vergleichsportal ist nur wertvoll, wenn es wirklich eine große Anzahl an Angeboten vergleicht - mit aktuellen Preisen und Verfügbarkeiten.

Ein weiteres Plus ist die Umkreissuche. Für einen Laien ist es hilfreich, wenn er bei der Suche nach Flügen ab dem ihm bekannten Flughafen auch Empfehlungen erhält von Flughäfen in der Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkinreisen
19.03.2015, 18:27

Hallo glangbehn,

soweit stimmt das, aber es gibt noch andere Anforderungen, die oft "Große Portale" nicht erfüllen z.B. Jugend- und Studententarife, Seniorentarife, Ethnictarife ...

Danke für Deine Stellungnahme

checkinreisen

0

Hallo ManiH,

genau das ist einer unserer Ansätze, die Vorteile vom Internet, jeder Zeit buchen zu können, Angebotsvielfalt etc. und die Vorteile eines Reisebüros,

Kompetenz (setze ich einmal voraus), persönlich Kontaktaufnahme, Beratung, Zahlungsmöglichkeit ohne Zusatzkosten (bar, Onlineüberweisung), oft längere Reservierungszeiten etc. zu verbinden.

Deinen Wunsch alles bei "einem" buchen zu können, verstehe ich und das geht grundsätzlich auch bei uns unter checkin.reisen, wir werden das sicherlich verbinden, zunächst möchte ich aber noch herausfinden, was auf einem Flugportal wichtig ist. Also Dein "Einwand" ist angekommen.

Danke und Grüße

checkin.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo moglisreisen,

ich kenne mich hier noch nicht so recht aus, daher meine Antwort auf diese Weise.

Dein Beitrag inspiriert mich zu einer grundsätzlichen Betrachtung "unserer aller" Verhaltensweise bezüglich Internetnutzung und im speziellen bei online Flugbuchungen.

Flugportale sind in der Regel günstiger als Reisebüros, da macht der Kunde
die Arbeit oder anders gesagt der investiert Zeit und spart somit Arbeitszeit/Geld für den Betreiber, daher kann er anders kalkulieren. Da der "Kunde" billig billig bevorzugt, erscheinen natürlich die günstigsten Flüge zuerst, auch wenn es "Horror Reisezeiten" (bei Fernflügen) sind. Da muß man dann "klicken und klicken", bis man etwas gescheites gefunden hat. Die Airlines wollen Ihre Kosten minimieren, indem sie keine Provision mehr an die Portale und Reisebüros zahlen. Sie möchten die Masse der Flüge von A nach B selber auf Ihrer Hompage vermarkten (für den Verbraucher günstig, daher die Preisgestaltung). Die arbeits/beratungsintensiven Reisen sollen die "anderen" abwickeln. So weit so gut. Intransparenz ist gewollt - bei Allen! Der Kunde soll entscheiden! Diese Freiheit überfordert/überschätzt die Meisten. Ich kann auch meine Steuererklärung oder ähnliches selber machen, aber der Zeitaufwand wäre mir viel zu groß (ich müßte jedes Jahr stundenlang  neu recherchieren, was hat sich im Steuerrecht geändert). Ist vielleicht ein "blödes Beispiel", aber es trifft das generelle Problem. Einfache Dinge lohnen sich selber zu machen, aber bei komplexeren Dingen sind "Experten" einfach schneller/effizienter und vorteilhafter auch für den Endkunden. Ich fragen mich, warum bei solchen Aufgaben die "Großen" unterstützen? Die werden immer größer und machen die "Vielfalt" kaputt. Ich selber benutze ja auch die Möglichkeiten des Internets und stehe zu "freier Marktwirtschaft", versuche aber trotzdem die "Kleinen" zu unterstützen (buy local). Alle wollen/müssen Geld verdienen, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Die "Großen/Multis/Konzerne" machen tausende von Arbeitsplätzen kaputt (schaffen angeblich neue Arbeitsplätze - aber wie viele im Verhältnis und was für welche? - siehe  Amazon oder wie sie auch heißen), mogeln sich um Steuern, kassieren Zuschüsse wo es nur geht und zahlen Unsummen an Ihre "Shareholder" (Geld mit Geld verdienen - ohne Arbeit). Denen geht es nur um deren Profit, nicht wo und wie Ihre Kunden woanders draufzahlen (z.B. Subventionen/Steuern/Ausgaben für Umwelt/Soziales/Infrastruktur) Ich frage mich, will ich das? - ein klares nein dazu. 

Die Frage, wie ich handeln würde, falls wir einmal in "diese Lage" kämen, wäre berechtigt. Sollte das jemals ein Problem werden, erinnere mich an diese Sätze.

Das wollte ich einmal zu "günstig und vertrauenserweckend" loswerden.

Was das "alternative" Datum und auch Ort angeht, gebe ich Dir recht. Das wäre eine wahre Erleichterung für "Flugsuchende". Leider können wir da auch nur "das Übliche" anbieten, da wir die Buchungsmaschine nicht selber programmieren (dazu fehlt uns schlicht das Geld) und nur das benutzen können, was es fertig auf dem Markt gibt. 

Liebe Grüße

checkin.de


 



 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightwish80
20.03.2015, 07:38

nicht alle Kunden wollen günstig günstig.

Reisebüros haben allerdings ihre Daseins Berechtigung.

1
Kommentar von bube44
20.03.2015, 17:49

Ein kluger und stimmiger Beitrag, wie man ihn hier leider nur noch selten zu lesen bekommt! DH und viel Erfolg für Euer Projekt!

1

Also ich gehe immer ins Reisebüro und lasse mir dort ein Angebot machen. Dort fühlt ich mich  gut aufgehoben und sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
19.03.2015, 18:36

Man kann im Reisebüro  ja auch gezielt nach günstigen Reisen/Preise fragen, auch am WoE.

2
Kommentar von Nightwish80
20.03.2015, 07:33

ich buche auch im Reisebüro und auch am WE.

Ich werde genauso per Mail und am Telefon unterstützt.

1

Was möchtest Du wissen?