Lohnt es sich Mitte Januar eine Kreuzfahrt im Mittelmeer zu buchen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Route ist für diese Jahreszeit eigentlich ziemlich gut (Westliches Mittelmeer ist ungemütlicher und kälter), aber natürlich ist das Risiko auf schlechtes Wetter oder niedrigere Temperaturen im Januar höher als im Sommer. Aber dafür ist es halt auch sehr günstig.

Wir haben vor einigen Jahren eine ähnliche Route über Weihnachten und Silvester gemacht, da hatte es dann morgens auch mal nur 3 Grad. Sobald die Sonne scheint und Du warme Kleidung dabei hast, ist es wunderbar. Wenn Du Wert auf den Swimmingpool an Bord legst, achte darauf, dass Du mit einem Schiff mit überdachtem Pool (oder beweglichem Pool-Dach = Magrodome) nimmst, denn Freiluft-Pool ist bei 10-15 Grad nicht wirklich nutzbar.

Großer Vorteil im Winter: Die Touristen-Attraktionen sind nicht so überlaufen wie im Sommer.

.

Ja klar lohnt es sich zu dieser Jahreszeit eine Kreuzfahrt zu machen, da im Vergleich zu uns die Temperaturen sehr angenehm sind. Für Landausflüge optimal, da es nicht zu "heiß" ist.

Tolle Angebote zu dieser Jahreszeit hat hier auch die MSC, eine italienische Reederei.

Eine schöne Reise....Mara12

0
@tintoretto

Ja das ist richtig, die MSC Kreuzfahrtgesellschaft ist laut Büchern in der Schweiz angemeldet, haste gut aufgepasst "tintoretto" - großes Lob ! :))

Allerdings wer sich in der Touristik auskennt und schon mal eine Kreuzfahrt mit der MSC gemacht hat, weiß wo die Ursprünge herkommen, kennt den Führungsstil, das Bordpersonal überwiegend italienisch sowie die Verpflegung ! :)

Die MSC wurde 1970 durch den italienischen Kapitän Gianluigi Aponte gegründet. Dieser wird auch als heutiger Eigentümer von MSC Crociere genannt. Pierfrancesco Vago hat die Geschäftsführung inne (ist der CEO bzw. Chief Executive Officer) der Firma [2] . MSC Armonia, Korfu. 1995 stieg MSC mit der Übernahme von StarLauro S.p.A. in das Kreuzfahrtgeschäft ein, das Unternehmen firmiert hier als MSC Crociere SA. Das Unternehmen ging hier ähnlich wie bei den Containerschiffen vor und kaufte zuerst ältere Second Hand-Tonnage auf. 2003 kam dann mit der MSC Lirica (59000 BRZ) der erste Neubau in Fahrt. 2004 folgte das Schwesterschiff MSC Opera und desgleichen die Schiffe European Vison und European Stars (je 58000 BRZ) der in Konkurs geratenen Festival Crociere S.p.A., die als MSC Armonia und MSC Sinfonia übernommen wurden. Quelle: wikipedia

Das MSC Erlebnis : MSC Kreuzfahrten ist stolz auf seine italienische Herkunft und steht für fortschrittliches Design und Gastfreundlichkeit. Die Innen- und Außenarchitektur sowie das Design der MSC Kreuzfahrtschiffe haben den Schiffsarchitekten von "De Jorio Design International" zahlreiche Auszeichnungen beschert. Das kulinarische Gourmet-Erlebnis an Bord kombiniert italienische regionale Spezialitäten mit den Genüssen der mediterranen und internationalen Küche. Quelle: http://www.msc-kreuzfahrten.de/de_de/Ueber-MSC-Kreuzfahrten/Das-Unternehmen.aspx

0
@mara12

danke für dein Lob.... und die Hintergründe kenne ich auch schon alle, schliesslich stehen Vertreter von MSC immer bei uns hier am Campo di santo stefano mit Geschenkstaschen, in denen Kataloge und Material über Küche, Führungsstil etc. ist, weiters - ich weiss auch, dass man hier in Venedig immer wieder Personal für die MSC-Gruppe sucht! .... und WIKI habe ich auch schon erwähnt... (Aber weil ein Gründer Italiener war, ist die MSC-Reederei trotzdem nicht "Italienisch".....drum wirbt man auch immer nur mit "Italian Style!) LG

0

Was möchtest Du wissen?