Noch aktives Bergwerk in NRW besichtigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

aktive Bergwerke kann man nicht besichtigen, also würde ich dir folgende Kombination empfehlen, die ich noch letzte Woche so besucht habe:

1) Die Zeche Zollverein als ehemals größtes Steinkohlebergwerk ist Welterbe der UNESCO und absolut sehenswert. besonders der Schacht XII. Unter Tage kommt man dort aber nicht. http://www.zollverein.de/index.html

2) Das Bergbaumuseum in Bochum, in dem Zechenanlagen verschiedener Epochen unter Tage sehr gut nachgebildet wurden. Entsprechende Maschinen kann man dort auch in Betrieb sehen. Das man nur 20m unter Tage ist, merkt man ja nicht. Sehr freundliches und kompetentes Personal.

Um das rheinische Braunkohlegebiet zu besichtigen, also wenn man in den Tagebau hinein möchte, muss man sich bei Rheinbraun rechtzeitig anmelden.

Viel Spaß!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeche Prosper im Ruhrgebiet wäre da z.B., aber bube44 hat schon Recht: man kann nicht einfach mal eben so da hinfahren und Eintritt bezahlen. Als Einzelprivatperson hat man fast keine Chance, und auch Gruppenanmeldungen haben nur dann Aussicht auf Erfolg, wenn sie werbewirksam unterstützt werden, durch Vereine oder politisch unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ein aktives Bergwerk kommt man nur als Promi, z.B. Fußballer oder auch Politiker und mit viel Presse im Schlepptau. Es gibt aber ein sehr gutes Bergbaumuseum in Bochum fuer Jedermann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
27.03.2012, 14:58

... und der Besuch ist SEHR empfehlenswert ;)

0

Tagebau Garzweiler Tagebau Hambach Tagebau Inden Ob sie für Besucher offen sind weiß ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alchimist
27.03.2012, 20:03

Da reicht es auch, sich an den Grubenrand zu stellen, ein Fernglas zu benutzen und die aufgestellten Schautafeln zu lesen.

0

Was möchtest Du wissen?