Welche Airline ist eine gute Alternative zu Emirates für einen Flug nach Dubai?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir fliegen nächstes Jahr auch in die Emirate und zwar mit KLM (allerdings von München aus, ich weiß nicht, ob die von DUS auch fliegen). Natürlich geht es über Amsterdam, der Aufenthalt beträgt aber nur eineinhalb Stunden und der Flugpreis liegt bei 450 Euro pro Person. Ein richtiges Schnäppchen (im März).

Alternativ gibt es noch die AirBerlin ab Berlin. Da müsstest Du schauen, wie viel der Zubringer kostet.

32

Ich als KLM Vielflieger kann das bestätigen. :-) Die fliegen von so ziemlich jedem Flughafen von D nach AMS. Die Preise sind zu 95% immer am günstigsten, da kommt "unsere" Lufthansa nie mit (trotz manchmal Angeboten). Der Service ist super und das Umsteigen in AMS topp! Nur ein Terminal und man muss nicht mit Bus & Bahn fahren.

0
7
@schmucki

Sheridane: KLM fliegt auch ab Düsseldorf und hat gute Preise. Danke für den Tipp!

0

Ab München oder Frankfurt fliegt auch 'Oman Air', die Staatsflotte des Sultanats Oman, zu günstigen Preisen (obwohl alles vom Feinsten und eine ganz neue Flotte!). Da ist allerdings ein Umsteigen in Muscat erforderlich. Ich weiß allerdings nicht, wie das zeittechnisch nach dem neuen Flugplan aussieht. Aber Muscat bzw. der Oman wären andererseits vielleicht sowieso ein deutlich interessanteres Urlaubsziel als Dubai... :-)

FlughafenÄnderung und Flugzeitänderung?

Hallo,

Ich habe mal eine Frage:

Wir sind zwei befreundete Familien, die im Oktober eine Reise nach Tunesien gebucht haben.

Nun haben wir nach dem schrecklichen Anschlag in Sousse eine Nachricht von unserem RV erhalten, in dem sie uns auf einen Flughafen umbuchen, der mit einer Zugfahrt von 5-6 Stunden zu erreichen ist.

Dann kam nach einer Woche ein neues Schreiben, in dem sie uns auf 3 Tage später umbuchen.

Unsere Freunde haben mittlerweile ein Angebot auf einen näheren Flughafen bekommen, wir aber nicht.

Nun mussten wir nach einigem Hin und Her mit unseren Arbeitgebern erneut Urlaub einreichen, auf eben diese drei Tage danach.

Wir haben ein Schreiben aufgesetzt, in dem wir unseren Unmut kundgetan haben.

Es kam Rückschreiben, in dem sie um Verständnis bitten, nichtein Entgegenkommen finanziell nicht möglich wäre.

Unsere Freunde haben mittlerweile ein Angebot auf einen näheren Flughafen bekommen, wir aber nicht.

Nun ist meine Frage, ob die sich einfach so dem entziehen dürfen?

Uns einfach aufeinen anderen Flughafen buchen können und drei Tage später.

Zumal unsere Freunde jetzt die Alternative zu dem näheren Flughafen haben.

Vielen Dank im voraus!

Liebe grüße

Inga

...zur Frage

Zwischenstopp Condorflug von Montegobay in Frankfurt bzgl. Dutyfreeware Terminal !c zu 1B

Wer hat Erfahrung auf der Rückreise von Jamaika mit dem Condorflug aus Montegobay auf dem Frankfurterflughafen bzgl. Dutyfreeware? Wenn man am Flughafen in Montegobay im Dutyfree z.B. Rum kauft muss man dann beim Zwischenstopp in Frankfurt (von Langstrecke Condor auf Kurzstrecke Lufthansa nach Berlin z.B.) noch einmal durch die Sicherheitskontrolle und die Flasche abegeben bzw. alternativ noch das Handgepäck einchecken (mit der Gefahr, dass die Flasche kaputt geht)? Offenbar kommt man im Terminal 1C an und fliegt 1B ab. Am Telefon sagte der Flughafenbeamte, dass man durch die Sicherheitskontrolle muss (habe ihm abe nicht die genaue Konstellation mit 1C zu 1B erklärt). Der Condormitarbeitet hingegen nicht, da man im gleichen Terminal bleibt.

Als ich mit Airberlin über Düsseldorf geflogen bin hat man zwar einen Terminalwechsel vorgenommen, aber alles im "geschlossenen" Bereich. Dennoch musste man durch die Sicherheitskontrolle und die Flüssigkeiten abgeben (auch bei großem Kosmetikeinkauf etc.

Wer hat da Erfahrung mit Condor und Umsteigen in Frankfurt im Terminal 1C zu 1B?

Vielen Dank

...zur Frage

Wer haftet für verpasste internationale Anschlussflüge?

Hallo zusammen, ich habe einige Zeit auf den Phillippinen verbracht und wollte nun nach Deutschland zurück fliegen. Der Rückflug bestand aus drei Teilen: 1. Cebu > Manila (Air Asia) 2. Manila > Dubai (Emirates) 3. Dubai > Düsseldorf (Emirates) Der erste Flug hat sich allerdings 5 Stunden verspätet, weshalb die Anschlussflüge nicht mehr zu bekommen waren. Der erste Flug war separat zu den Weiteren gebucht. Dazu kommt, dass man andere Gesetze zum Schutz des Fluggastes in solchen Situationen hat, als in der EU, wo soetwas geregelt ist. Ich würde jetzt den selben Flug für den nächsten Tag buchen, und dann die entstandenen Kosten von Air Asia einfordern. Sollte ich so vorgehen? Was kann ich tun? Was steht mir zu? (Sind zu zweit, der Flug kostet für morgen ca 1600€ mit Emirates) Alex

...zur Frage

Opodo-Flugticket direkt bei der Airline umbuchen?

Liebe Forumsgemeinde, leider konnte ich auch nach ausgiebigen Recherchen im Internet keine relevanten Informationen bezüglich meines Problems finden und hoffe deswegen, dass mir der Eine oder der Andere vielleicht weiterhelfen kann. Folgendes: Ich habe bei Opodo einen Flug mit Emirates von Hamburg via Dubai nach Bangkog (09.03.12-24.05.12, Ticket hat eine Gültigkeit von vier Monaten) gebucht. Ich befinde mich bereits in Südostasien, habe meinen Hinflug also bereits hinter mir und möchte gerne etwas länger bleiben. Also habe ich mich an die Opodo-Hotline gewendet, um meinen Rückflug auf einen späteren Termin umzubuchen. Mein Wunschtermin liegt grob zwischen dem 22. und 27. Juni, doch der Herr im Call-Center sagte mir, dass an jenenen Tagen nur noch Businessclass-Plätze frei wären, lediglich für den 9. Juni wäre noch ein Platz frei. Ich hab mich zunächst etwas gewundert, da wir eigentlich den kompletten Juni und sogar die erste Juliwoche wegen möglicher Rückflugtermine durchgegangen sind, hab dann aber schließlich gegen die entsprechende Gebühr etwas zähneknirschend meinen Rückflug auf den 9. Juni Termin umgebucht.

Nun bin ich heute zufällig in Saigon an einem offiziellen Emirates-Büro vorbeigelaufen und habe einfach mal dort nachgefragt. Zwar hat die nette Dame anhand meiner von Opodo übermittelten Flugnummer meinen Flug nicht sofort gefunden, doch nach ein wenig Suchen hatte sie meine Daten schließlich gefunden und meinte, dass es kein Problem sei, meinen Rückflug gegen abermalige 100 € auf den 26. Juni umzubuchen.

Hier nun also meine Frage: Habe ich mit irgendwelchen Problemen zu rechnen, wenn ich meinen bei Opodo gebuchten Flug direkt bei Emirates umbuche und Opodo sozusagen einfach umgehe? Denn dort steht in den AGBs, dass Umbuchungen nur über Opodo getätigt werden können. Ach ja: In meinen Tarifbestimmungen zu diesem Flug steht: CHANGES ANY TIME PER TICKET CHARGE EUR 100.00 FOR REISSUE/REVALIDATION. (.....) REBOOKING/REVALIDATION AND REISSUE ARE TO BE DONE BY THE ORIGINAL ISSUING AGENT OR EK OFFICE ONLY.

Ich hoffe, dass vielleicht jemand eine Antwort auf mein Problem hat und verbleibe mit besten Grüßen aus Saigon

Bartleby

...zur Frage

Bekommt man die Koffer bei einem kurzen Stopover von der Fluggesellschaft ausgehändigt?

Wir fliegen im Herbst mit Emirates nach Kuala Lumpur und haben für den Rückflug einen Stopover in Dubai für eine Nacht gebucht (ca. 34 Stunden Aufenthalt). Bekommen wir unsere Koffer, oder sollten wir uns für diese Nacht die nötigen Dinge ins Handgepäck packen?

...zur Frage

Lohnt sich ein Tagesausflug von Dubai aus nach Musandam im Oman?

Wir werden im Februar einige Tage in Dubai auf einem Zwischenstopp verbringen und unser Programm ist eigentlich schon recht stramm. Nun erzählten uns Bekannte von der Schönheit Musandams im Oman. Würde sich ein Tagesausflug dorthin lohnen, oder müsste man doch besser eine Übernachtung mit einplanen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?