Ist eine Städtereise nach Rom im Juli empfehlenswert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war Ende September ein paar Tage in Rom und da war es vom Wetter her wirklich klasse. Die Temperaturen waren höher im Gegensatz zu Deutschland (tagsüber war es wirklich heiß) und dadurch, dass man als Tourist ja möglichst viel von der Stadt sehen möchte, macht die Hitze einen schneller müde. September kann ich als Rom-Reisemonat aber sehr empfehlen!

also..der perfekte Reisemonat für Rom ist der Juli zwar nicht, aber - wenn es allzu heiß wird, kann man sich ja auch schnell ans Meer flüchten. Die Italiener machen erst im August Urlaub, im Juli haben auch die Geschäfte, die nicht im Stadtzentrum liegen, alle noch geregelt geöffnet. Außerdem kann es sein, dass im Juli abends tolle Open Air Konzerte stattfinden. Im August hingegen ist komplett tote Hose und die Stadt lebt nur noch von Touristen. Wie du siehst, ist der Monat Juli schon mal 100 mal besser als der August. Du solltest immer eine Wasserflasche dabei haben. Die kannst du nämlich überall an den vielen Brunnen der Stadt wieder auffüllen (ist Trinkwasser),spart Geld und hilft vorm Austrocknen.

Hallo Saphir, wenn Ihr "unbedingt" nach ROM fahren wollte dann macht das doch einfach ! Wir waren schon 5x dort (Hauptmonat bei uns war der Mai und der Juni, du kann Glück haben mit der Woche und top Wetter bekommen) geniese es ...ich glaube du wirst nicht das letze mal in Rom gewesen sein ! Heiss ist relativ ..und Stress macht man sich oft nur selber.

Was möchtest Du wissen?