Sitzplatzreservierung Codeshaer Flug. Aber wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bestätigungsnummer ist die Buchungsnummer oder Filekey oder auch PNR, 5 oder 6stellig. Du müsstest damit in Deine Buchung kommen, wenn Du online gebucht hast. Könntest Du nicht versuchen, über die LH-Seite in die Buchung zu kommen? Der Flug hat ja eine LH UND eine UA-Nummer, nur seid Ihr eben mit der UA-Nummer gebucht. Eigentlich sollte man von beiden Airlines-Seiten auch an Sitze kommen, geht ja alles über das gleiche Buchungssystem.

Notfalls könntest Du ja auch bei LH anrufen, da "wirst Du bestimmt geholfen".

Danke hab die nummer gefunden.

0
@Nightwish80

Also wa jetzt auf der united un auf der Lh Buchungsseite und auf beiden Seiten ist es nicht möglich Sitze zu reservieren. Sehr schade..

0
@Nightwish80

Wann haben die das Ticket ausgestellt? 27.01.? Oder früher?

bye Rolf

0
@Wimelima

Bitte... Für diesen Flug kann man nicht reservieren. Wir probieren unser Glück beim Checkin.

0

Hi,

die Bestätigungsnummer findest Du auf Deinem Flugplan unter "Buchungsnummer" oder "PNR". Je nach Buchungssystem gibt es u.U. auch zwei Buchungsnummern. Eine vom System und eine von der Airline.

Mit den Codeasharenummern ist es ein echtes Problem seit Lufthansa kostenpflichtige Sitzplatzreservierungen eingeführt hat. Grundvoraussetzung ist, dass ein LH Ticket ausgestellt wurde (wovon ich ausgehe weil die erste Strecke von LH geflogen wird). Dann müsste die Reservierung theoretisch online auch für den Rückflug gehen. Aber mit der Aussage bin ich vorsichtig weil ich die genaue Situation nicht kenne.

Wenn Du mit der Bestätigungsnummer nicht klarkommst, ruf mich an.

bye Rolf

p.s. bin noch bis 19.00 im Büro und sonst morgen

1
@reiserolf

Danke für die tipps. Habe jetzt deine Nachricht zu spät gelesen. Für den hinflug habe hat das reisebüro exit Plätze reserviert.

0

Lufthansa "Rück"-Flug stornieren (gebucht bei Opodo)?

Halli hallo,

Wir haben vor ca. einer Woche einen Hin- und Rückflug von Frankfurt/Main nach Calgary (Kanada) und zurück gebucht. Ich bin nach Plan letzten Donnerstag nach Frankfurt geflogen, allerdings bin ich nun krank und kann den Rückflug am Donnerstag nicht antreten.

Eine Reise-Rücktrittsversicherung habe ich im Januar über den ADAC abgeschlossen und bei der Opodo-Buchung haben wir das "Standard Leistungspaket" (beinhaltet: kostenlose Stornierung von gebuchten Reiseleistungen; kostenlose Namensänderung; Benachrichtigung bei Flugplanänderungen bis zu 24 Stunden per Email oder persönlich per Telefon) gebucht.

Nun könnte ich mich bei Lufthansa mit meinem Nachnamen und dem Buchungscode einloggen und auf den Button "stornieren" klicken - traue mich aber nicht.

Würden wir denn einen Anteil erstattet bekommen oder müssen wir nachher sogar noch draufzahlen? Opodo ist leider nur bis 20 Uhr erreichbar und es irritiert mich, dass ich bei Lufthansa direkt stornieren könnte.

Die Tarifbestimmungen befinden sich hier:: http://www.opodo.de/opodo/flights/fareNotes?pnr=YLO4PP&opodoConfNum=0014338171&locale=de_DE_105

Wenn ich es richtig verstehe, würde es mich 300,- CAD kosten, ihn zu stornieren. Der Flug an sich würde theoretisch die Hälfte von EUR 1.201,02 wert sein (Gesamtpreis ohne der Opodo-Leistungen), jedoch ist nicht erläutert, wie sich das im Gesamten zusammensetzt und hänge auch gerade mit Fieber vor dem Notebook.

Wenn jemand eine Idee hat, freue ich mich sehr über antworten, ansonsten werde ich morgen probieren, mich mit Opodo in Verbindung zu setzen, je schneller ich schlau werde, desto besser ;-)

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?