Nordsee/Ostsee - wo ist es teurer?

7 Antworten

Ja! Würde ich definitiv auch so sehen. Nur mal als Beispiel: Vergleich mal Sylt mit Rügen oder Usdeom :) .. ich glaube du weisst was ich meine. In den anderen Nordseebädern ist es m.M.n. gleich. Friedrichskoopg <-> Kühlungsborn - man könnte viele nennen. Also der Osten ist definitiv günstiger!

Falls dir das hilft kann ich dir an der Nordsee die Gegend rund um Dangast am Jadebusen empfehlen.

Bisher habe ich noch nie von jemandem gehört, dass dort die Miet- oder Gastronomie-Preise zu teuer sind, oder dass sich das Preis-Niveau für Urlauber dort in den letzten Jahren negativ entwickelt hätte.

Meine Eltern fahren dort oft in den Urlaub. Sowohl mit einem Camping-Wagen als auch in Ferienwohnungen waren sie dort bisher immer sehr zufrieden und die schöne Natur und die Sehenswürdigkeiten waren für sie dort auch immer wieder eine richtige Erholung   ;)

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es an der Nordsee teuere war. Wie bereits schon geschrieben, sind an der Ostsee viele Hotels verteilt. Ich weiß nicht, ob es an der polnischen Ostsee vielleicht auch günstiger ist, als hier in Deutschland.

Hallo Mastechief,

Blnsteglitz hat recht, das kommt ganz darauf an, wo Du Urlaub machst. Aber das ist nicht nur ein Ost- und Nordsee Phänomen, sondern, dass ist weltweit so!:-) Beide Meere haben ihre Reize. An der Ostsee kann ich Fehmarn und den Darß empfehlen. An der Nordsee die Halligen, Föhr, Amrum oder Helgoland. Die Ostsee ist ruhiger, leiser die Nordsee rauher, tobend - bei beiden kannst Du einen herrlichen Urlaub verbringen je nach Deinen Ansprüchen und Budget!:-)

 - (Ostsee, Nordsee)

Was möchtest Du wissen?