Gibt es einen Unterschied zwischen Bernina- und Glacier Express?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin im März 2009 mit Bernina-Express und Glacier-Express gefahren. In dem Zusammenhang wollte ich bewusst die Schneelandschaft geniessen. Die Panorama-Wagen des Bernina-Express sind ähnlich den des Glacier-Express. Dessen Panorama-Wagen sind aber deutlich komfortabler, was Rollgeräusche, Sitze, Service etc. anbelangen. Wer gänzlich mit dem Glacier-Express fährt, also von St. Moritz bis Zermatt, kann auf den Bernina- Express verzichten. Von Zermatt sollte man hingegen unbedingt mit der Gornergratbahn auf den Gornergrat! Den Glacier-Express gerne 1. Klasse buchen! Es lohnt. Individualreise ist kein Problem. Busreisen sind gleichwohl empfehlenswert. In unserem Fall ist der Bus über Italien nachgeführt worden. Wer in der Schweiz teure Übernachtungen fürchtet, kann in der Altstadt von Feldkirch (Österreich), unweit von Liechtenstein, günstig übernachten. Wer Fotoimpressionen zum Thema Schweizer Bahnen und einen 16 Min. Film sucht, kann unter dem link: http://lebenswind.de/glacierexpress.aspx mehr erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also beide Züge sind eine Reise Wert! Der Glacier Express ist natürlich das Prunkstück, was Wagen und Strecke angeht. Und hier empfehle ich Dir das in der ersten Klasse zu buchen. 8 Stunden von St. Moritz nach Zermatt oder umgekehrt. Und wenn Du am Ende der Reise an den Bahnschalter gehst, bekommst Du gegen Vorlage der Fahrkarte auch eine Urkunde. Darin steht, wieviele Brücken, Km und Tunnels durchfahren wurden, eine nette Erinnerung. Ausgangspunkt der Berninabahn ist auch St. Moritz, allerdings ist die Reisezeit wesentlich kürzer, sodaß man bequem an einem Tag nach Tirano und zurück fahren kann.
Ich habe diese Reise bei Ameropa gebucht, die für diese Züge einen Spezialkatalog anbieten. Es war eine sehr schöne 5-Tagesreise, gute Reiseleitung, gute Hotels. Reisezeit war Juni. Ich würde sofort wieder fahren, aber ich möchte noch andere Bahnen fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne den Bernina-Express und bin ihn im Winter gefahren. Die Reise ist fantastisch. Die Strecke ist Dir durch den Vorredner (Anfang und Ende) ja schon bekannt. Verschwiegen hat er Dir zwei wesentliche Punkte dieser Zugfahrt. Du wirst mit dem Zug den höchsten Pass überqueren, den ein Zug in der Schweiz überhaupt überquert und zum Anderen gibt es auf dieser Zugfahrt noch etwas Einzigartiges. Du wirst eine Schleife (ein Kreisviadukt) von über 360 Grad durchfahren und das noch einmal ein Höhepunkt auf dieser Fahrt.

Wenn Du in St. Moritz losfährst wird die Temperatur im Winter bei um die 0 Grad oder niedriger liegen. Und wenn Du in Tirano in Italien aussteigst kannst Du Dich draußen in ein Café setzen und bei ca. 18 Grad im Schatten ein Eis genießen! LG ---MichiMueller---

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?