Ist eine Reise nach Phuket im September empfehlenswert?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das lohnt sich bestimmt. Die Regenzeit dauert bis Oktober, sie fängt also nicht dann an. Wie schon gesagt, du kannst fast täglich mit schönem Wetter und Sonne rechnen. Am späteren Nachmittag gibts dann meist einen kurzen, heftigen Regenschauer.

  1. die Natur steht in voller Üppigkeit und alles blüht.

  2. Nebensaisonpreise in Hotels und anderen touristischen Dienstleistungen (Reduktionen bis 50%)

  3. Bedeutend weniger überlaufen.**

Wenn du also nicht ausschliesslich wegen dem Nachtleben und Party nach Phuket willst - die ideale Zeit um die Natur und das Land zu erkunden. Miete für 200 Baht/Tag einen Roller und erkunde die Umgebung, ich bin mir sicher du wirst einmalige Erlebnisse mit nach Hause nehmen. Noch ein Tipp: Der Zoo in Phuket City ist sehenswert.

Hallo,

die Regenzeit beginnt nicht im September! Ich bin gerade auf Phuket mit meiner Familie. Es regnet ab und an, vor ein paar Tagen hatten wir auch mal einen Regentag, aber es gibt auch Sonne und das mit der Regenzeit ist wirklich nicht allzu schlimm.

Auf Phuket kann man viel machen, wenn es mal regnet. Zum Beispiel Shoppen gehen, Fanstasia-Show, Phuket-Town erkunden und und und. 

Einfach bisschen vorab recherchieren und auch darauf einstellen, dass es mal regnet. Hier ist es übrigens gerade sehr ruhig und billiger als in der Hauptsaison. Gefällt uns gut.

10.09.2015. Ich befinde mich seit 5 Tage, bei Freunde,   in Phuket. 2 Tage Sonnenschein, mit 1 Stunde Regenschauer. Seit drei Tage 100% Luftfeuchtigkeit, die Kleider picken auf dem Körper, für mich sehr unangenehm. Die Wäsche trocknet in 24 Stunden nicht! Wunderbare Land, alles grün....September ist keine ideale Reisezeit.

Eine Stunde Regenguss - (Reise, Thailand, Reisezeit) Sehenswert - (Reise, Thailand, Reisezeit)

War wer schonmal in November/ Dezember in Phuket, merkt man da noch viel von der Regenzeit oder kann man mit viel Sonnenschein und Hitze rechnen?

...zur Frage

Backpacking in Kuba oder Thailand?

Hallo :)

Ich (19, weiblich) habe diesen Sommer nach meinem Abi zwei Monate Zeit, um zu reisen. :)

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es eher nach Kuba oder Thailand gehen soll. Sehr wahrscheinlich werde ich alleine reisen.

Von den Monaten her ist es allerdings nicht so ideal: Anfang Juli - Ende September. Also Regenzeit in Thailand und Hurrikan Zeit in Kuba :/ Hat da jemand Erfahrungen? Es stört mich nicht, wenn es keinen strahlenden Sonnenschein gibt, aber gefährliche Situationen müssen auch nicht sein (so wie letztes Jahr auf Kuba z.B.) Habe gehört, dass die meisten Hurrikans auch im September/Oktober sind. Wäre Juli/August dann eine geeignete Reisezeit? Bzw. in Thailand August/September?

Auch habe ich ein bisschen Angst vor Malaria und so. Das Risiko soll ja in der Regenzeit nochmal höher sein, was mich gerade auch irgendwie verunsichert. Hier wäre Kuba also vermutlich besser (malariafrei).

Dann wäre noch so die Frage, ob man die zwei Monate (wenn man schon mal so viel Zeit hat) nicht eher für Thailand nutzt, Kuba kann man bestimmt auch mal bereisen, wenn man etwas weniger Zeit hat, oder?

Und zuletzt, was findet ihr schöner? Will auf jeden Fall beides sehen, es ist nur die Frage, was es diesen Sommer wird. :)

Und sorry, wenn ich ein bisschen ängstlich rüberkomme... Ich war noch nie so weit weg und auch noch nie alleine, wäre also meine erste Backpacking Tour :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?