Mit dem Hund auf die Fähre?/Italien

1 Antwort

Ist zwar ein älterer Beitrag, aber das Thema kommt ja immer wieder auf. Bei den Fährgesellschaften hat es in den letzten Jahren einige Änderungen, teilweise sogar Verbesserungen beim Transport von Hunden gegeben, z.B. bei Tirrenia-Fähren nach Sardienien / Sizilien. Eine kleine Übersicht gibt es u.a. hier http://hunde-ferienhaeuser.de/seen-meer/hund-faehre-erlaubt-land.htm

Hallo, Vielen Dank für deine Antwort =) Gegoogelt hab ich ja schon aber da kommen immer so viele Sachen und ich wollt einfach mal wissen wofür es sich auch lohnt ;) Hört sich aber echt interessant an was du bis jketzt genannt hast. Wer noch andere Ideen hat kann die ruhig noch hier posten. lg

Hallo,

Mobylines fährt von Piombino nach Elba. Hier findest du die Informationen über mitreisende Haustiere:

http://www.mobylines.de/mobylines-service/nuetzliche-informationen.html


Ich war schon in Pisa, Florenz und Mailand.

In Pisa ganz klar, der Schiefe Turm an der Piazza dei Miracoli.

Dort befindet sich eigentlich alles Wichtige von Pisa. Wie man auf dem Luftbild ganz gut erkennen kann. Also neben dem Schiefen Turm auch noch der Dom und das Baptisterium.

Außerdem hat Pisa eine wirklich schöne verwickelte Altstadt wo man gut durch schlendern kann und das italienische Flair genießen.

Wir waren damals im Hotel Jolly Pisa. Das liegt zentral am Bahnhof und man kann sowohl zu Fuß bei einem langen Spaziergang durch die Altstadt zur Piazza dei Miracoli gelangen, wie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln die von dort in alle Richtungen fahren. Ob allerdings Hunde erlaubt sind müsstest du erfragen. Parkplätze in der Tiefgarage sind kostenfrei.

In Florenz braucht man ebenfalls nur zur Altstadt gehen. Dort befinden sich alle Sehenswürdigkeiten in zu Fuß erreichbarer Nähe verstreut in der Altstadt.

Ganz wichtig natürlich der Dom, aber auch die Uffizien, der Neptun Brunnen und die malerische Ponte Vecchio am Arno.

Hier haben wir im Hotel San Giorgio gewohnt. Ein einfaches Hotel in zentraler Lage und für die Lage wirklich günstig. Alles ist zu Fuß erreichbar. Neben dem Hotel befindet sich eine öffentliche Garage in der man gegen Gebühr parken kann. In Florenz kann man getrost 3-4 Tage verbringen, die Stadt hat einiges zu bieten.

In Mailand unbedingt den tollen Dom besuchen. Hier kann man auch auf das Dach des Doms fahren und hat eine tolle Aussicht über Mailand.

Daneben die Galeria de Vittorio Emanuele II, sowie das berühmteste Opernhaus der Welt die Scala. Außerdem Das letzte Abendmal von Da Vinci. Hier empfiehlt es sich aber vorab schon die Tickets online zu kaufen, da hier die Anzahl der Personen die eingelassen werden können stark begrenzt ist und man sonst mit sehr langen Wartezeiten rechnen muss.

In Mailand wohnten wir im Hotel Royal im Stadtviertel „Città Studi" in der Nähe einer U-Bah Station wo das Zentrum auch schnell erreichbar war. Allerdings ist das schon eine Weile her und ich weiß leider nicht ob es eine Parkmöglichkeit im oder um das Hotel gibt.

Einfach mal Googlen und wie gesagt, auch bei den Hotels immer anfragen ob ein Haustier erlaubt ist.

Viel Spaß in Bella Italia! VLG milkie

 - (Italien, Fähre, Hund)

Was möchtest Du wissen?