Reiseziel für Anfang März gesucht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmmm schwierig. Wenn ihr mit dem Auto verreisen wollt würde ich auch so weit südlich wie möglich fahren. Wie z.B. Sizilien oder Spanien. Allerdings kann es auch dort noch frisch und regnerisch sein. Allerdings kann man das Ziel ja auch nach Kultur aussuchen, wenn man daran interessiert ist. Vielleicht wäre auch ein Urlaub in einem italienischen Thermalort etwas für euch? Dort gibt es dann ja auch Thermen in denen man sich bei schlechtem Wetter aufhalten kann. Flugreiseziele gibt es da schon etwas mehr. Ägypten, Marokko und die Kanaren sind in knapp 4 Flugstunden erreichbar und dort hat man frühsommerliche Temperaturen.

ja, mit dem Auto habe ich auch sofort an die Algarve gedacht, aber auch das ist klimatisch halt ein Glücksspiel. Italienische Thermalorte halte ich für keine so gute Idee, da eher langweiliges Ambiente (je nachdem, was man will natürlich, ich kenne ja das Alter von Winterlover nicht). Ich würde auch eher in die Lüfte fliegen....

0

Sofern Du nach Italien fahren willst, solltest DU definitiv in den Süden. Ich bin gerade im Norden, und da ist es bitterkalt, ja schneit sogar etwas. März ist zwar noch eine Weile hin, aber dennoch. Ich würde an die Amalfiküste fahren, gen Rom oder baer gleich nach Sizilien einen Flug buchen, aber selbst da habe ich schon einen relativ kalten März erlebt, seit das Wetter so verrückt spielt. Ansonsten: eine spanische Insel`??