Was ist der Unterschied zwischen Reiseintensität und Reisehäufigkeit?

3 Antworten

danke für die Antworten!!

Hallo lolek,

wenn du dich bei den Antwortern bedanken möchtest, geht das am Besten über ein DH, also "Daumen-Hoch" rechts neben der Antwort.

Zusätzliche Anmerkungen kannst Du über [Antwort kommentieren] an die Antwort(en) fügen.

Viele Grüße,

Jan vom reisefrage.net-Team

0

Unter Reiseintensität versteht man den Anteil der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren aufwärts, der mindestens eine Urlaubsreise (ab 5 Tagen Dauer) im Jahr unternimmt.(also alle Personen die mind. einmal im Jahr reisen werden aufsummiert). Reisehäufigkeit ist die durchschnittliche Zahl der Reisen pro gereister Person im Jahr, (also wieviel Reisen jeder Einzelne im Jahr unternimmt z.B 2 Städte und eine Pauschalreise = 3 Reisen). Beides sind Maßeinheiten um die Frequenz um den Reisekonsums zu ermitteln.

Ich gebe mal die "offizielle" Definition wieder (falls das gemeint ist):

"Unter Reiseintensität (auch: Urlaubsreiseintensität) versteht man (laut Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen) den Anteil der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren aufwärts, welche mindestens eine Urlaubsreise (ab 5 Tagen Dauer) unternommen haben."

http://www.fur.de/index.php?id=eckdaten_reiseintensitt

Die Reisehäufigkeit dagegen bezieht sich auf die durchschnittliche Anzahl der Reisen je gereister Person (im jeweils betrachteten Zeitraum).

Der erste Begriff bezieht sich also die allgemeine Reisefreudigkeit der Bevölkerung, der zweite auf die individuelle Reisefreudigkeit.