Langzeiturlaub Mai & Juni mit 2 kleinen Kindern

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Vorschlag wäre Kreta mit herrlicher Landschaft, schönen Stränden und kleinen Orten, aber auch viel Kultur. Gutes, schmackhaftes, preiswertes Essen außerhalb der Touristenhochburgen. Trotzdem wäre meine Wahl für einen längeren Aufenthalt in der Nähe von Rethymon oder auch Chania.

http://www.kreta.com/kreta/rethymnon.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManiH 16.01.2013, 20:39

Hier noch ein Link für Chania

http://www.kreta.com/kreta/chania.html

man kann die Insel wunderbar mit einem Mietwagen erkunden und sollte natürlich auch Heraklion die Hauptstadt besuchen.

1
RomyO 17.01.2013, 07:04
@ManiH

Schöne Idee, obwohl ich Süd-Kreta bevorzugen würde, auch mit kleinen Kindern. Die Nordküste ist im Juni bereits sehr gut besucht und die Küste fast überall ziemlich hässlich verbaut.

Chania und Rethymnon sind für Tagesausflüge allerdings ideal.

0
ManiH 17.01.2013, 21:40

Ich danke für den Stern. Ich wünsche euch einen herrlichen Langzeitaufenthalt und eine tolle Auszeit mit den Kindern. Genießt es. Mit bestem Gruss maniH

0

Hallo,

auch ich empfehle Griechenland. Wunderschön und recht "unverdorben" ist die Halbinsel Peloponnes. Ebenfalls sehr reizvoll die Südküste Kretas. Ich kenne beides sehr gut - falls Du also weitere Tipps brauchst ;-)

Unterkünfte gibt es reichlich. Fast überall findet man preiswerte Unterkünfte (Ferienwohnungen für 4 Personen ab ca. 40 Euro/Tag) bei Einheimischen. Diese sind sehr freundlich, freuen sich über jeden Gast und lieben Kinder. Außerdem ist die Infrastruktur - Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten usw. recht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja. Da gibt es viele Möglichkeiten. Ich persönlich mag La Palma und Korsika. Das Angebot ist vielfältig. Zypern erkunde ich mal nächste Woche nach vielen Jahren mal wieder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiaMax 17.01.2013, 11:19

Ja das stimmt, dass es viele Möglichkeiten gibt. 7 Wochen sind halt ne lange Zeit und man gibt auch viel Geld aus. Da muss das schon sehr gut überlegt sein. Wir möchten es auch gerne etwas Grün, nicht nur Stein und Sand.

Ich habe schon ein Jahr auf Fuerte und Teneriffa gewohnt und war von Teneriffa begeistert.

Mallorca ist halt sehr in Verruf geraten, dachte man müsste der schönen Insel die Chance geben!

0
tauss 17.01.2013, 12:11
@MiaMax

In Mallorca gibt es schöne Ecken und wenn Du Teneriffa kennst brauche ich es auch nicht weiter zu kommentieren ;) Du fragtest nach weiteren Zielen.

Und exakt deshalb habe ich weitere Ziele aus eigener Erfahrung vorgeschlagen. Zypern liegt wie gesagt einige Jahre zurück und aktuell lediglich vor mir.

La Palma und Korsika sind aber grüne Inseln mit vielen Ausflugsmöglichkeiten und ideal für Familienaufenthalte. Und es gibt dort jeweils ordentliche Ferienhausangebote.

0

Teneriffa ist doch ein tolles Ziel für einen Langzeiturlaub. Die Sonne scheint fast immer und Ferienwohnungen gibt es dort en masse. Und du hast Recht, auf Teneriffa kann man sehr viel unternehmen, vor allem auch mit Kindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war voriges Jahr mit meinem Mann im Mai und Juni in Porec/Kroatien. Da man hier mit dem Auto anreisen kann, hatten wir auch unsere Fahrräder mit und auch für die Kinder kann man genügend Spielsachen mitnehmen. Was ja beim Flug nicht so einfach geht. Wunderschöne total ausgestattet Ferienwohnungen findet man dort in der Vorsaison zu günstigen Preisen. Vielleicht möchtest du ja auch mal nach Porec. http://www.porec-urlaub.com/ferienwohnungen-porec/ . Schönen Urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rfsupport 17.01.2013, 13:12

Hallo evelynr,

wir haben dich bereits in der Vergangenheit schon mehrmals darauf hingewiesen, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Unsere Richtlinien kannst du gerne nochmal unter http://www.reisefrage.net/policy nachlesen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Liebe Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Hallo MiaMax,

wow, ein schönes, wertvolles Projekt, was Ihr Euch da für die Elternzeit vorgenommen habt! Da könnte man glatt ein bißchen neidisch werden...;)

Vorab zu meiner absoluten Lieblingsinsel in Europa: Mallorca. Diese Insel ist traumhaft schön und unglaublich vielfältig! Üppiges Grün, lauschige Wanderwege, fantastische Strände und Buchten, eine grandiose Inselhauptstadt usw. usw. Durch ein paar Touri-Ortschaften wie Cala Radjada, Alcudia, El Arenal, Magaluf, Santa Ponsa, wo sich in den Monaten Juli, August, alles tummelt, was wenigestens ein mal im Jahr die s... raushängen lassen will (und nicht zuletzt durch die Medien), hat diese Insel ihren Ruf weg. Ein Beispiel: El Arenal hat einen tollen kilometerlangen Sandstrand, der eigentlich wunderschön ist, aber im Juli, August sieht man davon nur leider recht wenig.. Wenn ihr diese beiden Monate auslassen könnt, werdet Ihr begeistert sein!

Ich möchte trotzdem noch ein anderes Ziel in die Runde werfen: La Gomera. Meiner Meinung nach die abwechslungsreichste Insel der Kanaren. Da habt Ihr weiße Strände, schwarze, Palmen, einen dichtbewachsenen Regenwald usw. Binge doch einfach mal ein bißchen; vielleicht spricht die die Insel ja an. Wünsche Euch eine gute Zeit und verrat uns, was es wird!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RomyO 17.01.2013, 14:07

Deine Begeisterung für Mallorca ist immer wieder fühlbar. Falls es mich je auf diese Insel ziehen sollte - bisher schloss ich sie immer aus - frage ich Dich um Rat :-)

0
moglisreisen 17.01.2013, 18:01
@RomyO

Da muss ich mir ja für so eine Reiseerahrene wie Dich was ganz besonderes überlegen...:-) lg und schönen Abend!

0
ManiH 20.01.2013, 12:30
@RomyO

,Mallorca ist eine traumhaft schöne Insel, das kann ich nur bestätigen.

Leider waren wir zur verkehrten Zeit am falschen Ort. Wir nahmen uns einen Mietwagen und los ging's, aus dem Trubel heraus und wir besuchten traumhafte Buchten, tolle einsam gelegene Orte, Höhlen usw.

So erschloss sich die Insel für uns von ihrer schönsten Seite.

0

Was möchtest Du wissen?