In Katar als Frau alleine unterwegs?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

es wird Dir sogar dann nichts passieren, wenn Du Dich mit Minirock und Bikinioberteil zeigst. Allerdings machst Du Dich damit lächerlich.

Ich hatte das mal auf einem Kamelmarkt in der Nähe von Doha. Dort sind zwei blonde Mädels mit kurzen Hosen, tief ausgeschnittenen Feinripp-Männerunterhemden und leichten Blusen drüber rumgerannt. Sämtliche anwesenden haben sich fremdgeschämt. Nur die Kamelverkäufer, alles Bauern aus dem Umland, haben sich kaputtgelacht und zotige Witze gerissen.

In Doha selbst ist man durchaus international westlich und schick gekleidet, allerdings immer bedeckt bis über die Knie und über die Ellbogen. Die Stadt ist völlig sicher.

bye Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem. Ich war für zwei Tage dort und dort kannst du dich im Vergleich zu anderen Ländern ganz frei bewegen. Vermeide aber zu knappe Kleidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
19.02.2013, 22:48

Nicht nur "zu", sondern überhaupt knappe Kleidung sollte man aus Respekt den Gastgebern gegenüber vermeiden...

0

Angezogen mit einer langen, weiten Hose sowie einem weiten Oberteil, das optimalerweise über den Po geht und mit langen Ärmeln bist du für deine Entdeckungen in Katar optimal angezogen. Du wirst keine Belästigungen erfahren. Stadt und Land sind wirklich sehr sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
19.02.2013, 22:49

DH - solche Kleidung kommt auch dem Klima dort (und der Vermeidung von Sonnenbrand) sehr entgegen!

1

Katar ist eines der sichersten Länder. Hier findest du noch mehr interssante Infos: http://wikitravel.org/de/Katar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?