Strand in Roccamare bei Castiglione della Pescaia?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die belebtesten Strände von Castiglione della Pescaia liegen unterhalb des Zentrums nahe der Brunamündung. Der Strand von Roccamare liegt ein Paar km außerhalb und ist ruhiger, denn dahinter befindet sich eine großräumige Siedlung in einem Pinienwald ohne große Häuser - da ist folglich auch weniger los. Der Strand ist so um die 20 Meter breit und fällt flach ab. Das ist ok, aber weder zu vergleichen mit den riesig-breiten (und vollen) Stränden an der oberen Adria. Oder auch die Strände weiter nördlich in der Toskana um Cecina Mare und Bibbona Mare sind locker doppelt so breit wie der in Roccamare. Klein, aber fein ist der Strand dort sozusagen - aber groß genug, um das Prädikat Sandstrand zu verdienen. Und ein Video habe ich auch noch gefunden. Viel Spaß!

http://www.youtube.com/watch?v=9Ujyy9idz8w

Der Strand in Roccamare ist in der Regel nicht so voll, da man dort mit dem Auto nicht hinfahren kann (die Zufahrt ist durch eine Schranke auf Anwohner begrenzt). Zu Fuß ist der Strand am besten von La Rochette aus zu erreichen, das wiederum auch angefahren werden kann. Dort gibt es auch Strandbars, direkt in Pineta di Roccamare nicht.

Sonst noch Wünsche? Vielleicht der Winkel des abfallenden Strandes?

Sorry, ein wenig rotzig, aber die Frage ist schon auch bisserl dreist, oder?

Also Castiglione della Pescaia hat einen schönen Strand und auch zumindest südwärts findest Du davon noch mehr, falls Dir der Abfallwinkel nicht passen sollte ;-)

Auch feinsandige, Malgrad kenn ich ich nicht, sorry!

Für einen Urlaub mit Kindern ist es sehr wichtig zu wissen, wie der Sand ist und ob es schnell tief ins Wassser geht.

0

Was möchtest Du wissen?