Lohnt sich eine Städtereise nach Genua zu Ostern oder eher später im Jahr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also unsere Erfahrung von den Osterferien ( mehrere Stationen Italien) letztes Jahr 2009 bzgl. Venedig, Mailand und auch Genua:

Es war richtig warm !!!! Und zwar wirklich warm...so warm, dass wir es in den Hotels el kaum ausgehalten haben...das Problem war nämlich: die meisten Hotels machen ihre zentralen Klimaanlagen erst ab Mitte Mai an, wie wir auf Nachfrage erfahren haben.... Trotz Temperaturn von tatsächlich um die 28 Grad in Venedig(!) blieb die Klimaanlage aus...erkundigt Euch also, ob die Klimaanlage läuft :o)) in Genua war es etwas "kühler", aber immerhin noch um die gut 20 Grad. Wir hatten wirklich Glück und traumhaftes Wetter, ob das dieses Jahr natürlich genauso ist kann man nicht wissen.

Evtl. hilft ein Blick hierauf: http://www.wetteronline.de/Italien/Genua.htm

Zitat bzgl. Klima in der ersten Aprilwoche: "Reisezeit : 01.04 - 08.04 statistischer Witterungsverlauf
Die mittlere Witterung stellte sich für Genua/Sestri in der Vergangenheit folgendermaßen ein: Die mittlere Tageshöchsttemperatur lag zwischen 16°C und 19°C. Nachts kühlte es sich auf 10°C bis 13°C ab. Über Ihre Reisezeit gemittelt wehte ein schwacher Wind der Stärke 3 Bft. Diese Analyse beruht auf Beobachtungen der letzten 13 Jahre.
"

Wiegesagt, wir hatten Glück, tags um die 20 Grad in Genua. Zum Sightseeing absolut ideal, es wurde auch schon viel draussen gesessen etc.

Schade, habe gerade nachgeguckt, habe leider keine Bilder hier auf diesem Rechner von den Menschenmengen im T-Shirt oder nur dünnen Jacken in den Cafes...

Das klingt ja super - vielen Dank - damit "kriege ich meine Frau rum" ;-)

0

"So weit unten in Italien" ist ja eindeutig relativ :-)

Normalerweise ist es Ostern aber in Ligurien schon ganz gut. In den Seealpen, im Hinterland von Genua kann es zwar manchmal noch sehr kalt sein, aber am Meer sind die Temperaturen für Besichtigungen wahrscheinlich ideal.

Aber unbedingt bei der Unterkunft darauf achten, daß die Zimmer beheizbar sind!

Ostern ist ein guter Zeitpunkt für Städtereisen. In der Regel ist das Wetter in Genua dann frühlingshaft. (Ich war vor einigen Jahren Ostern in Paris, das war perfekt). Genuas "centro storico" mit seinen teils schluchtenartigen Straßen steckt voller mediterranen als auch etwas herben Charme. Bei jedem Wetter kann man das Aquarium am Hafen besuchen. Zudem kann man um diese Jahreszeit an der ligurischen Küste Wandern gehen - zum Beispiel bei Portofino oder (falls genügend Zeit dafür) in der Cinque Terre.

Genua ist zu Ostern nur optimal für Besichtigungen, Ausflüge und Wanderungen. MfG

Was möchtest Du wissen?