Moskau-Reise im Dezember! Passende Kleidung? (Russland) Insbesondere Mantel gesucht!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war im tiefsten Winter (2008) im kalten St.Petersburg. Es war eisig, aber meine "normale" Winterkleidung hat mir hier geholfen. Auch in D hatten wir die letzten Jahren teilweise eisige Temperaturen.

Die Russen tragen tatsächlich gerne Pelze, um sich vor den Temperaturen zu schützen. Bedeutet aber nicht, dass Du Dir gleich einen sündhaft teuren Pelzmantel kaufen musst :) Wie gesagt: Dicker, wintertaugliche Jacke/Mantel...darunter allles, was Du in Deutschland bei Minus 10-20 Grad auch anziehen würdest: Rollkragenpullover, Pullover...aber mehrere "Schichten" - das sollte helfen.

Auf jeden Fall auf den Hals und den Kopf achten, auch passende, gefütterte Winterstiefel mit dicken Socken sollten nicht fehlen!

Genieße Moskau - Du wirst auch die Temperaturen überleben:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist schon fast beantwortet worden. EIn langer, warm gefütterter Mantel ist immer gut, auch wenn Du Dich mal irgendwo hinsetzen willst. Wichtig ist, dass Du warme Füsse behältst. Kauf Dir auch noch ein Paar Thermosohlen und vielleicht Thermosocken in die Schuhe, dann wird's von unten rauf nicht so kalt. Nicht zu verachten, grad für Russland, ist der Kauf einer langen Unterhose Funktionswäsche genannt, die kriegst Du bei jedem guten Sportgeschäft. Ich habe meine von Jack Wolfskin, nicht ganz billig, aber 100% bei jeder Witterung und speziell bei kaltem Wind, jeden Euro wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Julia, die letzten Jahre hatten wir im Dezember die gleichen Temperaturen wie in Deutschland, kein Unterschied, nur ab Mitte Januar wurde es etwas kaelter, Du kannst Dich so kleiden, wie in Deutschland auch und brauchst meiner Meinung nach keine "Spezial-Klamotten", viele Gruesse Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aphelion
15.11.2012, 14:58

Okay, also erstmal danke ich euch allen! :)

Allerdings gehen hier die Meinungen ja auch ziemlich außeinander...

Es ist wirklich schwer, einen reinen Wollmantel zu finden und genug Geld für Globetrotter habe ich leider nicht...

Ich habe mir jetzt einen relativ langen Mantel rausgesucht, der folgende Angaben hat:

Material Oberstoff: 60% Wolle, 40% Polyester Futter: 100% Polyester

Was haltet ihr davon? Ich meine, reicht es, wenn das Futter 100% Polyester ist? Ich habe ja auch noch vor, mehrere dünne Longsleeves+ Pulli drunter zu ziehen...

Liebe Grüße!

  • Aphelion
0

Da wir schon öfter im Winter in östlichen Ländern waren empfehle ich dir aus Erfahrung

erstmal sogenannte Ski-Unterwäsche (gab bzw gibt es auch beim Discounter) d.h. also 1 lange Unterhose od 1 Leggings u 1 Strumpfhose, dazu warme Socken, wenn möglich gefütterte Stiefel oder gefütterte halbhohe Schuhe. Dazu Spikes für die Schuhe bei gefrorenen Strassen. Für den Oberkörper ist ein langarmiges Unterhemd zusätzlich angebracht, darüber Zwiebelmäßig Pullover mit Rollkragen und Strickweste, vielleicht auch eine Kunstfellweste. Auf jeden Fall brauchst du einen Wollschal und eine Mütze die möglichst über die Ohren geht,, auch Wollhandschuhe besser Fäustlinge sind sehr wichtig. Es gibt auch Taschenwärmer oder vielleicht ein Muff ist gut.

Zuletzt dann eine längere Jacke (mind. bis zum Knie und länger) möglichst eine Steppjacke/-Stepp-Mantel oder ein innen mit Kunstfell ausgestatteter Mantel/Jacke (wie stehst du zu Secondhand-Läden? Sorry, Wäre das für dich vielleicht eine annehmbare Alternative?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
17.11.2012, 16:40

Habe gerade im neuen Prospekt von Aldi Süd gesehen es gibt Ski-Unterwaesche ab Montag

0

Hallo,

ein Wintermantel ist auf jeden Fall nötig, gut gefüttert und mit Gore-Shell. Lange Unterhosen sind empfehlenswert, denn es kann, mit etwas Pech, durchaus -20 und in extremen Jahren -30°C werden.

Etwas ganz wichtiges hast Du vergessen- die richtige Kopfbedeckung, die sollte sehr warm sein.

Nicht der Style ist maßgebend, sondern die Gesundheit. Gute Klamottten, die auch etwas taugen, findest Du bei Globetrotter.

Falls das zu teuer ist, dann verfahre nach dem Zwiebelschalenprinzip, also mit mehreren Bekleidungsschichten übereinander.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?