Urlaub in den Bergen oder am Meer - was gefällt euch besser?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Ohne Meeresrauschen ist es kein richtiger Urlaub 43%
Ich liebe die Berge und kann auf sie im Urlaub nicht verzichten 29%
Ich will beides - und fahre nach Norwegen 29%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich will beides - und fahre nach Norwegen

Ich mag beides im Urlaub. Das Meer und die Berge. Maßgeblich für mich ist im Urlaub, dass ich die Urlaubsregion kennen lerne. Da finde ich die Kanaren für beides gut. Den Sonnenaufgang beobachten, fast gegen Stunde 7, gemütlich Frühstücken, ab ins Gebirge und Nachmittags mit einem Buch am Strand. Meistens habe ich aber nicht beides zusammen. Bloß nach Norwegen hat es mich leider noch nicht verschlagen. Für mich gilt eigentlich "sonstiges". Ich werde deshalb die Torte etwas verfälschen und stimme für:

Ohne Meeresrauschen ist es kein richtiger Urlaub

Ich mag die Berge auch sehr, doch müsste ich entscheiden, würde ich immer das Meer wählen. Nichts ist entspannender als ewig der weite Blick auf´s Wasser!

Allerdings kommt doch auch immer mal die Sehnsucht nach den Bergen, dann streuen wir einen Urlaub in den Alpen ein oder steigen auf den höchsten Hügel, der zu erreichen ist:-)

Ich will beides - und fahre nach Norwegen

Ein Urlaub mit Bergen und Meer ist immer noch am besten. Man kann sich mal an den Strand legen und entspannen, aber auch wandern gehen und das Hüttenfeeling genießen.

Ohne Meeresrauschen ist es kein richtiger Urlaub

Urlaub ist nicht nur Sonne satt, sondern auch Meer, zur Not geht auch ein See oder ein Fluss - aber ein Urlaub ohne Wasser ist kein Urlaub ;)

meine Eltern sind mit mir immer in die Berge gefahren - und mittlerweile habe ich sie lieben gelernt - wenn ich dann mal drei Wochen am Meer war, fehlt mir schon was - also fahre ich mindestens einmal im Jahr in die Berge!

Was möchtest Du wissen?