Langzeiturlaub Mai & Juni mit 2 kleinen Kindern

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Vorschlag wäre Kreta mit herrlicher Landschaft, schönen Stränden und kleinen Orten, aber auch viel Kultur. Gutes, schmackhaftes, preiswertes Essen außerhalb der Touristenhochburgen. Trotzdem wäre meine Wahl für einen längeren Aufenthalt in der Nähe von Rethymon oder auch Chania.

http://www.kreta.com/kreta/rethymnon.html

Hier noch ein Link für Chania

http://www.kreta.com/kreta/chania.html

man kann die Insel wunderbar mit einem Mietwagen erkunden und sollte natürlich auch Heraklion die Hauptstadt besuchen.

1
@ManiH

Schöne Idee, obwohl ich Süd-Kreta bevorzugen würde, auch mit kleinen Kindern. Die Nordküste ist im Juni bereits sehr gut besucht und die Küste fast überall ziemlich hässlich verbaut.

Chania und Rethymnon sind für Tagesausflüge allerdings ideal.

0

Ich danke für den Stern. Ich wünsche euch einen herrlichen Langzeitaufenthalt und eine tolle Auszeit mit den Kindern. Genießt es. Mit bestem Gruss maniH

0

Ich war voriges Jahr mit meinem Mann im Mai und Juni in Porec/Kroatien. Da man hier mit dem Auto anreisen kann, hatten wir auch unsere Fahrräder mit und auch für die Kinder kann man genügend Spielsachen mitnehmen. Was ja beim Flug nicht so einfach geht. Wunderschöne total ausgestattet Ferienwohnungen findet man dort in der Vorsaison zu günstigen Preisen. Vielleicht möchtest du ja auch mal nach Porec. http://www.porec-urlaub.com/ferienwohnungen-porec/ . Schönen Urlaub

Hallo evelynr,

wir haben dich bereits in der Vergangenheit schon mehrmals darauf hingewiesen, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Unsere Richtlinien kannst du gerne nochmal unter http://www.reisefrage.net/policy nachlesen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Liebe Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Na ja. Da gibt es viele Möglichkeiten. Ich persönlich mag La Palma und Korsika. Das Angebot ist vielfältig. Zypern erkunde ich mal nächste Woche nach vielen Jahren mal wieder :)

Ja das stimmt, dass es viele Möglichkeiten gibt. 7 Wochen sind halt ne lange Zeit und man gibt auch viel Geld aus. Da muss das schon sehr gut überlegt sein. Wir möchten es auch gerne etwas Grün, nicht nur Stein und Sand.

Ich habe schon ein Jahr auf Fuerte und Teneriffa gewohnt und war von Teneriffa begeistert.

Mallorca ist halt sehr in Verruf geraten, dachte man müsste der schönen Insel die Chance geben!

0
@MiaMax

In Mallorca gibt es schöne Ecken und wenn Du Teneriffa kennst brauche ich es auch nicht weiter zu kommentieren ;) Du fragtest nach weiteren Zielen.

Und exakt deshalb habe ich weitere Ziele aus eigener Erfahrung vorgeschlagen. Zypern liegt wie gesagt einige Jahre zurück und aktuell lediglich vor mir.

La Palma und Korsika sind aber grüne Inseln mit vielen Ausflugsmöglichkeiten und ideal für Familienaufenthalte. Und es gibt dort jeweils ordentliche Ferienhausangebote.

0

Was möchtest Du wissen?